Das kann ja heiter werden: Noch in der letzten Schulwoche vor den großen Sommerferien startet der Landesbetrieb Mobilität (LBM) eine Großbaustelle auf dem Mainzer Ring: Die A60 wird zwischen Finthen und dem Autobahndreieck Mainz ab heute für eine Woche in der Nacht nur noch eine Spur pro Richtung haben. Der Grund: die Übergangskonstruktion der Wildbachtalbrücke muss instandgesetzt werden. Dazu wird je nach Bedarf eine Fahrbahn auf jeder Seite gesperrt, das Tempo auf 40 kmh reduziert – in Höhe der Baustelle sollen sogar nur 20 kmh gelten, wenn wir das richtig verstanden haben. Das reduzierte Tempo werde zudem mit Blitzern eisern überwacht, kündigte der LBM an.

A60 Mainzer Ring zwischen Finthen und Dreieck Mainz nur einspurig bei Nacht - Blitzer kontrollieren Tempo 40
Es ist wieder Baustellenzeit und Staualarm in Mainz – Schuld sind dieses mal diverse Brückenbauerbeiten auf dem Mainzer Ring. – Foto: gik

Damit haben die Baustellen rund um Mainz die Stadt mal wieder fest im Griff – und das noch vor Beginn der Sommerferien. An  gleich drei Stellen machen damit diese Woche Brückenbauarbeiten rund um Mainz massive Probleme: Im Süden von Mainz staut sich der Verkehr weiter am Autobahnkreuz Mainz-Süd, wo zwei neue Brücken über die A63 gebaut werden. An der Schiersteiner Brücke wird heute Nacht, vom 24. Juni 2019, 21.00 Uhr, bis 25. Juni 2019, 4.00 Uhr, ebenfalls auf der A643 auf Höhe des Abfahrtsastes Mombach in Fahrtrichtung Wiesbaden jeweils wechselweise eine Fahrspur gesperrt. Grund dafür sind Wartungsarbeiten an der Übergangskonstruktion auf dem Bauwerk „Herzstück“.

Und nun also kommen noch Arbeiten an der Wildbachtalbrücke bei Finthen dazu: Von Montag, dem 24.06.2019, bis Freitagfrüh, dem 28.06.2019, muss dafür in den Nächten von etwa 20.00 Uhr bis etwa 05.00 Uhr eine Fahrspur gesperrt werden. „Die Einziehung einer von zwei Fahrspuren erfolgt je nach Baufortschritt im Wechsel nacheinander auf beiden Richtungsfahrbahnen“, heißt es beim LBM. Wegen sehr enger Platzverhältnisse könne der Arbeitsbereich zudem nur mit einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 20 kmh passiert werden. „Kräfte der Autobahnpolizei sind ebenfalls im Einsatz und werden gegebenenfalls den Verkehr zeitweise anhalten“, heißt es weiter.

- Werbung -
Werben auf Mainz&
A60 Mainzer Ring zwischen Finthen und Dreieck Mainz nur einspurig bei Nacht - Blitzer kontrollieren Tempo 40
Der Mainzer Ring wird zur Baustelle – hier eine ähnliche auf der Schiersteiner Brücke. – Foto: gik

Am Montag teilte der LBM dann weiter mit, der Start erfolge heute Nacht mit der Sperrung einer Fahrspur in Richtung Bingen, die Geschwindigkeit werde auf 40 kmh begrenzt – nun Ihr werdet ja sehen, was vor Ort gilt. In jedem Fall werden Radargeräte die Einhaltung der Geschwindigkeit überwachen und Temposünder blitzen, wir wurden ausdrücklich gebeten, das anzukündigen.

Der Fernverkehr wird gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren – etwa über die A60 zum Autobahndreieck Nahetal, über die A61 zum Kreuz Alzey und über die A63 zum Kreuz Mainz-Süd. Ein Ausweichen der Verkehrs über die A643 und die A66 ist nur für PKW-Verkehr möglich, da die hessische Salzbachtalbrücke auf der A66 weiter für LKW über 7,5 Tonnen gesperrt ist.

Info& auf Mainz&: Bitte schaltet den Verkehrsfunk im Radio ein, wenn Ihr auf der Strecke Mainzer Ring unterwegs seid, dort werden die Ausweichmöglichkeiten ebenfalls angesagt. Mehr zu den Baustellenmeldungen des Landesbetriebs Mobilität findet Ihr hier im Internet, auf dem Mobilitätsportal des Landes könnt Ihr zudem die aktuelle Stausituation verfolgen – genau hier im Internet.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein