Lohnt sich immer &

  • Monthy Python’s Schwarzer Ritter und das Osterei aus Peterchens Mondfahrt – Kostümverkauf im Staatstheater am 20. Januar 2018
    Monthy Python’s Schwarzer Ritter und das Osterei aus Peterchens Mondfahrt – Kostümverkauf im Staatstheater am 20. Januar 2018

    Die Fastnacht tobt durch die Säle, und Rosenmontag ist nicht mehr weit – höchste Zeit also, sich um ein Kostüm zu kümmern! Da kommt der alljährliche Kostümverkauf des Mainzer Staatstheaters gerade recht. Am kommenden Samstag, den 20. Januar 2018, ist es wieder so weit: Von 11.11 Uhr bis 15.00 Uhr können Narren beim Kostümverkauf des Mainzer Staatstheaters im Kleinen Haus auf die Jagd nach originellen Stücken gehen. Fast 1.000 Teile warten auf Neugierige und Käufer, erfahrungsgemäß ist der Andrang riesig Und?

  • Zigaretten in 14 Koffern am Mainzer Hauptbahnhof vermutlich Schmuggelware aus Angola
    Zigaretten in 14 Koffern am Mainzer Hauptbahnhof vermutlich Schmuggelware aus Angola

    Am Samstag hatten 14 herrenlose Koffer über mehrere Stunden hinweg für Chaos rund um den Hauptbahnhof gesorgt, nun teilte die Mainzer Polizei mit: Die Koffer enthielten offenbar Schmuggelware, in ihnen befanden sich etwa 1.400 Stangen Zigaretten der Marken „Pall Mall“ und „Rothmans“ mit portugiesischer Aufschrift und ohne Steuerbanderole, teilten Polizei Mainz und das Zollfahndungsamt Frankfurt am Dienstag mit. Die Gepäckstücke seien ersten Ermittlungen zufolge vermutlich am 12. Januar „von Reisenden aus Angola“ über den Frankfurter Flughafen nach Deutschland eingeführt worden. Und?

  • Universität im Rathaus 2017 – 2018 zu „Mensch und Medien“: Werbung, Filterblasen, Fakenews und die Mediengesellschaft
    Universität im Rathaus 2017 – 2018 zu „Mensch und Medien“: Werbung, Filterblasen, Fakenews und die Mediengesellschaft

    Was für ein hochaktuelles Thema: „Mensch und Medien“ lautet der Titel der Vortragsreihe Universität im Rathaus in diesem Wintersemester. Die traditionelle und sehr beliebte Reihe, bei der Wissenschaftler der Mainzer Universität Wissenschaft ins Rathaus tragen, widmet sich damit in sechs Vorträgen dem Wechselspiel zwischen Mensch, Medien und Gesellschaft und hinterfragt kritisch, inwiefern Medien unseren heutigen Alltag beeinflussen. Denn keine Generation zuvor ist je so mit Medienkonsum regelrecht bombardiert worden, welche Auswirkungen hat das auf uns alle? Los geht’s am morgigen Und?

  • 14 herrenlose Koffer sorgen am Samstag für Chaos rund um Mainzer Hauptbahnhof
    14 herrenlose Koffer sorgen am Samstag für Chaos rund um Mainzer Hauptbahnhof

    Ein mysteriöser Vorfall hat am Samstag für stundenlanges Chaos rund um den Mainzer Hauptbahnhof gesorgt: Am frühen Nachmittag wurde der Mainzer Polizei ein herrenloser Koffer am Eingang West unter der Mombacher Hochbrücke gemeldet. Vor Ort aber fanden die Beamten gleich 14 herrenlose Koffer in der Nähe der Bushaltestelle und an Pfeilern der Hochtangente. Von den Besitzern fehlte offenbar jede Spur, also rückte ein Polizeihund an, um nach Spuren zu suchen. Der Hund aber verhielt sich an einem Koffer auffällig – was Und?

