- Advertisement -
15. August 2020
26.3 C
Mainz
- Werbung -

Urban Gardening – Gärtnern mitten in der Stadt – Serie Teil 3

Mainz ist ja nicht die grünste aller Städte, und in den Studien über die Stadt wird immer wieder als Kritikpunkt genannt: Mainz hat zu wenig Grün. Umso wertvoller sind die Ecken, wo es - manchmal versteckt - Grünes zwischen den Häusern gibt. Eine solche "Ecke" wird nun seit einem Jahr besonders gehegt und gepflegt: in einem Hinterhof in der...

Vor-Tour der Hoffnung radelt vom 7.-9. August durch Mainz und Rheinhessen

Seit 1983 radelt jedes Jahr die "Tour der Hoffnung" durch Deutschland auf der Suche nach Spendengeldern für den Kampf gegen Krebs bei Kindern. Denn jährlich erkranken etwa 2.000 Kinder in Deutschland an Krebs, und vollständige Heilung ist noch immer viel zu selten. 1,8 Millionen Euro sammelten die Radler 2015 für Forschung und Betreuung krebskranker Kinder - doch die große...

Hochwasser bedroht Kirmes bei der Johannisnacht

Die Regenfluten der vergangenen Tage nerven nicht nur - sie bedrohen jetzt auch die Kirmes auf der Mainzer Johannisnacht. Wenige Tage vor Start der Attraktion auf dem Mainzer Stadtfest gehen die Blicke der Verantwortlichen bange in Richtung Rhein und vor allem in Richtung Oberrhein. "Es droht Hochwasser", sagte der Vorsitzende der Interessengemeinschaft Mainzer Schausteller, Marco Sottile, Mainz&. Das ist...

Wertstoffhöfe in Mainz wieder geöffnet – Recyclinghöfe nehmen wieder alle Abfallarten an

Seit diesem Montag gilt eine große Erleichterung in der Corona-Pandemie: Die Mainzer Wertstoffhöfe öffnen wieder. Das gilt allerdings erst einmal nur für die beiden großen Recyclinghöfe in Mainz-Hechtsheim und in Budenheim, doch hier werden jetzt erstmals seit dem 16. März alle Abfallarten wieder angenommen. Damit entspannt sich die Müll-Lage in der Landeshauptstadt deutlich: In den vergangenen Wochen war immer...

Betrugsmasche: Falsche Polizeibeamte sind fiese Betrüger – Angebliche Berater der Bundeskanzlerin wollen Spenden von CEOs

Die Maschen der Betrüger werden immer dreister und immer ausgefallener: Aktuell sind wieder zahlreiche falsche Polizeibeamte unterwegs, die vor allem bei älteren Menschen Schmuck und andere Wertsachen zu ergaunern versuchen. Die Betrüger geben sich am Telefon als Polizisten aus und spiegeln vor, die Wertsachen in Gewahrsam nehmen zu wollen - was natürlich eine glatte Lüge ist. "Falsche Polizeibeamte sind...

Zum Ausklang der Weinfestsaison Hechtsheimer Winzertage genießen – Best of Mainzer Wein im Cuvée als Miniaturausgabe

Nach dem Weinmarkt ist vor dem Weinevent - Mainz lebt gerade Wein in einer ungeheuren Dichte von Veranstaltungen. Zum Ausklang der Weinfestsaison locken am kommenden Wochenende die Mainzer Winzer noch einmal in ihre Höfe: die Hechtsheimer Winzertage stehen bevor. Traditionell öffnen die Weingüter Anfang September ihre Hoftore und laden zum Weingenuss in ihre lauschigen Höfe. Am Freitag geht es...

Drei-Brücken-Lauf zur Johannisnacht: Anmeldung jetzt

Es ist ja eine liebe Tradition, der Drei-Brücken-Lauf am Mainzer Johannisfest. Nicht, dass die Mainzer für die drei Brücken eine extra Einladung bräuchten - die Runde über die Eisenbahnbrücke, Kostheimer Main-Brücke und die Theodor-Heuss-Brücke - oder umgekehrt - gehört zu den liebsten Routen der Mainz. Jedes Jahr zur Johannisnacht wird die Runde aber zum offiziellen Lauf, in diesem Jahr am...

Gruseligste Fledermaus: Milena Niehues vom Mainzer Staatstheater gewinnt Deutsche Meisterschaft der Maskenbildner in Ausbildung

Monster, Masken und Makeup sind ihre Welt: Milena Niehues ist die beste bundesdeutsche Nachwuchs-Maskenbildnerin. Die 25 Jahre alte Azubi vom Mainzer Staatstheater gewann am Wochenende in Düsseldorf die Deutsche Meisterschaft für Maskenbilder in Ausbildung – mit einer sensationellen Performance. Niehues überzeugte die Jury mit einer hochkünstlerischen und sehr gruseligen Interpretation einer Monster-Fledermaus. Die sieben Meisterschaftsteilnehmerinnen hatten die Aufgabe, in...

Mainzer Landesmuseum: Mittelalter-Diplom und Bogenschießen, Führung mit Römerin Aurelia

Wer in diesem Jahr in den Sommerferien zuhause geblieben ist, kann dennoch in ferne Welten abtauchen: Im Mainzer Landesmuseum bietet die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) wieder einmal Mittelalterlebnis zum Mitmachen: An fünf Wochenenden im Juli und August können Familien in die Welt der Ritter und Burgfräulein eintauchen und Jonglieren, Bogenschießen, mittelalterliche Instrumente und Kochkunst kennen lernen. Und für...

Das Inferno von Mainz – vor 70 Jahren zerstörten Bomben die goldene Stadt am Rhein

Es muss ein Inferno gewesen sein, eine Zerstörung apokalyptischen Ausmaßes - vor 70 Jahren, am 27. Februar 1945, legten Bomber der britischen Luftwaffe binnen 20 Minuten das goldene Mainz in Schutt und Asche. 435 Bomber der Royal Airforce warfen zwischen 16:29 und 16:45 Uhr rund 1.500 Tonnen an Bomben auf Mainz. 80 Prozent der Innenstadt wurden zerstört, 1209 Menschen...
2,340FansGefällt mir
1,153NachfolgerFolgen
2,467NachfolgerFolgen
2,026NachfolgerFolgen
109AbonnentenAbonnieren

Mainz& unterstützen

- Werbung -
Mainz& unterstützen