Die Johannisnacht ist in vollem Gange, seit Freitagabend 19.45 Uhr ist das Fest eröffnet. Und schon am Freitagabend war das Getümmel groß. Auf der Ludwigsstraße schoben sich die Massen, im Weindorf der Winzer hinterm Dom traf sich Mainz zum Schoppen trinken und klönen. Und die letzten gingen erst um drei Uhr nachts nachhause… Ihr wisst ja: 8 Dinge, die man an der Johannisnacht getan haben muss.

Mainz& war für Euch schon mal unterwegs, ist mit den OBs von Mainz und Wiesbaden übers Fest geschlendert. Und Michael Ebling und Sven Gerich (beide SPD) waren gut drauf, gewannen beim Torwandschießen zwei Strohhüte und trugen sie anschließend übers Fest!

Mainz&-Rätsel: Was hat der Gautschmeister in seiner Bibel?

Mit dabei auch: der neue Gautschmeister Harro Neuhardt, natürlich stilvoll im Gutenberg-Kostüm und mit Bibelattrappe unter dem Arm. Und was glaubt Ihr, was Harro in der Bibel mit sich herumträgt? Ratet mal! Morgen lüften wir das Geheimnis! Heute Nachmittag hat Harro seinen ersten großen Einsatz beim Buchdrucker-Gautschen. Mainz& ist dabei!

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Außerdem auf der Johannisnacht: die Weinraumwohnung und der Baron, der Weinstand der Mainzer Round Table, und und und. Hier sind die ersten Eindrücke für Euch von der Johannisnacht 2014.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein