Und wir hätten da noch eine Baustelle… Nein, nein, nicht weglaufen 😉 Diese Baustelle ist nämlich gut, denn sie beendet ein Bauprojekt, und da möchte man ja schon gleich Hurra! schreien, angesichts der Dutzenden anderen Löcher, Arbeiten, oder Brücken… Fest steht: Von diesem Mittwoch an wird die Behelfsbrücke über die Koblenzer Straße zwischen Uni-Campus und FH abgebaut – weil nämlich die neue Brücke fertig ist!

Davor aber, wie könnte es anders sein, steht erst mal noch eine Baustelle. Das heißt: die Behelfbrücke für Radfahrer und Fußgänger wird ab heute gesperrt, die Behelfsbrücke dann am Donnerstag, den 7. August abgebaut. Wenn die Brückenteile unten an der Fahrbahn ausgehoben werden, kann das bedeuten, dass die Koblenzer Straße komplett gesperrt werden muss. Das werde aber immer nur so 10 bis 15 Minuten lang sein, versichert die Stadt, und dass Polizei und Straßenbehörden für Umleitung sorgen. Na, dann kann ja nichts schief gehen 😉

Die neue Brücke gehört übrigens auch zum Konzept „Wege zum Stadion“, denn jetzt kann man auch vom Uni-Campus aus bequem per Brücke die Koblenzer Straße in Richtung Coface-Arena laufen. Oder zurück 😉 Und sie soll sogar so stabil sein, dass Busse auf ihr fahren können – eine Verlängerung der Campuslinie zur FH winkt. Cool.

- Werbung -
Werben auf Mainz&

 

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein