Lohnt sich immer &

  • Mainzer CraftBeerMesse zieht um in die Halle 45, die alte Phoenix-Halle
    Mainzer CraftBeerMesse zieht um in die Halle 45, die alte Phoenix-Halle

    Nach dem erfolgreichen Start 2015 zieht die Mainzer CraftBeerMesse gleich mal in eine größere Location: Am 25. und 26. November findet die 2. Mainzer CraftBeerMesse in der Halle 45, der ehemaligen Phoenix-Halle in Mombach statt. „Der Industriecharme der neuen Halle 45 passt hervorragend zu der Mainzer CraftBeerMesse“, heißt es beim Veranstalter, der Messegesellschaft RamRegio. Dazu habe der große Besucherandrang der ersten Messe die Veranstalter für kreative Brauer aus ganz Deutschland interessant gemacht – man brauche schlicht mehr Platz. Rund 50 Und?

  • „Decathlon wird sich in Mainz ansiedeln“ – Mainz&-Interview mit Wirtschaftsdezernent Sitte
    „Decathlon wird sich in Mainz ansiedeln“ – Mainz&-Interview mit Wirtschaftsdezernent Sitte

    Der französische Sportartikelhersteller Decathlon wird nach Mainz kommen, da ist sich Wirtschaftsdezernent Christopher Sitte (FDP) ganz sicher. Sittes Plan: In zwei Schritten vorgehen. Erst einen Flagship-Store als Türöffner in kleinerer Form in der Innenstadt, dann eine große Filiale im Alten Postlager am Hauptbahnhof – so könnte es aus Sicht des Dezernenten gelingen, Decathlon doch noch – nach jahrelangen Diskussionen und vielen Hindernissen – den Weg nach Mainz zu ebnen. Überhaupt sei es um den Einkaufsstandort Mainz gar nicht so schlecht Und?

  • DSDS-Casting am Donnerstag auf dem Marktplatz in Mainz
    DSDS-Casting am Donnerstag auf dem Marktplatz in Mainz

    Es war einmal die Megashow im deutschen Fernsehen: Deutschland sucht den Superstar. Inzwischen ist die Mutter aller bösen Castingshows in die Jahre gekommen, im Herbst startet die nunmehr 14. Staffel. Und dafür werden nun neue Kandidaten gesucht, die bereit sind, sich vor Dieter Bohlen und seiner Jury zu entblößen – seelisch zumindest. Seit dem 22. August tourt das DSDS-Team durch Deutschland, in insgesamt 47 Städten wird Halt gemacht. Und am Donnerstag wird der Mainzer Marktplatz zum Schauplatz des Schauspiels: Von Und?

  • Einzelhandel in Mainz: Monitoring entdeckt nur wenig Leerstand – Mainz&-Leser üben Kritik
    Einzelhandel in Mainz: Monitoring entdeckt nur wenig Leerstand – Mainz&-Leser üben Kritik

    Umbau, Auszug, Leerstand, der Mainzer Einzelhandel ist im Umbruch, und gefühlt war das in den vergangenen zwölf Monaten richtig viel. Doch das stimmt objektiv gezählt gar nicht – sagt das Einzelhandelsmonitoring der Stadt Mainz. Die Untersuchung der Stadt überprüft jedes Jahr die Entwicklung des Einzelhandels in Mainz, checked den Branchenmix und zählt Leerstände. Und siehe da: Von 771 Ladenlokalen in der Mainzer Innenstadt standen laut der Studie nur 44 leer, 11 davon waren im Umbau. Macht 33 echte Leerstände in Und?

  • Finissage von Rheinhessen – Himmel und Erde mit Winzersekt und Volker Raumland
    Finissage von Rheinhessen – Himmel und Erde mit Winzersekt und Volker Raumland

    Normalerweise schicken wir Euch ja lieber zum Anfang von Veranstaltungen nicht zu deren Ende, aber dieses Mal müssen wir eine Ausnahme machen. Am Mittwoch nämlich findet die Finissage der Ausstellung „Rheinhessen – Himmel und Erde“ im Rathaus statt – und zum Abschluss der Geburtstagsausstellung gibt es Sekt. Aber nicht irgendeinen Sekt, Nein: Zu Gast sind die Erzeugergemeinschaft Sprendlingen mit ihrem Jubiläumssekt 1816 – und niemand geringeres als Volker Raumland, Deutschlands bester Sekterzeuger. Eigentlich ist die Finissage nur gegen Voranmeldung zugänglich Und?

