Lohnt sich immer &

  • Quantensprung für das RGZM – Neues Archäologisches Zentrum am Südbahnhof feierte Richtfest – Eröffnung 2020 geplant
    Quantensprung für das RGZM – Neues Archäologisches Zentrum am Südbahnhof feierte Richtfest – Eröffnung 2020 geplant

    Es war ein großes Fest, und viele Mainzer kamen neugierig, um zu schauen: Seit 15 Monaten entsteht am südlichen Ausgang der Mainzer Altstadt ein völlig neuer Gebäudekomplex. Zwischen Museum für Antike Schifffahrt und Rheinallee zogen Bauarbeiter ein gut hundert Meter langes Gebäude mit vier Stockwerken hoch – am Freitag feierte das neue Archäologische Zentrum Richtfest. Und dabei wurde klar: Hier entsteht ein imposantes neues Zentrum für die archäologische Forschung, aber auch ein neues Museum mit ganz besonderen und neuen Aus- Und?

  • Rundflugtag für leukämiekranke Kinder: „Charity Event“ am 19. August bietet Rundflüge über Mainz für einen guten Zweck
    Rundflugtag für leukämiekranke Kinder: „Charity Event“ am 19. August bietet Rundflüge über Mainz für einen guten Zweck

    Es ist ein Sommerfest der besonderen Art: Am kommenden Sonntag, den 19. August, findet auf dem Flugplatz Finthen ein ganz besonderes „Charity Event“ statt. Die Flugschule Rhein-Main veranstaltet gemeinsam mit Cityboost einen Rundflugtag zugunsten leukämiekranker Kinder. Dabei dürfen 60 Kinder und ihre Angehörigen am Morgen zunächst selbst ein ganz besonderes Erlebnis genießen: Rundflüge über Mainz, und das kostenlos. Und ab 13.00 Uhr könnt Ihr selbst dann in die kleinen Propellermaschinen und Leichtflugzeuge steigen und den unglaublichen Rausch des schwerelosen Fliegens Und?

  • Billigflieger-Flugsteig G am Frankfurter Flughafen genehmigt – Fraport: Flugsteig am Terminal 3 soll im Sommer 2021 starten – Update Reaktionen
    Billigflieger-Flugsteig G am Frankfurter Flughafen genehmigt – Fraport: Flugsteig am Terminal 3 soll im Sommer 2021 starten – Update Reaktionen

    Der Billigflieger-Flugsteig G am Frankfurter Flughafen darf gebaut werden. Das Bauamt der Stadt Frankfurt habe für den Erweiterungs-Flugsteig am neuen Terminal 3 die Baugenehmigung erteilt, teilte der Flughafenbetreiber Fraport am Donnerstag mit. Der Bau des Flugsteigs G ist ein Teil des neuen 3. Terminals am Frankfurter Flughafen, hier sollen speziell Billigflieger abgefertigt werden. Der Flugsteig soll vier bis fünf Millionen Passagiere abfertigen können und ein „vollwertiges und modernes Abfertigungsgebäude“ sein, wie die Fraport betont. Baustart für den Flugsteig soll nun Und?

  • „Auf Wiedersehen!“ – Dokumentation zu Tod und Beerdigung von Kardinal Karl Lehmann erschienen – Viele persönliche Nachrufe
    „Auf Wiedersehen!“ – Dokumentation zu Tod und Beerdigung von Kardinal Karl Lehmann erschienen – Viele persönliche Nachrufe

    Sein Tod am 11. März erschütterte die Mainzer zutiefst, Tausende nahmen am 21. März Abschied: Tod und Beerdigung des Mainzer Altbischofs Kardinal Karl Lehmann haben Mainz und seine Menschen zutiefst bewegt. Fünf Monate danach hat nun das Bistum Mainz eine Dokumentation dazu herausgegeben: „Auf Wiedersehen!“ heißt das kleine Heftchen, es war der Schlusssatz Lehmanns in seinem geistlichen Testament. Auf rund 70 Seiten dokumentiert das Bistum die letzten Lebensmonate, die Aufbahrung Lehmanns und seine Beisetzung, mit Reden, Nachrufen – und mit Und?

