Mainz&-Adventskalender Türchen #8: Kunst und Korinthen – Weihnachtsmarkt auf der Zitadelle in Mainz

Alles&, Drinnen & Draußen, Events& 0 86

Er gehört zu den schönsten und individuellsten kleinen Weihnachtsmärkten von Mainz, und sicherlich zu denen mti der schönsten Aussicht: Auf der Zitadelle findet am Sonntag, den 9. Dezember 2018, wieder der beliebte Weihnachtsmarkt statt. „Kunst und Korinthen“ lautet das Motto, es zeigt schon, wofür der Weihnachtsmarkt steht: Für individuelle Geschenke in Kombination mit Kunst, etwa vertreten durch das Weihnachtskino für kleine und große Gäste. Weihnachtstombola, Bücherbasar und Zitadellen-Führungen – um 17.00 Uhr mit Kerzen! – machen den Weihnachtsmarkt auf der Mainezr Zitadelle zu etwas Besonderem.

Bei Nacht scheint die Zitadelle von Mainz beinahe über der Stadt zu schweben. – Foto: gik

Es seien eben die besondere Atmosphäre, das „etwas andere Standardangebote“ sowie das Angebot für alle Altersgruppen, das den Tag auf der Zitadelle ausmache, dasgt Organisatorin Yvonne Wuttke, die inzwischen ja auch die Kulturei zu Füßen der Zitadelle betreibt. Zu den besonderen Geschenken gehören etwa Weinessige und Gestricktes von den Strickmäusen, Vintage Art-Etageren aus Omas Sammeltassen, Kunst und Antiquitäten, Holzdesign und „Lieblingsstücke aus Beton“ – wahrlich ausgefallene Dinge also.

Neu ist ein historisches Kinderkarussell, attraktiv gerade für die Kleinen natürlich auch das Weihnachtskino: Jeweils um 14.00 Uhr und 16.00 Uhr wird der Film „Pettersson und Findus: Das beste Weihnachten überhaupt“ gezeigt, dazu gibt es Kakao und süße Leckereien. Beliebt ist auch die Weihnachtstombola mit tollen Preisen, der Verkaufserlös der Lose trägt zur Unterstützung der Initiaitve Zitadelle Mainz bei, die sich um die Instandhaltung und Renovierung der historischen Gewölbe kümmert.

Offiziell eröffnet wird „Kunst und Korinthen“ um 14.00 Uhr von Kulturdezernentin Marianne Grosse (SPD) und Kay-Uwe Schreiber, dem ersten Vorsitzenden der Initiative Zitadelle Mainz e.V., Tombola-Verlosungen gibt es um 14,15 Uhr und um 16.45 Uhr. Besondere Highlights sind natürllich die Zitadellen-Führungen um 16.00 Uhr und um 17.00 Uhr – Letztere im Kerzenschein. Das Stadthistorische Museum auf der Zitadelle hat ebenfalls geöffnet und begrüßt seine Gäste zur Sonderausstellung Mainzer „Gastarbeiter“ der ersten Generation. Direkt davor könnt Ihr einen Blick auf die Baustelle rund um den Drzususstein werfen, dessen Umfeld gerade neu gestaltet wird.

Und das Kulinarische? Das spielt natürlich eine besondere Rolle bei „Kunst und Korinthen“ – es gibt Bio-Glühwein und edle Tropfen von Becker – Das Weingut, Crèpes und Käse vom Alpkäsladen, Eulchen Bier und Soulspatzen und Süßes von Lübeck’s Knabber-Ständchen. Euch allen einen schönen 2. Advent!

Info& auf Mainz&: Weihnachtsmarkt „Kunst und Korinthen“ am Sonntag, 9. Dezember 2018 von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Die offizielle Eröffnung findet um 14.00 Uhr statt, alle Infos zum Markt findet Ihr auch noch einmal hier im Internet.

 

Über den Autor / 

Gisela Kirschstein

Gisela Kirschstein ist die Erfinderin von Mainz&, langjährige Journalistin, Filmemacherin & Buchautorin. In Mainz zuhause, schreibt sie am liebsten Geschichten über Menschen, Wein & Kurioses, und frönt im Hauptberuf ihrer Leidenschaft als politische Korrespondentin, in Hessen & Rheinland-Pfalz. Bekannt ist sie seit 1997 unter dem Kürzel gik.

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Werbung&

Mainz& Gezwitscher

Datenschutzerklärung

 

Werbung auf Mainz&

Kauf mir ’n Kaffee!

Kaffee ist das Lebenselixier für Journalisten – und auch für Mainz&. Du findest gut, was ich hier schreibe, poste, mache? Kauf Mainz& 'n Kaffee, und verleih uns zusätzlichen Schwung!

Mainz& unterstützen

Mainz& abonnieren!

Keinen Artikel von Mainz& mehr verpassen - mit unserem Newsletter! Einfach eine gültige Email-Adresse eintragen und die Bestellung noch einmal bestätigen! Kein Spam, jederzeit kündbar, Mainz& pur!