- Advertisement -
6. Juli 2020
17.2 C
Mainz
- Werbung -

Tag des Offenen Denkmals: Rathaus, älteste Kirche und Turm der Christuskirche

Morgen ist ja der Tag des Offenen Denkmals, und zu diesem Anlass bietet Mainz wieder die Gelegenheit, hinter einige, sonst verschlossene Türen zu gucken. Das Angebot in Mainz ist in diesem Jahr klein, aber fein: 9 Denkmäler bieten am Sonntag Einblicke und besondere Ausblicke. Ihr könnt nämlich auf den Turm der Christuskirche in der Kaiserstraße steigen, das solltet Ihr...

Flughafen Frankfurt: Fünf Modelle für Lärmpausen

Acht Monate hat es nun gedauert, bis der grüne Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir in Hessen ein Kernversprechen aus der Koalitionsbildung mit der CDU umsetzte: Siebenstündige Lärmpausen am Frankfurter Flughafen. Das war das Bonbon, das Al-Wazir seinen Wählern zusicherte, das er in den Verhandlungen mit der CDU "herausgeholt" hatte. Am Freitag stellte der grüne Minister nun die Umsetzung vor: heraus gekommen...

Stadt Mainz richtet weitere Flüchtlingsunterkunft ein

Im April hatten wir ja schon berichtet, dass die Stadt Mainz händeringend nach weiteren Unterkünften für Flüchtlinge sucht, nun richtet die Stadt schon wieder eine neue Unterkunft her. Der Strom der Flüchtlinge aus den Krisenherden der Welt reißt einfach nicht ab, mehr noch: er nimmt immer noch weiter zu. Kein Wunder angesichts des anhaltenden Kriegs in Syrien, den Massakern...

Flüchtlinge: Hessen schlägt Alarm – Kinder weinten vor Hunger (€)

Die Erstaufnahmeeinrichtungen für Flüchtlinge werden derzeit überrollt, die Städte wissen nicht mehr, wohin mit den Menschen - es fehlt an Koordination an allen Ecken. In Gießen standen binnen zweier Nächte rund 400 Flüchtlinge vor der Tür, gebracht mit Reisebussen aus Dortmund in Nordrhein-Westfalen - ohne jede Vorankündigung. Das Land Hessen schlägt deshalb nun Alarm, Sozialminister Stephan Grüttner (CDU) fordert...

Nacht der Offenen Kirchen öffnet Tür zu ältester Mainzer Kirche

Am Sonntag ist ja Tag des Offenen Denkmals, also der Tag, an dem man hinter sonst geschlossene Türen schauen kann, eine Lieblingsbeschäftigung von uns ;-) Zwei Tage vorher aber, also am heutigen Freitag, öffnen in Mainz schon einmal 17 Kirchen und Kapellen ihre Tore für die Besucher. Es ist die 5. Nacht der Offenen Kirchen in Mainz, eine gute...

Fluglärm-Gegner: Aus Landwehrweg wird „Lärmwehrweg“

Die Mainzer Fluglärm-Gegner sind ja immer für tolle Ideen gut, jetzt haben sie sich wieder eine witzige Aktion ausgedacht: Der Landwehrweg in der Mainzer Oberstadt wird am Samstag kurzerhand umbenannt - in "Lärmwehrweg". Die Aktion findet am Samstag, den 13. September, um 16.00 Uhr vor der Heilig-Kreuz-Kirche statt und bildet den Auftakt zum Sommerfest der Initiative gegen Fluglärm in...

Preisgekrönter Naturfilm „Abenteuer Lerchenberg“ heute im Cinémayence

Da hatten wir ja ganz ohne böse Absicht den Lerchenberg ein wenig verunglimpft als hässlich und so, und prompt flattert eine Pressemitteilung ins Haus, die uns - abgesehen von Mainz&-Lesern natürlich - des Gegenteils belehrt: Nichts weniger als einen mehrfach preisgekrönter Naturfilm über den Stadtteil Lerchenberg gibt es zu sehen, und zwar heute Abend, also am Donnerstag, den 11....

Schmitt bleibt Sitzungspräsident bei Mainz bleibt Mainz

Er bleibt der Mann an der Schelle auch in der Session 2015: Andreas Schmitt, wortgewaltiger Obermessdiener und fastnachtliches Schwergewicht bleibt Sitzungspräsident der Fernsehsitzung "Mainz bleibt Mainz" - und das finden wir super! Hatten wir allerdings auch nicht anders erwartet nach Schmitt's furiosem Einstand 2014 ;-) Dennoch ist gut, dass die Entscheidung gefallen ist, und das kommentierte der Südwestrundfunk am...

30 bunte Bänke zieren nun den Lerchenberg

Der Lerchenberg ist ja nicht der schönste Stadtteil von Mainz, die großen Bettenburgen neben dem ZDF gehören zu den Bausünden früherer Jahrzehnte. Doch nun wird der Lerchenberg wieder ein Stück bunter - nach den Strickdecken für Schaltkästen und Polder, leuchten nun rund 30 Bänke in bunten Farben. "Lerchenberg leuchtet" heißt das Projekt der Lerchenberger Ortsvorsteherin Sissi Westrich (SPD), und...

Baumschützer Lesselallee: „Hier droht Kostheim 21“

Genau heute in einer Woche entscheidet sich das Schicksal der Lesselallee. Ihr wisst ja, dabei geht es um die 74 mehr als einhundert Jahre alten Kastanien auf der Maaraue, die nach dem Willen des Wiesbadener Ordnungsdezernenten Oliver Franz (CDU) im Herbst der Kettensäge zum Opfer fallen sollen. Und seltsamerweise tut sich in der Sache so gar nichts. Deshalb warnen...
2,288FansGefällt mir
1,153NachfolgerFolgen
2,467NachfolgerFolgen
2,000NachfolgerFolgen
109AbonnentenAbonnieren

Mainz& unterstützen

- Werbung -
Mainz& unterstützen