Am Samstag ist es wieder so weit: Zum nunmehr 5. Mal findet das Diner en Blanc statt, ein fröhlich-festliches Abendessen, das ganz in weiß gehalten ist. Zu dem Event treffen sich Kulinarik-Begeisterte in stilvollem Outfit und tafeln im Freie auf einem schönen Platz – und Tischdecke, Service und Kleidung, alles ist in weiß gehalten. Die Idee kommt aus Paris, 2015 nahmen einige Hundert Menschen an dem Diner en Blanc in Mainz teil – zu Füßen des Mainzer Doms. Wo das Diner en Blanc am Samstag stattfindet, wird erst kurz vorher bekannt gegeben.

5. Diner en Blanc in Mainz am Sonntag, 5. Juni 2016
Diner en Blanc in Mainz 2015 am Dom – Foto: gik

Es war 1988, als ein gewisser François Pasquier ein Problem hatte: Seine für ein Sommerfest eingeladenen 200 Freunde passten nicht mehr in seinen Garten passten, also wich Pasquier kurzerhand auf einen öffentlichen Park in Paris aus. Das Fest kam so gut an, dass es fortan alljährlich wiederholt wurde. Zunächst im Bois de Boulogne, mittlerweile im Herzen von Paris zu Füßen des Eiffelturms, am Champs-Élyseé oder an der Place de la Concorde. Über 10.000 Gäste wohnten den Diner en Blanc schon bei – und die Idee zog schnell Kreise.

Weltweit gibt es inzwischen Diner en Blancs, in Rheinhessen gibt es gleich mehrere kleine, in Ginsheim feierten sie am 22. Mai, im Rheingau soll es das erste Diner en Blanc am 12. Juni geben. In Mainz gab es das Abendessen in weiß bereits vier Mal: am Rheinufer, auf dem Kupferberg und natürlich in wunderschöner Kulisse 2014 und 2015 am Dom. Und die Picknickfreunde hatten eigentlich immer Glück mit dem Wetter: Es waren immer wunderbare Sommerabende.

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Die mitgebrachten Speisen werden mit den nächsten Tischnachbarn geteilt und dürfen auch gerne bunt sein, ansonsten ist aber wirklich bis hin zum Klappstuhl alles in weiß – es ist eine Huldigung an den Sommer. Friedlich einen schönen Abend miteinander zu verbringen an einem schönen Ort – das ist das Hauptanliegen des Diner en Blanc.

Info& auf Mainz&: 5. Diner en Blanc am Sonntag, 5. Juni 2016, ab 18.00 Uhr. Der Ort wird erst am Tag der Veranstaltung im Laufe des Vormittags bekanntgegeben, wenn Ihr Interesse habt, Infos gibt es hier auf Facebook. Und weil es 2015 so zauberhaft war, hier noch schnell eine kleine Fotogalerie zum Appetit-Machen!

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein