GWC&: Eine Bühne für den Wein – Das Weinhotel Kaisergarten in Alzey

Alles&, GWC&, Wein & andere Genüsse 0 375

Wenn Petra Brand über Rheinhessen spricht, leuchten ihre Augen. „Es ist die Kombination aus Weite und Hügeln, offen und trotzdem heimelig“, sagt die Winzerin: „Ich könnte nirgends leben, wo mich Berge umzingeln.“ Die Kennzeichen Rheinhessens, diese uralte Kulturregion im Herzen Europas, die dieses Jahr ihren 200. Geburtstag als Region feiert, es ist die weite Hügellandschaft, gelegentlich unterbrochen von einem Dorf, einer kleinen Kirche – und bedeckt mit Weinreben.

Weinhotel Kaisergarten - Weintafel in der Lobby

Weinfarben im Hotel, Weintafel in der Lobby – das Weinhotel Kaisergarten in Alzey – Foto: gik

Die Häuser hier sind immer ein wenig abweisend, die Türen öffnen sich nur zögernd für Fremde. „Kein Wunder in einer Region, die so lange Durchmarschgebiet war“, sagt Brand. Die Römer, die Franzosen, die Preußen – sie alle marschierten durch Rheinhessen. Sie hinterließen eine ungewöhnlich große Weltläufigkeit und Offenheit der Menschen, eine große Gastfreundschaft und viel Savoir-Vivre. „Wir leben hier viel Liberté und Egalité“, sagt Brand.

Und sie leben Wein: 2014 eröffneten Brand und ihr Mann Andreas Biegler ein neues Hotel in Alzey, der heimlichen Hauptstadt von Rheinhessen. 47 Zimmer hat das Weinhotel Kaisergarten, schon in der Lobby wird man von Wein umarmt: Flaschengrün, warme Holzfarben, der Boden ein graues Terroir. Ein großer Tisch erinnert an ein Holzfass. An den Wänden: Steine aus den Weinbergen, Felsen, eine Auster.

Weinhotel Kaisergarten - Weingenuss im Weinhop Biegler & Brand

Weinshop in Weinhotel: 24 Stunden Weinnachschub garantiert – Foto: gik

Auster? In der Tat: Vor 360 Millionen Jahren floss hier ein Urmeer, heute wachsen auf den ehemaligen Klippen Weinreben, auf uraltem Kalkboden. „Man kann ja viel über Wein reden“, sagt Brand, „aber wenn man mit den Gästen im Weinberg Muscheln sammelt, ist das einfach etwas anderes. Dann schmeckt man auf einmal das Terroir.“

Weinbergswanderungen, Kellerbesuche und natürlich Weinproben – im Weinhotel Kaisergarten können die Gäste tief in den Wein eintauchen. Die Räume atmen Weinfarben, die Zimmernummer stehen auf Weinflaschen. An der Bar kann man Weine von Biegler & Brand probieren, eine stets offene Tür führt in den Weinladen. „Sie können hier 24 Stunden am Tag Wein kaufen“, sagt Hotelchef Philipp Hengge, „eine Kiste Wein um ein Uhr morgens – kein Problem.“

Weinhotel Kaisergarten - Petra Brand und Andreas Biegler an der Bar

Petra Brand und Andreas Biegler leben Wein – jetzt auch im Weinhotel Kaisergarten – Foto: gik

Das ist einmalig in Deutschland, wo die Läden auf dem Land meist um 18.30 Uhr schließen. Rheinhessen ist die größte weinbautreibende Region in Deutschland, doch immer noch wird der meiste Wein über die Discountmärkte verkauft. „Es sollte zum guten Ton gehören, Wein aus der Region zu trinken“, seufzt Brand. „In jeder Weinprobe müssen wir erklären, wo und was Rheinhessen ist“, sagt Biegler.

Seine Familie sind Winzer seit dem 17. Jahrhundert in Dorn-Dürkheim. Pinot Noir, Portugieser, Merlot – jeder Wein hat seinen eigenen Boden, die Vielfalt reicht vom Kalk bis zum berühmten Rotliegenden. „Wir wollen Weine mit Bukett und Trinkfreude“, sagt Brand, deshalb gibt es eine Scheurebe ebenso wie eine edelsüße Huxelrebe.

2008 fusionierten Brand und Biegler ihre Leben und ihre Weingüter zu einem 46-Hektar-Unternehmen. Sie gründeten eine Vinothek, die Gäste liebten die Weintouren und Weinproben – und wollten danach ein Bett. Das Sechs-Zimmer-Gästehaus wurde schnell zu klein, dann bot sich der Kaisergarten an. Nun ist das 4-Sterne-Haus „die Bühne für unseren Wein“, sagt Brand. Ein Platz, um die Weinregion Rheinhessen zu spüren – dafür bekam das Weinhotel Kaisergarten 2016 den Great Wine Capital Best of Wine Tourism Award in der Kategorie Unterbringung.

Info& auf Mainz&: Dieser Beitrag ist offizieller Beitrag des Blogs der Great Wine Capitals, Mainz&-Chefin Gisela Kirschstein die offizielle Bloggerin der Great Wine Capital Mainz in diesem Jahr. Den Original-Englisch-GWC-Blog mit Beiträgen nicht nur aus Mainz findet Ihr hier im Internet, genau diesen Beitrag auf Englisch gibt es hier. Infos zur Great Wine Capital Mainz und die Blogbeiträge auf Deutsch findet Ihr hier bei der Stadt Mainz. Und last but not least: hier findet Ihr das Weinhotel Kaisergarten.

 

 

 

Über den Autor / 

Gisela Kirschstein

Gisela Kirschstein ist die Erfinderin von Mainz&, langjährige Journalistin, Filmemacherin & Buchautorin. In Mainz zuhause, schreibt sie am liebsten Geschichten über Menschen, Wein & Kurioses, und frönt im Hauptberuf ihrer Leidenschaft als politische Korrespondentin, in Hessen & Rheinland-Pfalz. Bekannt ist sie seit 1997 unter dem Kürzel gik.

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Unser Tipp für Euch!

Datenschutzerklärung

 

Werbung auf Mainz&

Kauf mir ’n Kaffee!

Kaffee ist das Lebenselixier für Journalisten – und auch für Mainz&. Du findest gut, was ich hier schreibe, poste, mache? Kauf Mainz& 'n Kaffee, und verleih uns zusätzlichen Schwung!

Mainz& unterstützen

Mainz& abonnieren!

Keinen Artikel von Mainz& mehr verpassen - mit unserem Newsletter! Einfach eine gültige Email-Adresse eintragen und die Bestellung noch einmal bestätigen! Kein Spam, jederzeit kündbar, Mainz& pur!
%d Bloggern gefällt das: