Krempelmarkt Mainz: Das sind die Termine 2016

Alles&, Drinnen & Draußen, Events& 1 10615

Er ist heiß geliebt und geradezu Kult: Der Krempelmarkt am Mainzer Rheinufer, einer der größten, nicht kommerziellen Flohmärkte im Rhein-Main-Gebiet. Kein Wunder, dass die Termine begehrt sind – deshalb kommen hier für Euch schon mal zum Vormerken die Termine 2016 für den Mainzer Krempelmarkt. Vom 19. März bis zum 5. November kann an jedem 1. und jedem 3. Samstag im Monat am Rheinufer geshoppt und verkauft werden – und zwar ausschließlich für nicht-gewerbliche Verkäufer. Anträge gibt es ab dem 1. März 2016.

Foto Krempelmarkt Rheinufer - Foto DGrimminger

Bummeln, Schauen, Kaufen, Verkaufen – Krempelmarkt am Rheinufer in Mainz – Foto: Grimminger

So beliebt ist der Flohmarkt, dass Ihr Euch nur für sechs Verkaufs-Termine pro Person anmelden könnt. Insgesamt sind für 2016 fünfzehn Termine vorgesehen, denn im Juli findet der Krempelmarkt nur ein Mal statt – das erste Wochenende wird vom großen Bürgerfest zu 200 Jahre Rheinhessen „blockiert“. So ist der 16. Juli der einzige Juli-Termin für den Krempelmarkt.

Der Krempelmarkt findet auf der Rheinuferpromenade zwischen Kaisertor und Rotem Tor statt, ein Standplatz mit einer Frontlänge von vier Metern und einer Tiefe von 2,50 Metern kostet 25,- Euro. Wollt Ihr am Stand parken, kommen noch 5,- Euro Parkgebühr hinzu. Damit sind die Preise 2016 erneut gleich geblieben. Für Kinder von sieben bis vierzehn Jahren, die sich schon mal im Krempeln üben wollen, gibt es extra kostenfreie Standplätze in einem eigenen Kinderbereich.

Die Standgebühren sind bar auf dem Krempelmarkt, an der Kasse am Kaisertor, zu entrichten, die Parkgebühren bei der Einfahrt. Geöffnet hat der Krempelmarkt von April bis Oktober von 7.00 bis 16.00 Uhr und im März und November etwas kürzer von 9.00 bis 15.00 Uhr. Viel Spaß beim schönsten Flohmarkt von Mainz und der Region!

Info& auf Mainz&: Krempelmarkt der Stadt Mainz am Rheinufer vom 19. März bis zum 5. November jeden 1. und 3. Samstag des Monats. Anmeldungen für Stände ab dem 1. März, Anträge gibt es hier im Internet oder aber an der Rathauspforte, im Stadthaus oder bei den Ortsverwaltungen. Ab dem 1. März könnt Ihr unter der Rufnummer 06131 und dann 12 24 71 die Standvergabe auch telefonisch bei der Marktverwaltung erledigen.

Und hier die Termine für 2016:

• 19. März
• 16. April
• 23. April
• 07. Mai
• 21. Mai
• 04. Juni
• 18. Juni
• 16. Juli
• 06. August
• 20. August
• 03. September
• 17. September
• 01. Oktober
• 15. Oktober
• 05. November

 

Über den Autor / 

Gisela Kirschstein

Gisela Kirschstein ist die Erfinderin von Mainz&, langjährige Journalistin, Filmemacherin & Buchautorin. In Mainz zuhause, schreibt sie am liebsten Geschichten über Menschen, Wein & Kurioses, und frönt im Hauptberuf ihrer Leidenschaft als politische Korrespondentin, in Hessen & Rheinland-Pfalz. Bekannt ist sie seit 1997 unter dem Kürzel gik.

1 Kommentar

  1. katie hammer 26. März 2017 at 16:35 -  Antworten

    Der schönste und beschaulichste Flohmarkt im ganzen Rhein-Main Gebiet! Absolutes muss für jeden Fan von Flohmarkt und schönen Ambiente! ?

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Werbung&

Mainz& Gezwitscher

Datenschutzerklärung

 

Werbung auf Mainz&

Kauf mir ’n Kaffee!

Kaffee ist das Lebenselixier für Journalisten – und auch für Mainz&. Du findest gut, was ich hier schreibe, poste, mache? Kauf Mainz& 'n Kaffee, und verleih uns zusätzlichen Schwung!

Mainz& unterstützen

Mainz& abonnieren!

Keinen Artikel von Mainz& mehr verpassen - mit unserem Newsletter! Einfach eine gültige Email-Adresse eintragen und die Bestellung noch einmal bestätigen! Kein Spam, jederzeit kündbar, Mainz& pur!