- Advertisement -
8. Dezember 2019
7.5 C
Mainz
- Werbung -

„Ultrafeinstaub-Hotspots“: Grüne fordern Messungen und Maßnahmen gegen Ultrafeinstaub an Flughäfen – BI informiert am 8.11.18

Das Thema Ultrafeinstaub im Umfeld von Flughäfen hat nun auch die Bundesregierung erreicht: 37 Fragen haben die Grünen im Bundestag der Bundesregierung gestellt, die Grünen wollten wissen, ob das Problem Ultrafeinstaub beim Bund bekannt ist und was die Regierung dagegen unternimmt. Die Antwort der Bundesregierung, die Mainz& exklusiv vorliegt, fällt dünn aus: Zwar hat man grob schon mitbekommen, dass...

Französische Studentin durch Stromschlag aus Oberleitung getötet

Was für eine schreckliche Geschichte: Ein französische Studentin ist in Mainz in der Nacht zum Sonntag durch einen Stromschlag aus einer Oberleitung getötet worden. Die 21-Jährige hatte Samstagnacht in Mainz gefeiert und kletterte dann gegen 5.10 Uhr in der Nähe der Zwerchallee auf einen Kesselwaggon - und kam mit der Oberleitung in Berührung. "Sie wurde sofort von einem Stromschlag...

Mainz&-Adventskalender Türchen 4: Nikolausumzug in der Altstadt

Unser Türchen Nummer 4 des Mainz&-Adventskalenders wirft ein Lichtlein auf eine Gute Sache am Samstag: Dann nämlich zieht nach acht Jahren wieder ein Nikolausumzug durch Mainz. Am Samstag, 5. Dezember, geht ab 16.30 Uhr ein kleiner Laternenumzug von der Altstadtkirche St. Ignaz aus durch die Mainzer Altstadt. Kinder und Erwachsene sind eingeladen, mit möglichst vielen Laternen zu kommen. Auf...

Neue Bürgerhäuser für Hechtsheim und Finthen – Sanierung für Lerchenberg und Rheingoldhalle

Die Wände energetisch löchrig, die Bausubstanz marode - die Bürgerhäuser in Mainz sind ein Trauerspiel. Die Bauten aus den 1960er Jahren bröckeln wie so viele ihrer Generation vor sich hin - das Bürgerhaus Hechtsheim musste bereits wegen Baufälligkeit geschlossen werden. Nun legte die Stadtspitze von Mainz endlich einen Plan zur Abhilfe vor: Hechtsheim und Finthen bekommen neue Bürgerhäuser, das...

Mainz setzt Zeichen gegen Pegida und für Charlie Hebdo – Demo am Montag

Nun bekommt auch Mainz seine Montagabend-Demo, aber natürlich keine Magida-ähnliche Variante der Anti-Islam-Proteste von Dresden: Unter dem Motto "Break the Circle" ruft eine Gruppe junger Mainzer für Montag, 18.30 Uhr zu einer Demonstration gegen Rassismus, Islamophobie und Pegida auf. Und natürlich wird damit auch ein Statement gegen den Terrorakt auf die französische Satirezeitschrift Charlie Hebdo gesetzt. Unterdessen hat Oberbürgermeister...

Blumen aus Beeten mitnehmen – Mainzer dürfen vom 28.4.-1.5.2017 städtische Beete leer räumen

Braucht Ihr noch ein paar Frühjahrsblumen für Balkon oder Garten? Dann aufgepasst und schon mal die Gartengeräte gezückt: Am Wochenende 28.4. bis 1.5.2017 gibt die Stadt Mainz wieder mehrere städtische Beete zum Räubern frei. Zum Beginn des Florwechsels nämlich wechselt die Stadt den Blumenschmuck in ihren Beeten, und weil die Pflanzen viel zu schade zum Wegschmeißen sind, könnt Ihr...

Die Vermessung des Bürgers: Wie Meinungsumfragen zustande kommen – Vortrag am 28.6.

Wolltet Ihr schon immer mal wissen, wie Meinungsumfragen zustande kommen? Dann habt Ihr morgen Abend die Gelegenheit dazu: Am 28. Juni geht es um 19.30 Uhr auf Einladung der Friedrich-Naumann-Stiftung im Mainzer Hilton um "Die Vermessung des Bürgers - Wie Meinungsumfragen funktionieren". Referent ist Thomas Petersen, Projektleiter am Institut für Demoskopie Allensbach und Privatdozent in Mainz. Petersen will erklären, warum...

Mainz&-Adventskalender, Türchen 2: Weihnachtsdeko aus Hechtsheim

Ihr habt noch keinen Adventskranz oder sucht noch eine Krippe? Dann seid Ihr beim Stand von Petra Schäfer richtig. Die Hechtsheimerin ist mit ihrem Stand auf dem Mainzer Weihnachtsmarkt unser Adventskalendertürchen Nummer zwei. "Die wollten mich jahrelang nicht", berichtet Schäfer Mainz& über vergebliche Versuche, auf dem Mainzer Weihnachtsmarkt Fuß zu fassen: "Es hieß ja, die Stände hier würden eher...

Populismus, Rekommunalisierung oder bessere Schulung? – Heiße Debatte um Haase-Vorstoß für Bürger in Aufsichtsräte – Mit Kommentar

Der Vorschlag des unabhängigen Oberbürgermeister-Kandidaten Nino Haase für mehr Bürger in Aufsichtsräten sorgt heftige Diskussionen in der Mainzer Stadtpolitik. Vor anderthalb Wochen hatte Haase im Mainz&-Interview für mehr Transparenz und Bürgernähe bei den stadtnahen Gesellschaften plädiert und sich für "mehr normale Bürger in Aufsichtsräten" ausgesprochen. Das sorgte für heftige Reaktionen: Die SPD betonte, auch Kommunalpolitiker seien "normale Bürger", wer...

Einspruch gegen Fällung Lesselallee ging nicht vor Gericht – Trickste die Stadt bei Fällgenehmigung?

Liebe Mainz&-Fans, es tut uns schrecklich leid, aber in die Berichterstattung über die Fällung der Lesselallee hat sich leider ein Fehler eingeschlichen. Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald hat am Montag wie berichtet Widerspruch gegen die Fällgenehmigung der Kastanien eingelegt. Allerdings ging dieser Widerspruch nicht an das Verwaltungsgericht Wiesbaden, sondern an die Stadtverwaltung Wiesbaden. Damit stimmt natürlich die Aussage, die Sache...
2,035FansGefällt mir
1,092NachfolgerFolgen
2,467NachfolgerFolgen
1,687NachfolgerFolgen
98AbonnentenAbonnieren

Werbung&

- Werbung -
Wahlkampf in Mainz

Mainz& unterstützen

- Werbung -
Mainz& unterstützen
Malcare WordPress Security