[Anzeige] Findet Euer perfektes Girokonto mit der Postbank

Sponsored& 0 53
Die Postbank bietet verschiedene Kontotypen für verschiedene Anforderungen an. - Screenshot Postbank.de

Sponsored& auf Mainz&: Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen bezahlten Beitrag, einen sogenannten Sponsored Post. Dabei stellen wir Euch geprüfte und interessante Inhalte von Werbepartnern vor.

Wer heutzutage ein Girokonto eröffnen will, hat eine große Auswahl. Regionale, überregionale und auch international agierende Banken buhlen um Neukunden. Einfach blindlings irgendwo ein Konto eröffnen – nein, das macht keinen Sinn. Jeder Mensch hat andere Anforderungen: Junge Menschen möchten flexibel sein, weil sie viel reisen und ihre Bankgeschäfte am liebsten per App abwickeln. Ältere Bankkunden schätzen eher das persönliche Gespräch mit einem Berater und die Möglichkeit, Bargeld an einem Automaten abzuheben.

Ist es möglich, diese verschiedenen Anforderungen unter einen Hut zu bringen? „Girokonten nach Maß mit vielen Vorteilen zu einem fairen Preis“ – das verspricht die Postbank. Stimmt das? Wir haben uns die verschiedenen Angebote angeschaut.

Welches Girokonto ist für wen geeignet?

Die Postbank bietet verschiedene Kontotypen für verschiedene Anforderungen an. - Screenshot Postbank.de

Die Postbank bietet verschiedene Kontotypen für verschiedene Anforderungen an. – Screenshot Postbank.de

Bei der Postbank könnt Ihr zwischen verschiedenen Angeboten frei wählen und dabei das heraussuchen, das am ehesten Euren Anforderungen entspricht. Folgende Girokonto-Optionen für Privatkunden gibt es bei der Bank mit dem gelben Logo: Giro start direkt, Giro direkt, Giro plus und Giro extra plus. Klingt alles ziemlich ähnlich – und in einem Punkt sind sie das auch. Der Zinssatz liegt überall bei 0,01 Prozent. Doch bei den Leistungen gibt es deutliche Unterschiede, ein Blick auf die Details lohnt sich.

Denn: Jedes Girokonto-Angebot der Postbank richtet sich an eine andere Zielgruppe. Zum Beispiel eignet sich das „Einsteiger-Paket“ mit dem Name Giro start direkt für Teenager und Personen unter 22 Jahren. Es ist kostenlos und bietet eine beleglose Kontoführung, die „Generation Smartphone“ kann alles ganz bequem per Postbank-App erledigen. Für alle Kontonutzer, die über 22 Jahre alt sind, aber ebenso hauptsächlich alles online erledigen möchten, bietet sich das Giro direkt an. Das kostet für Azubis und Studenten 0,00 Euro und für alle anderen 1,90 Euro pro Monat, alle digitalen Dienste sind hier ebenfalls gratis mit dabei. Wer aber seine Bankgeschäfte per Call Center tätigen oder Geld an einem Post-Schalter abheben möchte, muss 1,50 Euro pro Auftrag bezahlen.

Im Mainzer Stadtgebiet könnt ihr mit der EC-Karte eures Postbank-Girokontos an zahlreichen Stellen Geld abheben. - Screenshot Postbank.de

Im Mainzer Stadtgebiet könnt ihr mit der EC-Karte eures Postbank-Girokontos an zahlreichen Stellen Geld abheben. – Screenshot Postbank.de

Apropos Geld abheben: Die Postbank hat im Vergleich zu anderen Banken ein großes Plus auf ihrer Seite – ein großes Netz an Bankautomaten und Filialen. In Deutschland gibt es über 1.000 Postbank-Finanzcenter und rund 4.500 Partner-Filialen, an denen Ihr euch Geld auszahlen lassen könnt. Darüber hinaus könnt Ihr Geld an den über 9.000 Geldautomaten der sogenannten Cash Group (dazu gehören beispielsweise die Deutsche Bank und die Commerzbank) und an 1.300 Shell-Tankstellen Bargeld abheben. Was uns ebenfalls gefällt: Mit einer EC-Karte der Postbank ist es möglich, weltweit an Geld zu kommen – gleichgültig, ob Ihr euch in Rom, Paris oder in New York aufhaltet. Unter Umständen fallen für die weltweiten Geldabhebungen Kosten an, darüber solltet Ihr euch vor einer Reise genau informieren.

Weitere Girokonto-Angebote der Postbank

Kommen wir zurück zu den verschiedenen Girokonto-Angeboten: Wer kostenlos Geld an den Postbank-Schaltern abheben möchte und ebenso kostenlos seine Kontoauszüge ausdrucken möchte, sollte das Giro plus für 3,90 Euro pro Monat abschließen. Oder Ihr nehmt gleich das Premium-Angebot Giro extra plus, bei dem alle Dienstleistungen und eine VISA-Card im monatlichen Preis von 9,90 Euro enthalten sind. Gerade für Besserverdiener und Selbstständige ohne Geschäftskonto dürfte dieses Giro-Angebot am attraktivsten sein. Warum? Bei einem monatlichen Geldeingang von mindestens 3.000 Euro entfällt die monatliche Kontoführungsgebühr von 9,90 Euro. Auch der Dispositionskredit (8,68% anstatt 10,55%) und der Zinssatz bei einer Kontoüberziehung (12,60% anstatt 14,95%) fallen im Vergleich zu den anderen Girokonto-Diensten der Postbank günstiger aus.

Dieses Angebot gibt es gerade für Neukunden, wenn sie das Postbank Giro extra plus abschließen. - Foto: Postbank

Dieses Angebot gibt es gerade für Neukunden, wenn sie das Postbank Giro extra plus abschließen. – Foto: Postbank

Für alle, die sich für das Giro extra plus interessieren, hat die Postbank gerade ein attraktives Neukunden-Angebot, das aber nicht mehr lange gilt: Wer sich jetzt für das „Komfort Konto“ (O-Ton Postbank) anmeldet, kriegt zwei innereuropäische Freiflug-Gutscheine mit namhaften Airlines wie Lufthansa, British Airways oder KLM geschenkt.

Fazit

Ja, zugegeben: Der Zinssatz von 0,01% pro Jahr klingt nicht gerade attraktiv. Und auch die Postbank verlangt mittlerweile für viele ihrer Konto-Angebote Geld. Doch wer nicht blind zugreift, sondern das für sich passende Angebot nimmt, kann viel Geld sparen. Denn sind wir mal ehrlich: Wie oft geht Ihr noch in eine Bankfiliale, um Geld zu überweisen oder den Kontostand zu checken? Bei uns kommt das überhaupt nicht mehr vor, da Online-Banking oder Bankgeschäfte per App viel bequemer und zeitsparender sind.

Wer viel in Deutschland oder in der Welt unterwegs ist, wird es schätzen, dass es bei der Postbank zahlreiche Möglichkeiten gibt, um an Bargeld zu gelangen – ohne geht es auch in der digitalen Welt noch nicht.

Info& auf Mainz&: Mehr Informationen über die Postbank und ihre aktuellen Angebote findet Ihr hier im Internet.

Über den Autor / 

WerbeexperteMZund

Kommentar verfassen

Werbung

Ihre Werbung auf Mainz&

Kauf mir ’n Glas Wein!

Wein ist das Lebenselixier von Mainz & Rheinhessen – und für Mainz&. Wir lieben Wein, und bei einem guten Glas arbeitet es sich noch mal so gut. Kauf Mainz& 'n Glas Wein, und hilf uns, nicht auf dem Trockenen zu sitzen!

Mainz & Du

Du hast einen Wunsch, eine Frage, eine Idee?
Wir freuen uns auf Dich!
Am besten per Email unter:
info@mainzund.de