Lohnt sich immer &

  • Hochzeitsmesse „Hochzeitplus“ vom 13. bis 14. Oktober in der Rheingoldhalle – 75 Aussteller rund um Brautmoden, Festlocations und Reisen
    Hochzeitsmesse „Hochzeitplus“ vom 13. bis 14. Oktober in der Rheingoldhalle – 75 Aussteller rund um Brautmoden, Festlocations und Reisen

    Hochzeiten sind für viele aufwändige Feiern, der „schönste Tag“ soll ja schließlich auch besonders begangen werden. Brautkleid, Anzug für den Bräutigam, die Feier – da gibt es viel zu planen. Genau dafür wurde die Hochzeitsmesse „Hochzeitplus“ ins Leben gerufen, heute ist sie eine der größten ihrer Art in der Rhein-Main-Region. Am kommenden Wochenende, vom 13. bis 14. Oktober 2018, öffnet die „Hochzeitplus“ nun wieder ihre Tore. Zwei Tage lang dreht sich dann in der Mainzer Rheingoldhalle wieder alles um die Und?

  • Binnenschiffer wehren sich gegen Zollhafen-Proteste – Fehlende Liegeplätze entlang des Rheins großes Problem – WSV plant Abhilfe
    Binnenschiffer wehren sich gegen Zollhafen-Proteste – Fehlende Liegeplätze entlang des Rheins großes Problem – WSV plant Abhilfe

    Nach unserem Bericht über Proteste von Zollhafen-Anwohnern gegen die Liegeplätze von Binnenschiffern direkt vor ihren Fenstern, erreichte uns eine Welle von Reaktionen, viele davon aus der Szene der Binnenschiffer selbst. „Wir fühlen uns in Mainz nicht mehr willkommen“, schrieb eine Binnenschifferin, und das bedauere man sehr: Auch Binnenschiffer hätten soziale Bedürfnisse und dringende Notwendigkeiten, müssten an Land gehen, wollten ihre Familien sehen. Doch entlang des Rheins gebe es kaum noch Liegeplätze für Binnenschiffer, er komme kaum noch an Land, klagte Und?

  • Dreckiges Pflaster Bahnhofstraße: Stadt startet Probeversiegelung – Imprägnierung wurde aus Kostengründen gespart, „jetzt finanzierbar“
    Dreckiges Pflaster Bahnhofstraße: Stadt startet Probeversiegelung – Imprägnierung wurde aus Kostengründen gespart, „jetzt finanzierbar“

    Es war das Ärgernis des Sommers: Der neue Belag in der Mainzer Bahnhofstraße fällt seit Monaten durch extrem schwarze Flecken und verdreckte Stellen auf. Ausgerechnet das als „neuer Boulevard“ angepriesene Stadtentrée war bereits kurz nach seinem Start unansehnlich und abstoßend, der „Konfetti-Belag“ erwies sich als den Belastungen nicht gewachsen. Der Grund: Wie Mainz& schon im November 2017 berichtete, hatte die Stadt an der Imprägnierung gespart. Nun soll doch nachgebessert werden: Am Dienstag werden zwei Probeflächen in der Bahnhofstraße imprägniert beziehungsweise Und?

  • Größte Weinernte seit 1999 erwartet – Weinlese 2018 geht als absoluter Ausnahmejahrgang in Geschichte ein
    Größte Weinernte seit 1999 erwartet – Weinlese 2018 geht als absoluter Ausnahmejahrgang in Geschichte ein

    Der Weinjahrgang 2018 geht als absoluter Ausnahmejahrgang in die Geschichte ein: Nach dem wärmsten Sommer und dem frühesten Weinlesestart seit Beginn der Aufzeichnungen, haben die Winzer jetzt auch noch eine Rekordmenge bei der Lese eingefahren. Nach den jüngsten Ertragsschätzungen sei eine Weinmostmenge von bundesweit rund 10,7 Millionen Hektolitern zu erwarten, teilte das Deutsche Weininstitut (DWI) mit. Das wären 23 Prozent mehr als der langjährige Durchschnitt, in Rheinhessen wird mit 19 Prozent Mengenzuwachs gerechnet. Und das bei unglaublichen Qualitäten: Die Winzer Und?

  • 24 Stunden Einkaufen an Werktagen – Junge Liberale wollen Ladenöffnungszeiten ändern und starten dafür Volksinitiative
    24 Stunden Einkaufen an Werktagen – Junge Liberale wollen Ladenöffnungszeiten ändern und starten dafür Volksinitiative

    Bis Ende 2017 konnte man in der Mainzer Innenstadt an diversen Kiosken auch noch spät in der Nacht etwas besorgen: Bier um Mitternacht? Zigaretten ausgegangen? Kein Problem: Einige Kioske am Bahnhof und in der Mainzer Neustadt hatten da noch offen. Das ist vorbei: Das Ordnungsamt setzte durch, was im Gesetz steht – die Ladenöffnungszeiten schreiben eine Schließung spätestens um 22.00 Uhr vor. Das ruft jetzt die Jungen Liberalen (JuLis) auf den Plan: Die Jugendorganisation der FDP will die Ladenöffnungszeiten freigeben Und?

  • Local Heroes mit viel Mainzer Flair – „me and all“-Hotel feiert drei Tage Eröffnung – Schnitzeljagd durchs Hotel und Chillen in der Lounge
    Local Heroes mit viel Mainzer Flair – „me and all“-Hotel feiert drei Tage Eröffnung – Schnitzeljagd durchs Hotel und Chillen in der Lounge

    Lange war es die nervigste Baustelle von Mainz, nun soll daraus das neue „Mainzer Wohnzimmer“ werden: Am Donnerstag feiert das „me and all“-Hotel der Lindner Gruppe am Binger Schlag große Eröffnung. Drei Tage lang sollen sich Local Heroes die Klinke in die Hand geben und die Mainzer ins neue Haus locken: Das neue Boutique-Hotel will nicht irgendein weiteres Hotel sein, sondern mit einem besonderen Event-Konzept die Stadt ins Hotel holen und selbiges nach Mainz öffnen. Ein urbanes-lässiges Flair mit Vintage-Möbeln, Co-Working Spaces Und?

  • Mainzer Dieselfahrer gucken in die Röhre – Umrüstungen oder Prämien bei Dieselkompromiss nur für 14 Städte – Frankfurt und Mainz nicht dabei
    Mainzer Dieselfahrer gucken in die Röhre – Umrüstungen oder Prämien bei Dieselkompromiss nur für 14 Städte – Frankfurt und Mainz nicht dabei

    Kopfschütteln am Dienstag in Mainz: Der Dieselkompromiss der Großen Koalition in Berlin sieht keine Hilfen für Dieselbesitzer in Mainz vor, obwohl hier am 24. Oktober Fahrverbote drohen. Die GroKo einigte sich in der Nacht zum Dienstag nur auf Umtauschprämien oder Hardware-Nachrüstungen für Dieselbesitzer in 14 Städten Deutschlands. Mainz ist nicht dabei, auch die Stadt Frankfurt nicht – obwohl das Wiesbadener Landgericht dort bereits zum 1. Februar 2019 ein Dieselfahrverbot anordnete. Die Regelungen „verletzen mein Rechtsempfinden ganz eklatant“, sagte der Mainzer Und?

  • „Habt Ihr denn keinen Plan?“ – Schiffsliegeplätze vor dem Ufer der Mainzer Neustadt empören Anwohner – Angst vor Lärm und Dreck und ums Rheinufer
    „Habt Ihr denn keinen Plan?“ – Schiffsliegeplätze vor dem Ufer der Mainzer Neustadt empören Anwohner – Angst vor Lärm und Dreck und ums Rheinufer

    Schwarze Rußflecken auf den Polstersitzen, wackelnde Wände, Güterschiffe statt Rheinblick und eine verbaute Rheinuferpromenade – das befürchten Anwohner der Mainzer Neustadt zwischen Zollhafen und Frauenlobstraße dauerhaft für die Zukunft. Die Wasser- und Schifffahrtsdirektion plant entlang der Südmole am Zollhafen die Einrichtung dreier Schiffsliegeplätze – genau vor den Fenstern der neuen Zollhafenbewohner des Gebäudes „Rheinkai 500“. Mehr noch: Entlang des Rheinufers Richtung Frauenlobstraße sollen weitere Schiffsliegeplätze entstehen, genau vor der Turmschänke „Caponniere“ sogar ein Verladeplatz für Autos der Binnenschiffer. Bis Donnerstag Und?

