Seit 6.00 Uhr am heutigen Donnerstag, den 16. April, läuft der dritte Blitz-Marathon im ganzen Land. Polizei und Verkehrsbehörden wollen damit auf die Gefahr von zu schnellem Fahren im Straßenverkehr aufmerksam machen – und mit aller Härte gegen Raser vorgehen. Im Raum Mainz wurden 37 Kontrollstellen eingerichtet, acht davon befinden sich im Stadtgebiet. Alle Stellen stehen freundlicherweise im Internet – Ihr könnt Euch also vorbereiten fürs Foto mit der Radarkamera 😉

Blitz-Marathon läuft: An diesen 37 Kontrollstellen wird in Mainz geblitzt Zu schnelles Fahren ist noch immer die Unfallursache Nummer Eins, Deutschlandweit starben im vergangenen Jahr 3350 Menschen bei Verkehrsunfällen, 175 davon in Rheinland-Pfalz. In Mainz gab es 2013 gab es im Bereich des Polizeipräsidiums Mainz insgesamt 1.892 Unfälle mit der Ursache überhöhte Geschwindigkeit. Acht Menschen wurden dabei getötet, 177 schwer und 522 leicht verletzt. Damit waren von allen tödlichen Unfällen im vergangene Jahr 38,1 Prozent auf überhöhte Geschwindigkeit zurückzuführen, das war ein Anstieg um rund 10 Prozentpunkte im Vergleich zu 2012.

„Keine Toleranz für Raser“ lautete deshalb schon die Losung beim zweiten Blitz-Marathon im September 2014. „Wir wollen Autofahrer für eine angepasste Fahrweise sensibilisieren“, betont der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Roger Lewentz (SPD), der Blitz-Marathon soll ausdrücklich auch präventive Wirkung haben. Mehr als 500 Polizisten in Rheinland-Pfalz werden deshalb heute noch bis Mitternacht an über 345 Messstellen im Land das Verkehrsverhalten beobachten und zu schnelle Autofahrer rausziehen, belehren und verwarnen.

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Auch dieses Mal wieder konnten die Bürger Wunschpunkte für die Geschwindigkeitskotrollen melden, 2.450 Meldungen gingen nach Angaben des Verkehrsministeriums bei der Polizei ein – das waren knapp 1.000 Hinweise mehr als 2014. Über 80 Prozent der gemeldeten Wunschpunkte stimmten übrigens mit den geplanten Messstellen der Polizei überein, betont Minister Lewentz.

Info& auf Mainz&: Der „Blitz-Marathon“ beginnt am Donnerstag, 16. April, um 6.00 Uhr und endet um 24.00 Uhr. Damit ist der Blitz-Marathon sechs Stunden kürzer als die eigentlich geplanten 24 Stunden – er wurde wegen der zentralen Trauerfeier für die Opfer des Flugzeugabsturzes der Germanwings-Maschine am 17. April in Köln verkürzt.

In Mainz wird hier geblitzt: in der Gaustraße und im Eisgrubweg, an der Koblenzer Straße und der Pariser Straße, an der Kurt-Schumacher-Straße in Gonseheim, Am Sonnigen Hang in Marienborn sowie in der Waldthausenstraße und der Ludwig-Schwamb-Straße in Finthen. Alle Infos zum Blitz-Marathon sowie eine Karte mit allen Blitzstellen findet Ihr unter www.blitzmarathon.rlp.de. Fahrt vorsichtig!

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein