Lohnt sich immer &

  • Wahlkampf in Mainz: Mainzerin erfindet Brettspiel – Politikvermittlung mit Spaß und vielen Mainzer Anspielungen
    Wahlkampf in Mainz: Mainzerin erfindet Brettspiel – Politikvermittlung mit Spaß und vielen Mainzer Anspielungen

    Weihnachtszeit ist Spielzeit, und vielleicht sucht Ihr ja noch ein ausgefallenes Geschenk? Ein Spiel für Spielefans, die sonst schon alles haben? Nun, da haben wir etwas für Euch: das Spiel „Wahlkampf in Mainz“ führt Euch kreuz und quer durch Mainz. Da müssen Plakatserien aufgehängt und Podiumsdiskussionen bestanden werden, Ihr könnt das KUZ retten und mit Rhetorikseminaren Punkte machen. Mit dem Spiel taucht Ihr tief in das Leben eines Politikers im Wahlkampf ein, übrigens garantiert parteineutral und mit viel Mainzer Lokalkolorit. Und?

  • Verwirrung um Altglastonne: Glastonne wird ab Januar von neuer Firma geleert – Tonnen werden mit Leerung ausgetauscht
    Verwirrung um Altglastonne: Glastonne wird ab Januar von neuer Firma geleert – Tonnen werden mit Leerung ausgetauscht

    Reichlich Verwirrung gibt es aktuell um die Altglastonnen in Mainzer Haushalten: Statt der gewohnten grünen Tonnen, stehen nämlich auf einmal schwarze Tonnen mit weißem Deckel vor der Tür – nanu? Des Rätsels Lösung: Die Altglastonne wird ab Januar nicht mehr von der Stadt Mainz geleert, sondern von einer neuen Firma namens RMG. Bei der bundesweiten Ausschreibung der Dualen Systeme habe die Firma RMG GmbH „ein günstigeres Angebot abgegeben – und bekam entsprechend den Zuschlag“, erklärt die Mainzer Umweltdezernentin Katrin Eder Und?

  • Betrugsmasche: Falsche Polizeibeamte sind fiese Betrüger – Angebliche Berater der Bundeskanzlerin wollen Spenden von CEOs
    Betrugsmasche: Falsche Polizeibeamte sind fiese Betrüger – Angebliche Berater der Bundeskanzlerin wollen Spenden von CEOs

    Die Maschen der Betrüger werden immer dreister und immer ausgefallener: Aktuell sind wieder zahlreiche falsche Polizeibeamte unterwegs, die vor allem bei älteren Menschen Schmuck und andere Wertsachen zu ergaunern versuchen. Die Betrüger geben sich am Telefon als Polizisten aus und spiegeln vor, die Wertsachen in Gewahrsam nehmen zu wollen – was natürlich eine glatte Lüge ist. „Falsche Polizeibeamte sind fiese Trickbetrüger, die an Ihr Geld wollen“, warnt das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz. Und selbst das Bundeskriminalamt (BKA) warnt inzwischen vor einer weiteren Betrugsmasche: Und?

  • Scharfe Kritik an Billigflieger-Strategie von Fraport aus dem Landtag – Ryanair stellt Flugpläne wegen Verspätungen um
    Scharfe Kritik an Billigflieger-Strategie von Fraport aus dem Landtag – Ryanair stellt Flugpläne wegen Verspätungen um

    Die Kritik an der neuen Billigflieger-Strategie des Frankfurter Flughafen-Betreibers Fraport hat jetzt auch den Mainzer Landtag erreicht. Der Flughafen dürfe seine Profite „nicht auf Kosten der Gesundheit und der Lebensqualität der Menschen in der Region machen“, sagte niemand geringeres als Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) am Donnerstag im Mainzer Landtag. Die Gebührenrabatte der Fraport zum Anlocken von Billigfluglinien nannte Wissing „fragwürdig“, das Bestreben um mehr Schutz vor Fluglärm der Bevölkerung werde „offensichtlich durch vorrangige wirtschaftliche Interessen der Fraport AG konterkariert.“ SPD und Und?

  • Römischer Steinquader am Landtag gefunden – Schlummert großes römisches Heiligtum in der Nähe im Boden?
    Römischer Steinquader am Landtag gefunden – Schlummert großes römisches Heiligtum in der Nähe im Boden?

    Die Baugrube am Mainzer Landtag wird für die Archäologen immer mehr zur Schatzgrube: Am Mittwoch präsentierte die Mainzer Archäologiechefin Marion Witteyer einen reich verzierten römischen Steinquader, der aus der Grube geborgen wurde. Der 2000 Jahre alte Quader war Teil der römischen Stadtmauer – und steht womöglich für etwas viel größeres: Der Quader könnte Teil eines großen römischen Tempels gewesen sein, der den Mainzer Isis-Tempel noch weit in den Schatten stellen würde. Und der dürfte noch ganz in der Nähe im Und?

  • Widerstand gegen Citybahn: CDU will zusätzliche Rheinbrücke – FDP sieht derzeit keine Notwendigkeit – BI gegen Bahnprojekt
    Widerstand gegen Citybahn: CDU will zusätzliche Rheinbrücke – FDP sieht derzeit keine Notwendigkeit – BI gegen Bahnprojekt

    Die Pläne für die Citybahn zwischen Mainz und Wiesbaden stoßen in Mainz auf erhebliche Skepsis. „Wenn wir eine Citybahn wollen, brauchen wir eine zusätzliche Rheinbrücke“, sagte der Verkehrsexperte der CDU im Mainzer Stadtrat, Thomas Gerster, im Gespräch mit Mainz&: „In unserer Fraktion herrscht große Skepsis.“ Mit der Straßenbahn auf der Theodor-Heuss-Brücke drohe erhebliches Verkehrschaos, gerade auch, wenn mal eine Bahn liegen bleibe. Auch die Mainzer FDP ist von dem Bahnprojekt noch nicht überzeugt: „Ich sehe den Bedarf dafür derzeit nicht“, Und?

  • [Anzeige] Kostenlose Website fürs eigene Restaurant – METRO bietet Gastronomen Service für den Einstieg ins Netz
    [Anzeige] Kostenlose Website fürs eigene Restaurant – METRO bietet Gastronomen Service für den Einstieg ins Netz

    –Sponsored Post– Es duftet nach leckerem Essen, wenn die Türe geöffnet wird. Ein freundlicher Kellner begrüßt euch, nimmt die Jacke ab und begleitet euch zum Tisch, im Hintergrund läuft gedämpft das Lieblingslied aus dem letzten Urlaub… der Auftakt für einen tollen Abend in einem Restaurant in Eurer Stadt. Essen gehen, für viele Mainzer ist das eine der Lieblings-Freizeitbeschäftigungen, und die Mainzer lieben es, immer neue Restaurants oder Cafés auszuprobieren. Doch wie finden Besucher neue Locations – und wie findet der frisch Und?

  • Der neue Mainz&-Kalender 2018 ist da! – Zwölf tolle Fotomotive aus Mainz für das kommende Jahr – Neu: Fotogalerie
    Der neue Mainz&-Kalender 2018 ist da! – Zwölf tolle Fotomotive aus Mainz für das kommende Jahr – Neu: Fotogalerie

    Wir freuen uns sehr: Zum ersten Mal legt Mainz& einen Fotokalender auf! Für den Mainz&-Kalender 2018 haben wir in unserem Archiv gekramt und die zwölf schönsten Fotomotive herausgesucht – natürlich alles Anblicke und Einblicke aus unserem geliebten Mainz. Der Dom, die Fastnacht und der Mainzer Wochenmarkt, Theodor-Heuss-Brücke, Christuskirche und Mainzer Weihnachtsmarkt – mit unseren wunderschönen Mainz-Ansichten wollen wir Euch durchs Jahr 2018 begleiten. Natürlich kommen auch die Mainzer Feste nicht zu kurz: Die Johannisnacht ist ebenso dabei wie das Open Und?

  • Citybahn zwischen Mainz und Wiesbaden: Positive Kosten-Nutzen-Analyse, Theodor-Heuss-Brücke laut Gutachter tragfähig
    Citybahn zwischen Mainz und Wiesbaden: Positive Kosten-Nutzen-Analyse, Theodor-Heuss-Brücke laut Gutachter tragfähig

    Die Citybahn zwischen Mainz und Wiesbaden steht in den Startlöchern: Am Dienstag stellte der Wiesbadener Oberbürgermeister Sven Gerich (SPD) die lange erwartete Kosten-Nutzen-Analyse vor. Das Ergebnis fiel – wie nicht anders zu erwarten – positiv aus: Mit einem Quotienten von 1,5 schneide die Bahn hervorragend ab und liege im förderfähigen Bereich, schwärmte Gerich: „Mit der Citybahn bauen wir für die Landeshauptstadt eine neue Lebensader.“ Gutachten hätten zudem ergeben, dass die Theodor-Heuss-Brücke tragfähig genug sei, allerdings muss die denkmalgeschützte Brücke ertüchtigt Und?

  • Polizei warnt vor Taschendieben auf dem Weihnachtsmarkt – Taschen verschließen, Geldbörse nah an den Körper
    Polizei warnt vor Taschendieben auf dem Weihnachtsmarkt – Taschen verschließen, Geldbörse nah an den Körper

    Weihnachtsmarktzeit ist leider auch Taschendiebzeit: Wieder einmal warnt die Mainzer Polizei vor eifrigen Langfingern, die von der Enge im Gedränge zwischen den Weihnachtsmarktbuden magisch angezogen werden. Derzeit gingen vermehrt Anzeigen wegen Taschendiebstahl ein, teilte die Mainzer Polizei am Freitag mit und warnte: Viele Besucher machten es den Dieben zu leicht. Da werden Taschen einfach offen an der Seite baumelnd getragen, ragt das Portemonnaie lose aus der Seitentasche. Auch wissen viele Weihnachtsmarktbesucher nicht, dass Anrempeln eine beliebte Methode von Dieben ist, Und?

  • Der große Mainz&-Glühweintest 2017: Herausragende Genüsse bei weißem Glühwein – Silvaner, Scheurebe und ein genialer Morio-Muskat
    Der große Mainz&-Glühweintest 2017: Herausragende Genüsse bei weißem Glühwein – Silvaner, Scheurebe und ein genialer Morio-Muskat

    Glühwein ist Rotwein, oder? Der mit weihnachtlichen Gewürzen versetzte rote Rebensaft gehört einfach zu jedem Weihnachtsmarkt und dem Genuss der Vorweihnachtszeit. Doch schon im vergangenen Jahr hatten wir beim großen Mainz&-Glühweintest festgestellt: Die Vielfalt der weißen Glühweine nimmt immer mehr zu – da warten spannende Entdeckungen. In diesem Jahr haben wir uns deshalb genau dieser Entdeckungsreise gewidmet: Beim großen Mainz&-Glühweintest 2017 haben wir erstmals die weißen Glühweine auf dem Mainzer Weihnachtsmarkt getestet. Und da gab es ein paar handfeste Überraschungen: Und?

  • Preis für Zivilcourage: Zwei Mainzer Lebensretter geehrt – Elisa Steuler und Martin Schwind halfen statt wegzusehen
    Preis für Zivilcourage: Zwei Mainzer Lebensretter geehrt – Elisa Steuler und Martin Schwind halfen statt wegzusehen

    Eine Mann sinkt bewusstlos zu Boden, er hat einen Herzinfarkt – aber die Umstehenden sagen: Ach, lass doch, Mädchen, der atmet doch noch. Ein anderer Mann wird brutal zusammengeschlagen, gewürgt, bis er beinahe stirbt – aber eine Schlange voller Leute in einem Schnellrestaurant schaut einfach zu. Zwei Mainzer haben nicht weggeschaut: Elisa Steuler rettete im Dezember 2016 dem Mann mit dem Herzinfarkt durch Wiederbelebungsmaßnahmen das Leben. Und Martin Schwind stoppte den Angreifer im Schnellimbiss und rettete den beinahe erwürgten Mann. Und?

Protected with SiteGuarding.com Antivirus