Der 14. März 2021 wird zum Superwahlsonntag für den Südwesten: Wie das Land Hessen am Donnerstag mitteilte, soll die Kommunalwahl in Hessen am 14. März 2021 stattfinden – und damit am selben Tag wie die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz. Ebenfalls für den 14. März 2021 ist auch die Landtagswahl in Baden-Württemberg angesetzt, damit wird der März-Sonntag zum Super-Wahlsonntag im Südwesten. Es ist der Auftakt in ein umfangreiches Wahljahr: 2021 finden außerdem Landtagswahlen in Thüringen und Sachsen-Anhalt sowie in Mecklenburg-Vorpommern statt – und im Herbst steht erneut eine Bundestagswahl an, der genaue Termin dafür steht allerdings noch nicht fest.

14. März 2021 wird zum Superwahlsonntag: Kommunalwahl in Hessen und gleich zwei Landtagswahlen in RLP und BaWü
Stimmabgabe bei einer Wahlurne. – Foto: gik

Dass die hessische Kommunalwahl und die rheinland-pfälzische Landtagswahl im gleichen Zeitraum stattfinden, ist nichts Neues, beide Wahlen haben einen Turnus von fünf Jahren. Doch 2016 fand die hessische Kommunalwahl am 6. März statt, eine Woche vor der Landtagswahl im Nachbarland. Damals schockte der Erfolg der AfD mit ihrem Einzug in die Wiesbadener Stadtverordnetenversammlung mit 12,8 Prozent die politische Landschaft und sorgte für einen Weckruf im Vorfeld der Landtagswahl.

Nun fallen beide Wahlen sogar auf denselben Tag – für Politiker wie Berichterstatter dürfte das nicht unerheblichen Stress bedeuten. Die Landeshauptstadt Mainz trifft das besonders, da die Beziehungen zwischen den rechtsrheinischen Wiesbadener Stadtteilen und der Landeshauptstadt auf der linken Rheinseite noch immer sehr eng sind. Bei der Landtagswahl am 13. März 2016 kam die SPD auf 36,2 Prozent, die CDU auf 31,8 Prozent, die Grünen erzielten 5,3 Prozent, die FDP 6,2 Prozent und die AfD 12,6 Prozent.

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Info& auf Mainz&: Mehr zu den Kommunalwahlen in Hessen findet Ihr hier auf dieser Internetseite des Landes Hessen, unseren Bericht von 2016 könnt Ihr hier nachlesen.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein