Na, das ist ja mal eine gute Nachricht: Ab Dienstag, 13. Juni, rollen die Busse wieder über die Schillerstraße und den Schillerplatz in Mainz – zumindest für eine Woche. Die Mainzer Verkehrsgesellschaft (MVG) ist mit den Arbeiten an den Straßenbahngleisen in der Schillerstraße schneller vorangekommen als ursprünglich geplant. Daher werde man bereits ab Dienstag wieder durch die Schillerstraße zum Schillerplatz fahren können, teilte die MVG am Montag mit. Allerdings dauert der Normalzustand nur etwa eine Woche: Ab voraussichtlich dem 21. Juni müssen die meisten Busse und Bahnen schon wieder ausweichen – der Johannisnacht wegen.

Busse rollen ab 13. Juni für eine Woche wieder über den Schillerplatz
Na gut, Straßenbahnen fahren noch nicht wieder über den Schillerplatz, aber immerhin dürfen die Busse mal wieder für eine Woche die gewohnte Strecke nutzen. – Foto: gik

Die MVG muss dringend die Straßenbahngleise austauschen, und weil ja gerade die Bahnhofstraße komplett neu gemacht wird und daher die Straßentrasse vom Bahnhof in Richtung Hechtsheim ohnehin still gelegt ist, nutzt man die Zeit, um eben auch Schillerstraße und Schillerplatz neu zu machen. Das Ganze dauert bis Anfang September und erfolgt in zwei Bauabschnitten, nun wurde die Mainzer Verkehrsgesellschaft mit dem ersten Bauabschnitt schon früher fertig. Mit den Gleisarbeiten mussten sämtliche Busse in die Große Bleiche ausweichen, ein Großteil fuhr über die Große Langgasse zur Ludwigsstraße und zum Höfchen.

Nun dürfen die Busse wieder direkt zum Schillerplatz rollen, was auch den Verkehr in der Großen Langgasse erheblich entspannen wird. Doch die Herrlichkeit hält leider nur bis Mitte kommender Woche: Dann beginnt der Aufbau für die 50. Mainzer Johannisnacht, und die findet bekanntlich großteils auf der Ludwigsstraße statt. Die Busse in Richtung Innenstadt werden dann über die Große Bleiche und den Flachsmarkt zum Höfchen geschickt, nur der Schienenersatzverkehr für die Straßenbahnen sowie die Buslinie 66 dürfen weiter über den Schillerplatz und geradeaus die Gaustraße hochfahren.

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Anfang Juli beginnt in der Schillerstraße dann der 2. Bauabschnitt der Gleiserneuerung zwischen Proviantamt und Münsterplatz, dann werden die Busse wieder über die Große Langgasse umgeleitet. Mainz bleibt Baustelle… Die Bauarbeiten in der Bahnhofstraße haben zudem derzeit starke Auswirkungen auf den Weg vom Bahnhof in die Innenstadt: Die derzeitg nur einspurige Verkehrsführung auf der Parcusstraße sorgt regelmäßig für lange Staus in beide Richtungen. Schöne Mainzer Verkehrswelt…

Info& auf Mainz&: Mehr zu allen Umleitungen, Haltestellen und sonstigen Sonderfahrplänen findet Ihr ausführlich auf der Internetseite der MVG, mehr zu den Umleitungen über die Große Langgasse hier bei Mainz&.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein