[Sponsored Post] Schrille Graffiti-Action trifft auf 18 crazy Minigolfbahnen – 3D-Minigolf bei den Schwarzlichthelden

Alles&, Drinnen & Draußen, Sponsored& 0 214
[Anzeige] Üblicherweise spielt man ja Minigolf im Sommer mit der Familie oder Freunden im Freien. Dass man es auch in den kalten und grauen Wintermonaten mit viel Spaß und viel bunter Neonfarbe völlig neuartig erleben kann, beweisen die Schwarzlichthelden: Seit einem Jahr laden die Mainzer Schwarzlichthelden zu einem ganz neuen Minigolf-Erlebnis. Unter Schwarzlicht und umgeben von einer faszinierenden neonfarbenen 3D-Landschaft spielt Ihr mitten in der Mainzer Altstadt Minigolf in einem ehemaligen Drogeriemarkt. Allein die 18 kreativen und einzigartigen Bahnen, die ihr so garantiert noch nie gesehen habt, sind einen Besuch wert.

Minigolf zwischen Superhelden-Action und unter Schwarzlicht – ein einmaliges Erlebnis! – Foto: Schwarzlichthelden

„Wir wollten ein völlig neuartiges Freizeiterlebnis in die quirlige Landeshauptstadt bringen“, sagt Daniel Kayser, Geschäftsführer der Schwarzlichthelden: „Das begeisterte Feedback der Besucher bestätigt unser Ziel Mainz um eine besondere Attraktion bereichert zu haben.“  Denn seit der Eröffnung des ersten Schwarzlicht Minigolfs im Rhein-Main-Gebiet haben bereits 70.000 begeisterte Spieler bei den Schwarzlichthelden „eingelocht“. Der Reiz der Anlage besteht zum einen in den kreativen Bahnen: Kreuz und quer durch den ehemaligen Drogeriemarkt verlaufen die Bahnen, manch eine überwindet dabei Treppen, und zwei Bahnen verlaufen nicht ebenerdig sondern befördern den Ball sogar nach oben. Bevor der Ball den Weg ins Loch Nummer 12 findet, schwebt er parallel zur Decke….

Besondere Spraytechnik kreiert faszinierende 3D-Effekte

Die besondere Atmosphäre entsteht zudem durch 3D-Effekte: Aufgesprühte Hindernisse sind physisch gar nicht vorhanden und mit dem Auge nicht sichtbar. Erst wenn man beim Spielen die spezielle 3D-Brille aufsetzt, eröffnet sich eine neue, phantastische Welt: Da greifen Actionhelden aus der Wand in den Raum, schweben die Bälle in der Luft und tummeln sich Ratten und andere Geister mitten auf der Minigolfbahn. Unglaublich. Das menschliche Auge wird beim Betrachten und Spielen bewusst in die Irre geführt – zusätzlicher Spielspaß garantiert.

Heldenepos und Bahnen unter die Decke, das ist die Erfindung von Tim Schieferstein und seinen Compagnons. – Foto: gik

 

Möglich macht das eine ganz besondere Spraytechnik des 3D-Graffitikünstlers Costwo: Der international tätige Spraydosenkünstler hat sich auf wirklichkeitsnahe Graffiti spezialisiert und kreierte in über 1.000 Stunden Arbeit und mit 1.756 Farbdosen ein ganzes Epos mit Superhelden rund um den ewigen Kampf zwischen Gut und Böse an den Wänden. Auch für Costwo war es eine Herausforderung,  „unter 128 Schwarzlichtlampen die verschiedenen Neonfarben so anzubringen, dass nicht erkennbar ist, ob ein Motiv auf der Wand oder erst am Boden endet, und der gewünschte 3D-Effekt entsteht“, erzählt Kayser weiter. Und so werden die Spieler beim Minigolfspielen Teil der Schwarzlichthelden im Kampf gegen mutierte Hyänen und das Giftlabor von Dr. Evil. Von Bahn zu Bahn gewinnt das Gute wieder die Überhand und der Minigolfer die Erkenntnis, dass er solche Ballverläufe noch nie zuvor bespielt hat.

Für alle Altersgruppen geeignet

Schwarzlicht Minigolf kann jeder spielen: Vom quirligen Schulkind über den sportlichen Athleten mit Waschbrett bis hin zu Opa Ernst mit dem kuscheligen Waschbärbauch und dem Enkel – und genau all diese unterschiedlichen Spieler werdet ihr vor Ort antreffen: Frisch verliebtes Paar, die Familie mit Kindern, die Studentenclique oder aber auch das Rentnerpaar, das vor Jahrzehnten das letzte Mal – den Minigolfball natürlich – eingelocht hat. Das Schwarzlicht-Minigolf ist für alle Altersgruppen geeignet und gerade auch für Kindergeburtstage, Erwachsenentreffs oder auch mal als besonderes Business-Event sehr beliebt.

Weltweit erste mobile Schwarzlicht-Minigolfbahn auf vier Rädern

Das coole Schwarzlichthelden-Mobil kommt zu jeder Eurer Feiern! – Foto: Schwarzlichthelden

Und das ist noch nicht alles: Seit Juni 2017 besitzen die Schwarzlichthelden zudem die weltweit erste mobile Schwarzlicht-Minigolf-Bahn auf vier Rädern! In einem Transporter wurde der Laderaum in eine neonfarbene Erlebniswelt mit ganz besonderen 3D-Effekten umgestaltet. Im Zentrum befindet sich natürlich eine Minigolf-Bahn, hier könnt Ihr in der ungewöhnlichsten Umgebung einlochen, die Ihr je hattet.

Denn in dem Transporter leuchtet nicht nur der Ball, auch die Innenwände strahlen in Neonfarben unter Schwarzlicht, während aus den Boxen Partymusik die Spielfläche beschallt. Die orangenen Riesententakel einer bedrohlichen Krake drohen, sich währenddessen um den Spieler zu legen… Parallel treten detailgetreu gesprayte  Schwarzlichthelden gegen mutierte Übeltäter, wie eine Zähne fletschende Hyäne, zum Kampf an. Die Graffitis gestaltete erneut Costwo, und auch von außen zieren den Transporter von allen Seiten große, farbintensive Fotos.

„Mit dem Schwarzlichthelden-Mobil wollen wir quer durch das Rhein-Main-Gebiet touren und bei den Menschen die Faszination für das weltweit erste Schwarzlicht Minigolf auf vier Rädern wecken“, sagt Daniel Kayser. Auf Volksfesten, aber auch „privaten“ Feierlichkeiten wie Hochzeiten, Vereinsfeiern oder Schulfesten könnt Ihr die erste mobile Schwarzlicht Minigolfbahn der Welt sehen – oder sie selbst engagieren. „Raus zu den Fans“ – das ist das Motto.

Info& auf Mainz&: Die erste 3D-Schwarzlicht-Minigolfbahn findet Ihr in der Holzstraße 24 in Mainz. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 14.00 Uhr bis 22.00 Uhr, in der Ferienzeit 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr. Freitags 14.00 Uhr bis 24.00 Uhr, samstags 10.00 Uhr bis 24.00 Uhr und sonntags 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr. Eintritt: 9,50 Euro kostet der normale Eintritt ab 15 Jahren, Studenten zahlen 8,50 Euro, Kinder von 6 bis 14 Jahren 7,50 Euro. Kinder bis fünf Jahre haben freien Eintritt, aufgrund des starken Andrangs ist es sehr empfehlenswert unter www.schwarzlichthelden.de online zu reservieren! Auf der Homepage www.schwarzlichthelden.de findet Ihr alle Infos rund um die Mainzer Schwarzlichthelden und ihre mobile Anlage.

Sponsored& auf Mainz&: Bei diesem Beitrag handelt es sich um eine Anzeige (Sponsored Post). Dabei stellen wir Euch geprüfte und interessante Inhalte von Werbepartnern vor.

Über den Autor / 

Gisela Kirschstein

Gisela Kirschstein ist die Erfinderin von Mainz&, langjährige Journalistin, Filmemacherin & Buchautorin. In Mainz zuhause, schreibt sie am liebsten Geschichten über Menschen, Wein & Kurioses, und frönt im Hauptberuf ihrer Leidenschaft als politische Korrespondentin, in Hessen & Rheinland-Pfalz. Bekannt ist sie seit 1997 unter dem Kürzel gik.

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Gutenberg& – Alles zum Bibelturm

Datenschutzerklärung

Werbung&

Werbung auf Mainz&

Kauf mir ’n Glas Wein!

Wein ist das Lebenselixier von Mainz & Rheinhessen – und für Mainz&. Wir lieben Wein, und bei einem guten Glas arbeitet es sich noch mal so gut. Kauf Mainz& 'n Glas Wein, und hilf uns, nicht auf dem Trockenen zu sitzen!