  • Carolin Klöckner aus Württemberg ist 70. Deutsche Weinkönigin – Pauline Baumberger von der Nahe trotz starken Auftritts nicht dabei
    Carolin Klöckner aus Württemberg ist 70. Deutsche Weinkönigin – Pauline Baumberger von der Nahe trotz starken Auftritts nicht dabei

    Überraschung am Freitagabend: Die 70. Deutsche Weinkönigin heißt Carolin Klöckner und kommt aus Württemberg. Eine 70-köpfige Jury aus Politik, Medien und Weinwirtschaft kürte in der Wahlgala in Neustadt an der Weinstraße die 23 Jahre alte Studentin der Agrarwissenschaften aus Vaihingen an der Enz zur neuen Deutschen Weinkönigin. Es war ein überraschendes Ergebnis einer spannenden Wahl: Tatjana Schmidt aus dem Rheingau, eigentlich eine der Favoritinnen, kam trotz hervorragenden Auftritts nicht einmal unter die letzten drei. Auch für Pauline Baumgarten von der Und?

  • Moderne Kathedrale aus Stahl und Beton – Im Inneren der Schiersteiner Brücke von Wiesbaden nach Mainz unterwegs
    Moderne Kathedrale aus Stahl und Beton – Im Inneren der Schiersteiner Brücke von Wiesbaden nach Mainz unterwegs

    Seit 2013 wird von Wiesbadener Seite aus die neue Schiersteiner Brücke gebaut, im November 2017 wurde die erste Hälfte für den Verkehr freigegeben. 1.280 Meter lang ist der Koloss aus Stahl und Beton, doch das Gebilde ist keineswegs ein massiver Klotz: Im Inneren ist die Schiersteiner Brücke hohl. „Natürlich“, sagt Harald Mank, „sie würde sonst unter ihrem eigenen Gewicht zusammenbrechen.“ Das Innere der Schiersteiner Brücke, wir durften es am Donnerstag mit einer Journalistenführung erkunden. Eine Stunde lang sind wir mitten Und?

  • Mainzer FDP zieht mit David Dietz als Spitzenkandidat in die Kommunalwahl 2019 – Harald Strutz überraschend von Stadtratsliste gekippt
    Mainzer FDP zieht mit David Dietz als Spitzenkandidat in die Kommunalwahl 2019 – Harald Strutz überraschend von Stadtratsliste gekippt

    Überraschung bei der Mainzer FDP: Bei der kommenden Stadtratswahl im Mai 2019 müssen die Liberalen auf ein höchst prominentes Mitglied verzichten. Harald Strutz, Ex-Präsident von Mainz 05, wurde vergangene Woche auf einem Parteitag der Mainzer FDP von der Liste der Kandidaten für die Kommunalwahl gekippt. Bei gleich zwei Wahlgängen und obwohl es keinen Gegenkandidaten gab, votierte eine Mehrheit der rund 60 Parteimitglieder gegen den früheren Fußballpräsidenten. Die Mainzer FDP zieht mit ihrem Kreischef David Dietz als Spitzenkandidat in die Kommunalwahl, Und?

  • Mainzer Schwarzlichthelden eröffnen 3-D-Minigolf in Frankfurt – Neonfarbene Frankfurter Unterwelt auf der Berger Straße
    Mainzer Schwarzlichthelden eröffnen 3-D-Minigolf in Frankfurt – Neonfarbene Frankfurter Unterwelt auf der Berger Straße

    Seit Januar 2017 rocken sie ja bereits Mainz, nun expandieren die Schwarzlichthelden sogar in die Bankenmetropole am Main: Am Freitag eröffnen die Schwarzlichthelden das erste 3-D-Indoor-Minigolf in Frankfurt. In einem ehemaligen Jeansladen samt benachbarten Friseursalon auf der Berger Straße sind in den vergangenen Wochen 18 Minigolf-Bahnen entstanden – auf zwei Etagen und erneut mit verrückten Ideen. Da gibt es eine Flipper-Minigolfbahn oder eine Bahn über zwei Etagen. Und wieder kämpfen die Spieler in einer neonfarbenen 3D-Umgebung gemeinsam mit Superhelden gegen Und?

Werbung&

Datenschutzerklärung

 

Gutenberg& – alles zum Bibelturm

Kauf mir ’n Kaffee!

Kaffee ist das Lebenselixier für Journalisten – und auch für Mainz&. Du findest gut, was ich hier schreibe, poste, mache? Kauf Mainz& 'n Kaffee, und verleih uns zusätzlichen Schwung!

Mainz& unterstützen

Mainz& abonnieren!

Keinen Artikel von Mainz& mehr verpassen - mit unserem Newsletter! Einfach eine gültige Email-Adresse eintragen und die Bestellung noch einmal bestätigen! Kein Spam, jederzeit kündbar, Mainz& pur!
Auch Mainzund benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Protected with SiteGuarding.com Antivirus