  • „Längste Weintheke der Welt“ – Rheingauer Weinwoche lockt vom 10. bis 19. August in Wiesbaden mit rund 1.000 Weinen
    „Längste Weintheke der Welt“ – Rheingauer Weinwoche lockt vom 10. bis 19. August in Wiesbaden mit rund 1.000 Weinen

    Sie nennt sich die größte Weintheke der Welt, und sie huldigt vor allem dem Riesling: Am Freitag ist die Rheingauer Weinwoche gestartet. Fast einhundert Winzer präsentieren bei der 43. Ausgabe des Weinfestes in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden rund um das Rathaus ihre edlen Tropfen, bis Sonntag, den 19. August wird gefeiert, geschlemmt und Wein genossen. Und dabei geben sich tatsächlich die besten Winzer aus dem Rheingau die Ehre, eine hervorragende Gelegenheit, sich einen Überblick zu verschaffen und zu vergleichen. Dazu gibt’s Und?

  • UPDATE Termine — Mainzer Krempelmarkt Termine 2018: 16 Samstage für den schönsten Flohmarkt am Rheinufer – Märkte im August fallen aus
    UPDATE Termine — Mainzer Krempelmarkt Termine 2018: 16 Samstage für den schönsten Flohmarkt am Rheinufer – Märkte im August fallen aus

    Man glaubt es ja angesichts der sibirischen Temperaturen kaum, aber die Flohmarktsaison steht vor der Tür! Am 17. März startet der Mainzer Krempelmarkt in die neue Saison, an 16 Samstagen heißt es dann am Rheinufer stöbern, shoppen und das einmalige Flair auf der Rheinpromenade genießen. Der Krempelmarkt ist der größte nicht-kommerzielle Flohmarkt im Rhein-Main-Gebiet, verkauft werden dürfen hier nur private, nicht-kommerzielle Waren. Jeden ersten und dritten Samstag im Monat lockt der Markt Hunderte von Besuchern ans Mainzer Rheinufer, die Vergabe Und?

  • Federweißerstände dürfen nur noch vom 15. August bis 31. Oktober ausschenken – Winzer Wolf wäre gerne früher gestartet und bis in den November geblieben
    Federweißerstände dürfen nur noch vom 15. August bis 31. Oktober ausschenken – Winzer Wolf wäre gerne früher gestartet und bis in den November geblieben

    Am Montag erntete Mathias Wolf bereits die ersten Federweißer-Trauben in seinen Weinbergen bei Lörzweiler, es war der früheste Erntestart aller Zeiten. Der Winzer freut sich schon auf die ersten Kunden: Seit Jahren betreibt Wolf den Federweißerstand auf dem Mainzer Schillerplatz. Doch verkaufen darf Wolf seinen begehrten jungen Wein erst ab dem 15. August – ein Stadtratsbeschluss vom vergangenen Jahr will es so. Mehr noch: Mit dem Beschluss wurde die Verkaufszeit der Federweißerstände auf den 31. Oktober begrenzt. Wolf bedauert das: Und?

  • 1000 Jahre alter Mainzer Domschatz wieder zum Leben erweckt – Neue Domschatzkammer erzählt Geschichte der Sakramente – Donnerstag Wiedereröffnung
    1000 Jahre alter Mainzer Domschatz wieder zum Leben erweckt – Neue Domschatzkammer erzählt Geschichte der Sakramente – Donnerstag Wiedereröffnung

    Er galt als einer der kostbarsten Domschätze des Abendlandes, er wurde geplündert, eingeschmolzen und wieder zu neuem Leben erweckt: Von Freitag an zeigt das Mainzer Dom- und Diözesanmuseum den Mainzer Domschatz in einer neu gestalteten Schatzkammer. Anderthalb Jahre nahm sich das Dommuseum Zeit für die Neugestaltung des kleinen Schatzkästchens, nun werden in der ehemaligen Nikolauskappelle auf rund 300 Quadratmetern 80 wertvolle Objekte gezeigt: Kelche, Monstranzen, wertvolle Handschriften, liturgische Gefäße – und die Bischofsinsignien mehrerer Mainzer Bischöfe. „Wir haben einen atmenden Und?

  • Steinbelag in der Bahnhofstraße: Platten schon jetzt dreckig, Stadt sparte an der Imprägnierung – Bäume sollen im Frühjahr kommen
    Steinbelag in der Bahnhofstraße: Platten schon jetzt dreckig, Stadt sparte an der Imprägnierung – Bäume sollen im Frühjahr kommen

    Während wir in Urlaub waren haben wir gesehen: Mainz diskutiert über den Straßenbelag in der Bahnhofstraße. Kein Wunder: Die einstmals von Architekten als lebhafter „Konfettibelag“ angepriesenen Steinplatten sahen bereits nach kürzester Zeit ausgesprochen unansehnlich aus: Schwarze Flecken verunzierten den hellen Belag, inzwischen breiteten sich ganze schwarz-schmierige Bereiche aus – vor allem rund um die Sitzgelegenheiten am Münsterplatz. Mainz& hatte bereits Ende November 2017 darüber berichtet, Anlass war eine Anfrage im Mainzer Stadtrat. Und schon damals räumte die Stadt ein: an Und?

  • Frankfurter Flughafen teilgeräumt, Boarding unterbrochen – Sicherheitspanne löst Chaos aus – Vierköpfige französische Familie ging verloren
    Frankfurter Flughafen teilgeräumt, Boarding unterbrochen – Sicherheitspanne löst Chaos aus – Vierköpfige französische Familie ging verloren

    Eine Sicherheitspanne hat am Dienstag am Frankfurter Flughafen zu einer dreistündigen Sperrung von Teilen des Terminals 1 mit erheblichen Auswirkungen geführt. Gegen 11.30 Uhr verfügte die Bundespolizei auf einmal die Sperrung des wichtigsten Frankfurter Terminals in Teilen, der Flughafen stoppte das Boarding, ankommende Passagiere durften ihre Flieger nicht verlassen. Der Grund: eine vierköpfige französische Familie war der Sicherheitskontrolle abhanden gekommen. Der Vorfall entpuppte sich als harmloser Fehler einer Luftsicherheitsassistentin. Am Mittag hatte laut Bundespolizei besagte Assistentin bei einer Sicherheitskontrolle eine Und?

  • CineLady am 8.8.2018: Tolle Literaturverfilmung von „Deine Juliet“ – Mainz& lädt zum Langschläfer-Frühstück im Adam & Eden
    CineLady am 8.8.2018: Tolle Literaturverfilmung von „Deine Juliet“ – Mainz& lädt zum Langschläfer-Frühstück im Adam & Eden

    Die Sommerferien sind vorbei, da geht der Blick so gaaaanz langsam Richtung Herbst – und damit Richtung Kinozeit. Passend zur Einstimmung gibt es dazu die romantische Verfilmung eines echten Beststellers: „Deine Juliet“ war bereits bei seinem Erscheinen als Roman 2008 ein großer Hit, nun kommt die Mischung aus Liebesroman und Kriegsdrama verfilmt von Regisseur Mike Newell ins Kino. Und Ihr könnt „Deine Juliet“ bereits einen Tag vor dem bundesweiten Starterleben: Bei der Ci9neLady am Mittwochabend. Passend zum Thema präsentieren wir Und?

  • N’Eis weiter beliebteste Eisdiele der Region – Anke Carduck und Julia von Dreusche leiten die Kult-Eisdiele in der Mainzer Neustadt
    N’Eis weiter beliebteste Eisdiele der Region – Anke Carduck und Julia von Dreusche leiten die Kult-Eisdiele in der Mainzer Neustadt

    Sie heimsen längst Preise am Fließband ein, gerade wieder ist das Mainzer N’Eis bei Falstaff zur beliebtesten Eisdiele im Rhein-Main-Gebiet gewählt worden. Beim Varta-Führer gehört N’Eis zu den 20 besten Eisdielen, im Manager Magazin zu den 40 besten – das Mainzer Neustadteis hat längst den Sprung über die Grenzen von Mainz hinaus geschafft. N’Eis ist längst Kult – kein Wunder, wenn man nur hochwertige regionale Zutaten verwendet, ständig neue Eissorten kreiert, und diese auch noch jeden Tag auf Facebook in ein kleines Gedicht Und?

Werbung&

Datenschutzerklärung

 

Gutenberg& – alles zum Bibelturm

Kauf mir ’n Kaffee!

Kaffee ist das Lebenselixier für Journalisten – und auch für Mainz&. Du findest gut, was ich hier schreibe, poste, mache? Kauf Mainz& 'n Kaffee, und verleih uns zusätzlichen Schwung!

Mainz& unterstützen

Mainz& abonnieren!

Keinen Artikel von Mainz& mehr verpassen - mit unserem Newsletter! Einfach eine gültige Email-Adresse eintragen und die Bestellung noch einmal bestätigen! Kein Spam, jederzeit kündbar, Mainz& pur!
Auch Mainzund benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Protected with SiteGuarding.com Antivirus