  • Mainz&-Kolumne: Warum ich notgedrungen dauernd im Internet einkaufe – Einzelhandel in Mainz
    Mainz&-Kolumne: Warum ich notgedrungen dauernd im Internet einkaufe – Einzelhandel in Mainz

    Eines gleich vorweg: Ich hasse es, im Internet einzukaufen. Ich liebe es, in Geschäfte zu gehen, Waren anfassen und fühlen zu können ist für mich enorm wichtig. Farben, Formen, Materialien live sehen zu können, die Wirkung von Produkten, auch mich mit einem Menschen (sprich: dem Verkäufer) darüber austauschen zu können, beraten zu werden, ob es Alternativen gibt. All das brauche ich zum Einkaufen. Und trotzdem habe ich in den vergangenen Monaten massiv im Internet eingekauft. Weil ich schlicht und ergreifend Und?

  • A61 bei Rheinböllen wird am Wochenende voll gesperrt – Behinderungen auch in Mainz
    A61 bei Rheinböllen wird am Wochenende voll gesperrt – Behinderungen auch in Mainz

    Das dürfte auch Auswirkungen auf den Verkehr in Mainz haben: Am kommenden Wochenende wird die A61 zwischen Rheinböllen und Stromberg wegen Baurarbeiten voll gesperrt, und zwar vom 03.09.2016, 16.00 Uhr bis  04.09.2016, 22.00 Uhr. Wie schon im April kommt es im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus der Autobahn nun noch einmal zu einer Vollsperrung, teilte die Mainzer Polizei am Montag mit. Während im Frühjahr zwei Brücken abgerissen wurden, werden nun, nach den entsprechenden Vorbereitungen, Brückenelemente eingesetzt. Die Umleitungen werden schon in Und?

  • Jeder Schluck ein Geheimnis – Scheurebe feiert zum 100. Geburtstag Renaissance
    Jeder Schluck ein Geheimnis – Scheurebe feiert zum 100. Geburtstag Renaissance

    Scheu’s Traum, das war ein Weinbau mit hochqualitativen Weinen, einer ganzheitlichen Betrachtung des Weinbaus und modernen Weinen für den Verbraucher – ganz klar: Georg Scheu war ein Vorreiter des modernen Weinbaus. 1916 züchtete Scheu in Alzey eine ganze Reihe neuer Rebsorten, die wichtigste darunter: die Scheurebe. Und die lange als altbacken-süß verschriebene Rebsorte setzt nun zu einem neuen Siegeszug durch die Weingläser an: Gerade junge Winzer aus Rheinhessen entdecken und interpretieren die Scheurebe neu, als filigraner, mineralischer Wein mit einem Und?

  • 500. Mainzer Marktfrühstück am Samstag – eine Erfolgsgeschichte
    500. Mainzer Marktfrühstück am Samstag – eine Erfolgsgeschichte

    Es ist hochgradig geliebt, ja es ist Kult: Das Mainzer Marktfrühstück mit dem Ausschank der Mainzer Winzer ist eine absolute Erfolgsgeschichte. An diesem Samstag findet das Marktfrühstück bereits zum 500. mal statt – was für ein Jubiläum. Es war genau am 27. April 1999, als das erste Marktfrühstück stattfand, es war eine Zeit, als der rheinhessische Wein noch nicht den Stellenwert hatte wie heute. „Es ist damals langsam angelaufen“, sagt Horst Hünerkopf, Winzer aus Mainz und einer der Erfinder, „heute Und?

  • Anrufe von angeblichen Microsoft-Mitarbeitern: Achtung Betrug! – IHK warnt vor Rechnungsbetrug
    Anrufe von angeblichen Microsoft-Mitarbeitern: Achtung Betrug! – IHK warnt vor Rechnungsbetrug

    Betrüger haben im Augenblick in Mainz wirklich Hochkonjunktur: Vor gleich zwei üblen Betrugsmaschen warnen derzeit die Mainzer Polizei und die IHK Mainz, in beiden Fällen versuchen Betrüger, Geld abzuzocken – Achtung, Falle! Masche eins sind derzeit Anrufe angeblicher Microsoft-Mitarbeiter, die sich bei meist älteren Menschen am Telefon melden und verlangen, dass man ihnen Geld überweist. Gleich mehrere solcher Fälle registrierte die Mainzer Polizei jetzt innerhalb weniger Tage. Und die Industrie- und Handelskammer warnt Firmen vor einer Betrugsmasche, bei der mit Und?

 

Mainz& unterstützen

Mainz& Gezwitscher

Kauf mir ’n Kaffee!

Kaffee ist das Lebenselixier für Journalisten – und auch für Mainz&. Du findest gut, was ich hier schreibe, poste, mache? Kauf Mainz& 'n Kaffee, und verleih uns zusätzlichen Schwung!

Mainz& per Mail abonnieren

Keinen Mainz&-Artikel mehr verpassen! Gib Deine Email-Adresse an, und Du bekommst über jeden neuen Mainz&-Artikel eine Benachrichtigung via Email!

Schließe dich 100 anderen Abonnenten an

Protected with SiteGuarding.com Antivirus