- Advertisement -
26. Mai 2019
17 C
Mainz
- Werbung -

Fahrradparkhaus für Mainz kommt – Am Hauptbahnhof West entsteht ein Steckmetall-Gebäude für 1120 Drahtesel – Doppelparker und gesicherte Plätze

Lange war es immer wieder in der Diskussion, nun kommt es: Die Fahrradpendler in Mainz bekommen am Mainzer Hauptbahnhof endlich einen sicheren Hort für ihre Drahtesel. Im Februar begann die Stadt mit den Vorbereitungen für den Bau eines Fahrradparkhauses am Hauptbahnhof West, 1.120 sichere und hochwertige Parkmöglichkeiten für Fahrräder sollen hier entstehen. Am Montag, gerade rechtzeitig vor der Kommunalwahl,...

Bauarbeiten waren Ursache für Brand der Rheingoldhalle – Großer Saal bleibt länger zu

Brand Rheingoldhalle Löscharbeiten am Dach kleiner
Bauarbeiten haben offenbar den verheerenden Dachbrand an der Mainzer Rheingoldhalle vergangene Woche ausgelöst. Der Brand sei "mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit" durch Bauarbeiten im Kongresssaal ausgelöst worden, teilte die Mainzer Polizei am Dienstagabend mit. Brandsachverständige der Polizei hätten die Brandausbruchstelle in einer Mauerfuge zwischen der Nord- und der Ostwand der Rheingoldhalle lokalisiert. In der Nähe dieser Fuge hätten Bauarbeiten stattgefunden,...

FDP setzt bei Kommunalwahl auf eine neue Rheinbrücke, starke Wirtschaft – und neue Standorte für Wohngebiete

Es ist nicht leicht in diesen Tagen, Liberaler in Mainz zu sein. Nach dem jüngsten Debakel mit dem plötzlichen Abgang ihre Wirtschaftsdezernenten Christopher Sitte (FDP) kämpft die Mainzer FDP im Kommunalwahlkampf um jede Stimme. Nach zehn Jahren Ampel-Koalition mit SPD und Grünen fällt es der FDP schwer, sichtbar zu bleiben - in den Wahlkampfendspurt zieht die Partei mit typisch...

Binnenschiffer verklagt Zollhafen GmbH: Liegeplätze an Nordmole erhalten

Neuer Ärger für die Zollhafen Mainz GmbH: Der Binnenschiffer Otto Klinkenberg klagt jetzt gegen die stadtnahe Gesellschaft auf Erhalt der Liegeplätze vor der Nordmole des Mainzer Zollhafens. "Wir fordern die Zollhafen GmbH auf, die Plätze zu erhalten, bis die Frage der Liegeplätze an der Südmole geklärt ist", sagte Ehefrau Iris Klinkenberg am Montag der Internetzeitung Mainz&.  Der Hintergrund: Die...

„Gärten des Grauens“ – BUND ruft zum Weltbienentag zum Kampf gegen Steingärten auf

Sie sind groß in Mode, aber mit Natur oder gar Artenvielfalt haben sie nichts mehr zu tun: Steingärten sind tatsächlich im Trend, auch in Mainzer Vororten sieht man immer mehr von diesen grauen Steinwüsten. Zum heutigen Weltbienentag am 20. Mai warnt der BUND Rheinland-Pfalz nun vor diesem Trend: In den Steingärten findet keine Wildbiene mehr Lebensraum und Nahrung, und...

Mehr Blüten in die Landwirtschaft – Zum Weltbienentag mahnen Experten Umdenken

Rund 580 unterschiedliche Wildbienenarten gibt es derzeit in Deutschland - noch: Mehr als die Hälfte von ihnen steht bereits jetzt auf der Roten Liste der gefährdeten Arten. 60 Prozent aller Wildbienenarten und 65 Prozent der Schmetterlinge sind akut im Bestand gefährdet, sagen Experten. Das aber hat nicht nur Folgen für Blüten und Honig: Bienen sind wichtige Bestäuber, ohne sie...

Das neue Mainz& ist da!

Das neue Mainz& ist da! Seit dem heutigen Sonntag präsentiert sich die Internetzeitung Mainz& ist völlig neuem Gewand: moderner, ansprechender und mit ganz vielen neuen Funktionen, wollen wir Euch künftig noch besser über Mainz informieren.Ab sofort findet Ihr noch mehr Artikel auf der Startseite, Ihr könnt in den verschiedenen Kategorien stöbern und in Artikel schmökern. Mit unserem neuen Newsletter...

30 Jahre Eisgrubbräu in Mainz: Von Eiskellern, Braumeistern und der Entdeckung des Craft Beers

Eisgrubbräu moderne Räume heute - Foto Eisgrubbräu
Sie war die erste Mainzer Gasthausbrauerei und sie ist bis heute Kult: Das Mainzer Eisgrubbräu wird heute 30 Jahre alt. Die Gaststätte wurde genau am 18. Mai 1989 eröffnet - in historischen Eiskellern im Mainzer Kupferberg. Das Eisgrubbräu schrieb Gaststättengeschichte und es belebte eine Jahrhunderte alte Mainzer Tradition wieder: Als eine der ersten Gaststätten bundesweit wurde hier nicht nur...

Runder Tisch zu Schiffsanlegern soll nach Alternativen suchen – Vertreter des Bundesverkehrsministeriums erwartet

Mainzer Zollhafen mit Binnenschiff vom Rhein aus kleiner
In den Streit um die Schiffsanlegeplätze vor der Mainzer Neustadt kommt kurz vor der Kommunalwahl Bewegung. Kommende Woche soll in Mainz erstmals ein offizieller Runder Tisch stattfinden, an dem auch hochrangige Vertreter des Bundesverkehrsministeriums teilnehmen sollen. Das teilte die Mainzer Bundestagsabgeordnete Ursula Groden-Kranich (CDU) am Freitag mit. Sie führe bereits seit mehreren Monaten Gespräche zu dem Thema in Berlin,...

Brand der Mainzer Rheingoldhalle verschonte Gutenbergsaal – Konzerte und Minipressen-Messe finden statt

Der Schock über den Brand der Mainzer Rheingoldhalle wirkt noch nach, auch einen Tag nach der Katastrophe ist das Entsetzen in Mainz groß. Die gute Nachricht: Die Mainzer Feuerwehr konnte Dank ihres massiven Einsatzes das Übergreifen des Brandes auf den Gutenbergsaal und das Foyer verhindern. Die ganze Nacht über hielt eine Brandwache die Stellung, 24 Stunden nach Ausbruch des...
1,912FansGefällt mir
1,017NachfolgerFolgen
2,467NachfolgerFolgen
1,448NachfolgerFolgen
89AbonnentenAbonnieren

Werbung&

- Werbung -
Wahlkampf in Mainz

Mainz& unterstützen

- Werbung -
Mainz& unterstützen