- Advertisement -
25. August 2019
29.9 C
Mainz
- Werbung -

Telefonanlage der Stadt Mainz gestört

Wolltet Ihr mal gerade die Stadtverwaltung in Mainz anrufen? Tja, da könnt Ihr durchkommen, oder aber auch nicht: Die Stadtverwaltung meldete am Mittwochmittag eine Telefonstörung. Der Telefonbetrieb sei derzeit nur eingeschränkt möglich, betroffen sei vor allem das zentrale Service-Center mit der Rufnummer 12-0. Mainz& hat es neugierigerweise natürlich gleich ausprobiert - und siehe da, es kam eine Verbindung zustande....

Kultiger After-Work-Treff: Mainzer Weinsalon heute!

Es ist ja kaum zu glauben, dass diese Einrichtung schon fünf Jahre alt ist, aber so isses: Der Mainzer Weinsalon ist längst zum kultigen After-Work-Treff geworden. Natürlich trägt dazu auch die Location bei: Im Wortsinne unter der Theodor-Heuss-Brücke im Brückenkopf-Keller, aber vor allem davor, mit Blick auf den Rhein - wo ließe sich in Mainz besser Wein genießen? Und...

Einer geht noch: Zur Stichwahl ins Briefwahlbüro

Ihr habt gedacht, Ihr seid jetzt fertig mit den Wahlen in Mainz, stimmt's? Falsch gedacht: Einmal müsst Ihr noch ran, zumindest wenn Ihr in der Altstadt, der Neustadt, der Oberstadt, in Bretzenheim, Marienborn, Ebersheim, Hechtsheim, Mombach oder in Hartenberg-Münchfeld wohnt. Denn in diesen neun Stadtteilen müsst Ihr am Sonntag, den 8. Juni, leider noch mal ran. Dann finden die...

Johannisnacht mit Fußball & Krautrock

Das wird mal wieder eine fußballverrückte Johannisnacht in diesem Jahr! Dass parallel zur Johannisnacht eine Fußball-WM stattfindet, hatten wir ja schon öfter, und so werden auch in diesem Jahr die Fernseher und Fernsehleinwände aus dem Boden schießen wie die Pilze. Vor allem am Samstagabend wird sich die Johannisnacht zur Fußballmeile mutieren - dann spielt Deutschland gegen Ghana. Ansonsten bietet die...

Lichthaus Lerch schließt Tore – Nachfolger aus Frankfurt

Braucht Ihr vielleicht noch eine schöne Lampe oder dringend ein paar Glühbirnen? Dann solltet Ihr Euch sputen: Das Lichthaus Lerch in der Flachsmarktstraße schließt Ende Juni sein Tore und knipst die Lampen aus, die dann noch da sind. Nach sage und schreibe 138 Jahren gibt die Eigentümerfamilie Lerch ihr Geschäft auf. Die Nachfolge ist auch schon geregelt: Ein Frankfurter...

Krempelmarkt in den Altstadt-Geschäften

Beim Krempelmarkt wird ja für gewöhnlich alles Alte und Verstaubte unter die Leute gebracht, nun laden die Geschäfte in der Mainzer Altstadt zu einem Krempelmarkt der ungewöhnlichen Sorte: Einmal im Jahr werden auch hier die Keller ausgeräumt und alte Schätzchen feil geboten. Am morgigen Samstag, den 31. Mai, ist also Stöbern und Schmunzeln angesagt. Der Krempelmarkt der Mainzer Läden findet...

Drei-Brücken-Lauf zur Johannisnacht: Anmeldung jetzt

Es ist ja eine liebe Tradition, der Drei-Brücken-Lauf am Mainzer Johannisfest. Nicht, dass die Mainzer für die drei Brücken eine extra Einladung bräuchten - die Runde über die Eisenbahnbrücke, Kostheimer Main-Brücke und die Theodor-Heuss-Brücke - oder umgekehrt - gehört zu den liebsten Routen der Mainz. Jedes Jahr zur Johannisnacht wird die Runde aber zum offiziellen Lauf, in diesem Jahr am...

Monster im Museum: Nessie, Bigfoot & Co

Die gute alte Nessie, also das Ungeheuer von Loch Ness in Schottland, hält sich ja hartnäckig als Legende, aber wer weiß? Vielleicht lebt Nessie ja doch im unergründlichen Loch Ness, und vielleicht gibt es das großfüßige Monster Bigfoot ja auch. Beiden Legenden kann man ab heute im Naturhistorischen Museum in Mainz nachspüren. "Monster" heißt die neue Ausstellung, die am...

Aufregung am Hauptbahnhof: Aus Spiel wurde Ernst

Große Aufregung am Mainzer Hauptbahnhof: Eine Terrorübung schlug unversehens in Ernst um. Rund 70 Beamte der Bundespolizei wollten eigentlich nur spielen, äh: üben ;-) Ein präparierter Koffer mit einer "Bombe" war in einem Schließfach deponiert worden, er sollte von den übenden Polizisten gefunden und entschärft worden. Alles lief glatt - bis der Sprengstoffsuchhund auf einmal bei einem zweiten und...

Terrorübung im Mainzer Hauptbahnhof UPDATE: Ernstfall

--Update-- verdächtige Schließfächer--Update-- Ist ja nicht wahr: Um 18.20 Uhr hatte Pressesprecher Stefan Heina Mainz& noch ganz entspannt von der Übung im Mainzer Hauptbahnhof erzählt - kurz danach wurde Ernst daraus: Der eigentlich nur zu einer Übung eingesetzte Spürhund schlug auf einmal an, bei zwei Schließfächern im Hauptbahnhof. Unversehens wurde die Terrorübung zu einer "Lage", wie die Polizei das...
1,979FansGefällt mir
1,057NachfolgerFolgen
2,467NachfolgerFolgen
1,575NachfolgerFolgen
91AbonnentenAbonnieren

Werbung&

- Werbung -
Wahlkampf in Mainz

Mainz& unterstützen

- Werbung -
Mainz& unterstützen
Malcare WordPress Security