- Advertisement -
20. Oktober 2019
13.1 C
Mainz
- Werbung -
Start Kastel & die andere Seite von Mainz

Kastel & die andere Seite von Mainz

Franz sieht bei Lesselallee „Ziel erreicht“

In der traurigen Einöde der einstmals stolzen Lesselallee wurden nun die versprochenen 70 Flatterulmen gepflanzt. Ordnungsdezernent Oliver Franz (CDU) setzte am Donnerstag persönlich den letzten Baum. "Damit ist das Ziel, Wiesbadens Bürgern schnell eine neue Allee zu übergeben, erreicht", sagte Franz. Allerdings sehen die dort gepflanzten Bäume verschwindend klein aus, wie die Fotos zeigen... Bis diese Bäume tatsächlich eine...

Bombe in Wiesbaden – Halbe Innenstadt gesperrt

Jetzt haben auch die Wiesbadener ihre große Weltkriegs-Bombe: Mitten in der Innenstadt wurde am Dienstag eine Bombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden, die satte fünf Zentner schwer ist. Gefunden wurde sie bei den Bauarbeiten zu den neuen Rhein-Main-Hallen. Am Dienstagabend um 20.00 Uhr soll die Entschärfung stattfinden, zur Sicherheit wurde ein Umkreis von 500 Metern evakuiert. Damit erlebt die Wiesbadener...

Das Emma-Wunder: Ivana Seger und ihre Hündin Emma begleiten schwerstkranke Menschen auf dem letzten Weg

Weihnachten ist die Zeit der Engel, doch auch in unserer ganz realen Welt gibt es sie: Menschen, die anderen zur Seite stehen in ihren schwersten Stunden, selbstlos, und immer mit einem Lächeln auf den Lippen. Einen solchen Engel durften wir in diesem Jahr kennen lernen, oder eigentlich waren es zwei: Éin Engel in Menschengestalt -  und einer in Hundeform....

3 Jahre Fällung Lesselallee: Am 4. November 2014 fielen 70 Baumriesen auf der Maaraue – Baumallee bis heute unersetzt

Es war am 4. November 2014, als das Kostheimer Mainufer zu einem riesigen Baumgrab wurde. Binnen weniger Stunden fällte die Stadt Wiesbaden mehr als 70 Baumriesen, mehr als einhundert Jahre alte Kastanienbäume - genau jene Allee, die die Stadt Mainz dem Ort Kostheim einst zu seiner Eingemeindung schenkte. Generationen von Kostheimern, Kastelern und Mainzern flanierten unter dem üppigen Blätterdach,...

„Das ist nicht mehr unsere Stadt“ – Wiesbaden fällt Kastanienallee – Presse bei Arbeit behindert

Die Stadt Wiesbaden schafft Fakten, seit 6.00 Uhr am Dienstagmorgen werden die 74 mehr als 100 Jahre alten Kastanien auf der Maaraue gefällt. Mit Motorsägen und schweren Kränen wird derzeit Baum um Baum gefällt. Dazu ließ das Ordnungsamt der Stadt Wiesbaden alle Zuwege zur Rhein-Halbinsel Maaraue von Polizeikräften absperren. Vertreter der BI und der Grünen zeigten sich fassungslos: "Der...

Neues Gutachten: Lesselallee ist verkehrssicher

Das ist ein Paukenschlag in Sachen Lesselallee: die Wiesbadener Grünen haben am Donnerstag ein neues Gutachten präsentiert. Und das kommt zum Ergebnis: die Kastanienallee ist zwar angeschlagen, aber trotzdem ein vitales und lebensfähiges System - und zudem keine Gefahr für Besucher. "Das Ergebnis hat uns in dieser Klarheit überrascht", sagte Ronny Maritzen, Grünen-Politiker und Vorsitzender des Umweltausschusses im Wiesbadener...

Umweltverband klagt gegen Fällung der Lesselallee

Nun ist es amtlich: Die Schutzgemeinschaft deutscher Wald klagt gegen die Fällung der Lesselallee auf der Maaraue bei Mainz-Kostheim. Das erfuhr Mainz& am Dienstagabend am Rande eines Treffens an der Kastanienallee. "Wir haben einen Umweltverband gefunden, der gegen die Zerstörung des Biotops Lesselallee klagt", sagte Marion Mück-Raab, Sprecherin der Bürgerinitiative "Rettet unsere Kastanien". Die Klage werde von einer renommierten...

Kostheimer starten Bürger-Appell zum Erhalt der Lesselallee

Für die Kastanien der Lesselallee auf der Maaraue wird es langsam ernst: Am 1. Juli tagt in Wiesbaden der Umweltausschuss, dort soll entschieden werden, ob die 71 uralten Kastanien weiter stehen dürfen - oder gefällt werden. Deshalb hat nun eine Allianz aus Kostheimer Bürgern einen Appell für den Erhalt der Kastanienallee gestartet. "Bitte verhindern Sie, dass eine rund hundert...

Heute Infoveranstaltung zu Umzug US-Army nach Erbenheim

Turbine eines Verkehrsflugzeugs auf dem Frankfurter Flughafen - Foto: gik
Heute Abend solltet Ihr Euch um 19.00 Uhr mal ein Stündchen Zeit nehmen, falls Ihr in Bierstadt, Erbenheim oder Kastel wohnt - oder entlang des Rheins von nächtlichen Hubschrauberflügen genervt seid. Denn am Mittwochabend um 19.00 Uhr lädt die Stadt Wiesbaden zu einer Bürgerversammlung ins Gemeinschaftshaus Bierstadt, Biegerstraße 17. Inhaltlich wird es dabei vor allem um eines gehen: "Die...

Zeitreise mit der Nerobergbahn – Mit Wasserballast betriebene Standseilbahn rollt seit 130 Jahren – Saisonstart am 24. März 2018

Wart Ihr schon mal auf Wiesbadens Hausberg, dem Neroberg? Nein? Solltet Ihr unbedingt tun - und Ihr solltet nicht zu Fuß gehen. Denn bergan zuckelt man nostalgisch, schräg und kultig mit einem ganz besonderen Gefährt: Der Nerobergbahn. Seit 130 Jahren rollt die Standseilbahn aus dem 19. Jahrhundert bereits den Neroberg hinauf und natürlich auch wieder hinunter. Das Besondere an der...
2,005FansGefällt mir
1,073NachfolgerFolgen
2,467NachfolgerFolgen
1,634NachfolgerFolgen
93AbonnentenAbonnieren

Werbung&

- Werbung -
Wahlkampf in Mainz

Mainz& unterstützen

- Werbung -
Mainz& unterstützen
Malcare WordPress Security