  • Babysitter-Rap, Närrischer Bundestag, Nachwuchsgenie am Klavier – Fantastische Gonsbachtaler Narren-Auslese Jahrgang 2018
    Babysitter-Rap, Närrischer Bundestag, Nachwuchsgenie am Klavier – Fantastische Gonsbachtaler Narren-Auslese Jahrgang 2018

    Was macht man im Jahr eins nach einem furiosen Jubiläum? Richtig: man gibt sich die Kante – und startet neu durch. Eine ziemlich weinselige Sitzung war es, die der Gonsenheimer Carnevals Verein (GCV) da am Samstag in seiner Narhalla präsentierte, „in Vino Veritas“ lautete quasi das geflügelte Wort der Gonsbachtaler Narren-Auslese. Und es war ein fantastischer Narren-Jahrgang, der da durch die Kehle ran: Vom Lagenwein Gunsenumer Hang im Vorspiel bis zum Saufsong beim närrischen Höhepunkt gab’s jede Menge närrische Erfrischung Und?

  • Comedian Woody Feldmann rockt die Fastnacht – Kleine Powerfrau mit großer Schnauze und ganz viel Herz
    Comedian Woody Feldmann rockt die Fastnacht – Kleine Powerfrau mit großer Schnauze und ganz viel Herz

    Jetzt rockt sie wieder die Fastnachtsbühnen in Mainz: Woody Feldmann, stimmgewaltige Powerfrau aus dem Nachbarland Hessen. Donnerstagabend feierten sie rund 700 Menschen bei der „Fastnight“ im Mainzer Schloss, Feldmann war noch gar nicht richtig auf der Bühne, da kreischten die Fans im Saal schon aus vollen Kehlen. „Guude!“ rief Woody in den Saal, und startete mit ihrem Lieblingssatz: „Schön, dass Ihr da seid!“ Keine Frage: Binnen weniger Kampagnen ist die kleine Powerfrau zum großen Liebling in der Mainzer Fastnacht geworden. Und?

  • Ryanair bricht weiter Nachtflugverbot in Frankfurt – Billigflieger-Flugsteig genehmigungsfähig? – NEU: Reaktion Ryanair
    Ryanair bricht weiter Nachtflugverbot in Frankfurt – Billigflieger-Flugsteig genehmigungsfähig? – NEU: Reaktion Ryanair

    Die irische Billigfluglinie Ryanair bricht weiter in erheblichem Maße das Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen. Von 15 verspäteten Landungen nach 23.00 Uhr am Frankfurter Flughafen in den ersten acht Tagen des Januars gingen 12 auf das Konto von Ryanair. Das bestätigte ein Sprecher des Hessischen Wirtschaftsministeriums Mainz& auf Anfrage. Dabei hatte das Ministerium die Fluglinie Anfang Dezember zum Rapport bestellt, weil Ryanair seit Monaten einen erheblichen Anteil an den verspäteten Landungen in Frankfurt hat. Laut Nachtflugverbot dürfen planmäßig keine Starts oder Und?

  • Schwarzlichthelden feiern ein Jahr 3D-Minigolf – Gratis-Spieltag für sozial benachteiligte Personen am 22. Januar
    Schwarzlichthelden feiern ein Jahr 3D-Minigolf – Gratis-Spieltag für sozial benachteiligte Personen am 22. Januar

    Vor einem Jahr wurde Mainz um eine Attraktion reicher: In dem alten Schlecker-Drogeriemarkt in der Holzstraße eröffnete das erste Schwarzlicht-Minigolf seine Tore. Das Besondere: Die Indoor-Minigolf-Anlage wird nicht nur unter Schwarzlicht gespielt, sondern auch mit 3D-Brillen – da schweben die Bälle in der Luft, und die Hand des Helden kommt scheinbar wirklich aus der Wand. Ein Jahr danach sind die Schwarzlichthelden vom Zuspruch überwältigt: 70.000 Spieler haben seit der Eröffnung am 20. Januar 2017 bei dem ungewöhnlichen Minigolf eingelocht. Das muss Und?

  • Ordensempfang der Jägergarde: Bernd Frank feiert bereits fünf Jahre seiner närrischen Ein-Mann-Garde
    Ordensempfang der Jägergarde: Bernd Frank feiert bereits fünf Jahre seiner närrischen Ein-Mann-Garde

    Der Einmarsch ist kurz, das Kardettencorps auf Schulausflug und die zu ehrenden Jubilare tauchen auch nicht auf: Wenn die Mainzer Jägergarde zum Ordensempfang lädt, sind die traditionellen Rituale der Fastnachtsgarden irgendwie außer Kraft gesetzt. Und doch steht da am Mikrofon einer, der das Gardewesen in der Fastnacht durchaus ernst nimmt: als Parodie auf die Parodie, und zugleich als Feier der Fastnacht an sich. Die Jägergarde ist sicher die ungewöhnlichste Garde von Mainz, denn sie besteht aus genau einer Person: Bernd Und?

  • Fassenacht in der Brauerei – KCK und Kuehn Kunz Rosen laden zur Wirtshausfastnacht mit Bier vom KCK-Präsidenten
    Fassenacht in der Brauerei – KCK und Kuehn Kunz Rosen laden zur Wirtshausfastnacht mit Bier vom KCK-Präsidenten

    Die Mainzer Fastnacht wird immer kreativer: In diesem Jahr gibt es gleich reihenweise neue Sitzungsformate. In der Straßenbahn, im Weinkeller, in der Wirtschaft – neue, kreative Sitzungsformate boomen. Die Wirtshausfastnacht feiert ein echtes Comeback, und nun lädt der Karneval Club Kastel (KCK) sogar zur Sitzung in der Brauerei: Am 18. Januar findet zum ersten Mal die „Fassenacht in der Brauerei“ statt. Ort: Die neue Eventbrauerei von Kuehn Kunz Rosen in der Weisenauer Straße. Die Fastnachtssitzung in der historischen Straßenbahn fand Und?

  • Mainzer Mobilität verwendet Glyphosat auf Straßenbahngleisen – Grüne wollen Mainz Glyphosatfrei machen und kritisieren Deutsche Bahn
    Mainzer Mobilität verwendet Glyphosat auf Straßenbahngleisen – Grüne wollen Mainz Glyphosatfrei machen und kritisieren Deutsche Bahn

    Es war Ende November 2017, als die Europäische Union Dank der Zustimmung Deutschlands die Zulassung des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat um fünf Jahre verlängerte – es folgte ein enormer Aufschrei: Umweltschützer und Verbraucher waren entsetzt, vielfach wurde ein Komplettverbot in Deutschland für das Totalherbizid gefordert. Die Welle rollt indes längst: 110 Kommunen bundesweit arbeiten laut BUND bereits komplett oder in Teilen pestizidfrei auf ihren Grünflächen. In der Stadt Mainz tut dies das städtische Grünamt bereits seit 2013 – doch die Mainzer Und?

  • Fastnight der Mainzer Prinzengarde: Die schnellste Sitzung von Mainz mit 360-Grad-Kameras live im Internet verfolgen
    Fastnight der Mainzer Prinzengarde: Die schnellste Sitzung von Mainz mit 360-Grad-Kameras live im Internet verfolgen

    Fastnachtssitzungen müssen sieben Stunden dauern, zähe Beiträge haben und so richtig endlos sein? Falsch: Schnell, jung, laut, so lautete die Devise bei einer jungen Sitzungsform, die die Mainzer Prinzengarde vor vier Jahren ins Leben rief. „Fastnight“ heißt die andere Fastnachtssitzung, kommenden Donnerstag ist es wieder so weit. Zum fünften Mal tobt die schnellste Fastnachtssitzung der Mainzer Fastnacht über die Bühne, ganze drei Stunden und elf Minuten dauert das Geschehen. Die Sitzung ist längst ausverkauft, doch in diesem Jahr könnt Ihr Und?

Werbung&

Kauf mir ’n Kaffee!

Kaffee ist das Lebenselixier für Journalisten – und auch für Mainz&. Du findest gut, was ich hier schreibe, poste, mache? Kauf Mainz& 'n Kaffee, und verleih uns zusätzlichen Schwung!

 

Mainz& unterstützen

Mainz abonnieren!

Ihr wollt keinen Mainz&-Artikel mehr verpassen? Dann einfach hier Eure Email-Adresse angeben - und schon kommt jeder neue Artikel per Email zu Euch! Keine Angst: Keine Werbung, keine Belästigung, einfach Mainz pur!
Protected with SiteGuarding.com Antivirus