- Advertisement -
15. Oktober 2019
13.9 C
Mainz
- Werbung -

„Was einmal war, bleibt ewig möglich“ – Gedenken am 27. Januar

Es sind ausgemergelte, gequälte Gesichter, die den Betrachter von dem Haus in der Kaiserstraße 31 in Mainz entgegen blicken. Es ist ein Haus mit dunkler Vergangenheit: Im Keller wurden Menschen verhört und gefoltert - es war von 1933 bis 1945 die Gestapo-Zentrale in Mainz. Die Geheime Staatspolizei der Nazis verfolgte erbarmungslos Gegner des Nazis-Regimes, folterte und überantwortete Gegner den...

Mietradeln in Mainz macht Pause

Eine Station des Mainzer Mietradeln-Systems, MVGmeinRad, mit seinen gelben Rädern vor dem Hauptbahnhof, Ecke Bonifaziusstraße.
Das Mainzer Mietradeln System erstickt gerade an seinem Erfolg: 15.500 Kunden nutzen das Mainzer System mit den gelben Rädern, 2013 wurden exakt 337.047 Fahrten gebucht. Das bringt so manches Mal die Stationen an den Rand des Nervenzusammenbruchs: so manches Mal muss man einen Buchung zwei oder dreimal von vorne anfangen, weil schon wieder das System abgestürzt ist - nervig!...

Feuerball gibt weiter Rätsel auf – Rakete?

Update -- Update -- Update. Der Feuerball von Freitagabend gibt der Polizei in Mainz weiter Rätsel auf. "Es wird kein Flugzeug vermisst, und auch ein Hubschrauber", sagte ein Sprecher der Polizei am Samstagnachmittag Mainz&: "Ein Unglück können wir wohl ausschließen." Das ist natürlich eine gute Nachricht - aber was war es dann? Am Freitagabend hatte sich bei der Polizei zwei...

Die dunkle Seite der römischen Macht

Am Donnerstag hat Mainz& über den Fund der römischen Reitanlage im Gonsbachtal berichtet, prompt flattert eine Veranstaltung am morgigen Samstag ins Haus: ein Thementag des Instituts der Altertumswissenschaften an der Uni Mainz zum Thema Magie im antiken Rom. Und der dreht sich um "die dunkle Seite der römischen Antike", wie es im Veranstaltungsflyer heißt, also um Liebeszauber, Heilmagie und...

Mainz und Frankfurt – eine neue Liebe…

Treffen in Mainz: der Frankfurter OB Peter Feldmann beim Treffen mit dem Mainzer OB Michael Ebling im Mainzer Rathaus mit Fluglärmgegnern
Man sollte ja meinen, dass die Städte im Rhein-Mainz-Gebiet miteinander kooperieren, oder mindestens miteinander reden - aber nix da. Der Rhein erweist sich im 21. Jahrhundert zuweilen noch ebenso schier unüberwindbar, wie etwa zuzeiten der Römer: Eine Brücke gab's zwar, aber drüben, da lag das Feindesland. Umso mehr ist es dem Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) anzurechnen, dass er...

Römische Funde: Arena im Gonsbachtal

Es gibt ja in Mainz den Satz: Gräbst Du in Mainz ein Loch in den Boden, purzelt ein Römerschiff heraus. Der Kabarettist Lars Reichow soll ihn gesagt haben, wahr ist er auf jeden Fall. Nun haben Bauarbeiter ein Loch im Gonsbachtal gegraben, und heraus purzelten nicht gerade antike römische Schiffe, aber immerhin gleich eine ganze Arena, dazu Mauern, Steine,...

Warnung vor Holsteiner Zwiebelmettwurst

Das Landesuntersuchungsamt in Rheinland-Pfalz gibt gerade eine aktuelle Warnung heraus: die Holsteiner Putenräucherei in Wentorf bei Hamburg ruft ihre Zwiebelmettwurst zurück! Der Grund: ein falsches Verfallsdatum. Betroffen ist die "Frische Puten Zwiebelmettwurst", die mit dem Verbrauchsdatum 01.10.2014 ausgezeichnet ist. Das Datum ist falsch, die Wurst bitte nicht mehr essen!!! Laut Landesuntersuchungsamt handelt es sich um eine 150-Gramm-Packung mit der Chargennummer...

Mainzer Polizei im Guinness Buch der Rekorde

Die Mainzer Polizei steht jetzt auch im Guinness Buch der Rekorde, das hättet Ihr nicht gedacht, gell? Ich auch nicht, bis heute Nachmittag. Da teilte die Polizei Mainz mit, es sei heute das offizielle Zertifikat von GUINNESS WORLD RECORDS aus London zugestellt worden. Die Mainzer Polizei besitzt nämlich weltweit die größte Sammlung von Polizeimützen: 519 Mützen! So viele haben...

Gekommen, um zu arbeiten: Spanische Erzieherinnen für Mainz

Seit dem 1. August 2013 haben Eltern einen Rechtsanspruch auf einen Kitaplatz für Kinder ab einem Jahr. Das stellt die Stadt Mainz vor große Probleme: Nicht nur, dass quasi am laufenden Band Kindergärten und Kindertagesstätten gebaut werden – es fehlt auch das Personal für die Kitas. Die Stadt Mainz ging deshalb in ihrer spanischen Partnerstadt Valencia auf die Suche....

20.000 Weihnachtsbäume…

... hat die Stadt Mainz in diesem Jahr abgeholt, und das an einem einzigen Tag. Am 11. Januar, das war letzten Samstag, nämlich war Weihnachtsbaumabfuhr, und um 6.30 Uhr startete das Team der Entsorgungsbetriebe: 45 Müllwerker (so heißen die heute) und 22 Fahrer starteten zur Mission "Weihnachtsbaum adé"! Das ist definitiv eine Großaktion für die Stadt, bis 17.00 Uhr muss...
2,005FansGefällt mir
1,074NachfolgerFolgen
2,467NachfolgerFolgen
1,632NachfolgerFolgen
91AbonnentenAbonnieren

Werbung&

- Werbung -
Wahlkampf in Mainz

Mainz& unterstützen

- Werbung -
Mainz& unterstützen
Malcare WordPress Security