- Advertisement -
18. Juni 2019
27.7 C
Mainz
- Werbung -

Mainz rüttelt regelmäßig an seinen Bäumen

Mainz& hatte ja gestern über die Proteste gegen das Fällen der Kastanienallee auf der Maaraue in Mainz-Kostheim berichtet. Dabei erfuhren wir auch: Das Geländer der Lesselallee gehört gar nicht der Stadt Wiesbaden, sondern befindet sich im Besitz - der Stadt Mainz. Und zufälligerweise tagte heute in Mainz der Stadtrat - und dabei trifft man ja so einige Personen des...

Alles Bio! Markt auf dem Neubrunnenplatz gestartet

Biokäse, Biogemüse, Kaffee, Möhrenmilieu, Biowein, und N'Eis - Mainz hat einen neuen Markt! Auf dem Neubrunnenplatz wurde am heutigen Mittwoch der Markt auf dem Neubrunnenplatz eröffnet. Bis Ende Oktober wird nun jeden Mittwoch von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr ein Markt stattfinden, der sich auf Bioprodukte spezialisiert hat und auch junge Mainzer Unternehmen einbezieht - zum Beispiel das Kulteis...

„Als würde man den Dom fällen“: Protest gegen Aus für Kastanienallee

Es ist schon eine seltsame Szenerie da in Mainz-Kostheim auf der Maaraue: Wo sonst Jogger, Radfahrer und Spaziergänger ihre Runden unter wunderbaren alten Baumkronen ihre Runden drehten, sperrt jetzt ein großer Bauzaun den Durchgang. Und nicht einfach am Anfang oder Ende der Allee, nein: auf fast 500 (!) Meter Länge verläuft jetzt ein Bauzaun! Entlang der Konrad-Schollmayer-Straße, über Wiesen...

Radtouren & Fahrradbörsen: Fahrradkalender 2014

Na, habt Ihr Euer Fahrrad schon aus dem Keller geholt und abgestaubt? Bei dem Wetter der vergangenen Wochen bestimmt. Aber vielleicht habt Ihr auch – wie wir... – ein marodes Fahrrad im Keller gefunden? Was nun? Nun, Ihr hättet vielleicht mal den Fahrradkalender der Stadt Mainz lesen sollen, ein kleines Faltblatt nur, das aber voller Informationen rund ums Radfahren...

Drehbrücke am Winterhafen wieder gesperrt

UPDATE-- UPDATE-- Die Drehbrücke am Winterhafen wird mal wieder gesperrt, und zwar vom 9. bis voraussichtlich 11. April. Das teilte der Wirtschaftsbetrieb Mainz heute mit. Der Grund diesmal: eine Routineüberprüfung. Die Brücke werde "turnusmäßig auf mögliche Schäden hin untersucht", heißt es vom Wirtschaftsbetrieb. Verstehen wir natürlich, aber für Radfahrer und Fußgänger heißt das erst einmal einen Umweg. Wer zur Mole...

Neue Sternwarte für Rheinhessen

Update--Update--Update: Sternegucken Samstagabend Ihr kennt ja sicher die Kuppel oben auf der Anne-Frank-Schule, das ist das Gebäude, das an das Naturhistorische Museum angrenzt: die Mainzer Volkssternwarte. 50 Jahre lang blickten die Mainzer von hier aus zum Himmel, suchten Sterne, beobachteten astronomische Phänomene. 2011 war damit Schluss: Der Brandschutz befand auf einmal, der Aufstieg auf den Turm entspreche mangels eines...

Der Lessingplatz: ein „urbaner Platz“?

Seit August 2013 wird auf dem Lessingplatz und um den Lessingplatz herum gebaut - aber was soll da eigentlich mal entstehen? Wie wird der Platz am Ende aussehen - und wofür? Niemand in der Umgebung des Platzes scheint das zu wissen, mal hört man Bruchstücke von da, dann wieder Infos von dort. Einen Markt solle es geben, hieß es...

Wo Mainz in die Sterne schaute

Der Mainzer Volkssternwarte auf der Anne-Frank-Schule drohte 2011 das Aus - aus Brandschutzgründen. Dann verfiel die Stadt Mainz auf eine Lösung: die Sternwarte wurde erhalten, nur betreten dürfen sie Besucher seitdem nicht mehr. Gisela Kirschstein hat sich 2011 den Hintergründen und dem Gründer Paul Baumann gewidmet. Fast 50 Jahre lang blickte von hier Mainz in den Himmel: Mitten im...

Mainzer kümmern sich um Naturecken – Neue Serie

Der Frühling ist da, überall sprießt es, da freut sich Mainz& natürlich auch über jedes grüne Eck in der Stadt. In der Mainzer Neustadt kam Mainz& am Mittwoch gerade an der Pizzeria Paperino vorbei - und traf eine Frau, die davor eifrig den Spaten schwang: "Ich wollte dieses Jahr einfach was an dieser Ecke machen", sagte Isabella Kisiala. Die gebürtige...

Flüchtlingsunterkunft in Bretzenheim: Spartanisch und dringend benötigt

Der Streit um die Flüchtlingsunterkunft in Bretzenheim ist kaum ausgestanden, da stellt die Stadt auch schon die fertige Herberge vor: Im ehemaligen SPAZ Haus in der Wilhelm-Quetsch-Straße in Mainz-Bretzenheim werden in Kürze die ersten Flüchtlinge einziehen. Die meisten werden wohl aus dem Bürgerkriegsland Syrien kommen, aber auch Flüchtlinge aus Afghanistan, Ghana und Mazedonien werden hier einziehen. Den Rechtsstreit um...
1,929FansGefällt mir
1,025NachfolgerFolgen
2,467NachfolgerFolgen
1,483NachfolgerFolgen
90AbonnentenAbonnieren

Werbung&

- Werbung -
Wahlkampf in Mainz

Mainz& unterstützen

- Werbung -
Mainz& unterstützen