Update: Brennender Lkw blockierte Auffahrt zur A643
Brennender LKW auf der Auffahrt zur A643

Update — Update: Am Donnerstagnachmittag hat ein brennender LKW die Auffahrt zur A643 von Mombach aus in Richtung Bingen blockiert. Um 16.35 Uhr wurde der Brand der Polizei gemeldet, bei Eintreffen der Einsatzkräfte habe das Fahrzeug „in vollem Umfang in Flammen gestanden“, teilte die Mainzer Polizei mit. Die Auffahrt in Richtung Bingen musste für mehrere Stunden gesperrt werden – und das mitten im einsetzenden Berufs- und Osterreise-Verkehr….

Der Brand habe durch die Berufsfeuerwehr Mainz schnell gelöscht werden können, hieß es weiter. Der Fahrer des LKW habe eine Rauchgasvergiftung erlitten und sei in eine Klinik eingeliefert worden. Die Zugmaschine des  Lkw wurde durch den Brand völlig zerstört, die Schadenshöhe wird auf etwa 80.000 Euro geschätzt. Die Brandursache steht noch nicht fest, hieß es weiter, ein technischer Defekt scheine jedoch wahrscheinlich.

Update: Brennender Lkw blockierte Auffahrt zur A643
Das blieb am Ende übrig vom LKW-Brand Auffahrt 643 – Foto: Polizei Mainz

Durch den Brand ergab sich dann aber noch ein weiteres Problem: Der Brand beschädigte durch die große Hitze die Asphaltdecke der Fahrbahn. Um 19.45 Uhr war die Autobahnmeisterei gerade dabei zu prüfen, wie schlimm der Schaden ausgefallen ist. Sollte die Asphaltdecke aber massiv beschädigt sein, müsse der Asphalt abgefräst und neu geteert werden, sagte ein Polizeisprecher zu Mainz&. Au weia, das kann dauern!

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Am Freitag dann der Nachtrag: Die Fahrbahn wurde erst einmal vollständig gereinigt und dann für den Verkehr wieder freigegeben. Nach den Feiertagen müssten allerdings „Reparaturarbeiten durchgeführt werden“, hieß es weiter. Also da kommt eine neue Baustelle auf uns zu…

 

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein