- Advertisement -
19. Oktober 2019
14.2 C
Mainz
- Werbung -
Start Rathaus & andere Skandale

Rathaus & andere Skandale

„Wer von Koalition spricht, hat die Inhalte schon überwunden“ – OB-Kandidat Martin Erhardt im Mainz&-Interview

Er ist sicher der ungewöhnlichste der fünf Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl am 27. Oktober: Martin Erhardt tritt für die Satirepartei "Die Partei" an, und nicht immer weiß man bei dem angehenden Studienrat genau: Meint er jetzt, was er sagt – oder ist das alles nur Satire? Politisch ist Erhardt ein Neuling, er saß noch nie im Stadtrat, bekleidete noch...

Stadtrat spricht sich gegen Schiffsanleger am Zollhafen aus – Rößner macht Kompromissvorschlag – Nordmole wird abgebaut

Der Mainzer Stadtrat hat sich nun auch offiziell gegen die geplanten Schiffsanleger vor dem Wohngebiet Mainzer Zollhafen ausgesprochen. Der Rat nahm am Montag in seiner Sondersitzung die Resolution zu den Schiffsanlegern mit klarer Mehrheit an. Damit spricht sich Mainz offiziell dafür aus, auf Schiffsanlegestellen vor der Südmole sowie überhaupt vor Wohnbebauung im Stadtgebiet zu verzichten und appelliert an den...

Stadtrat verschiebt 365-Euro-Ticket für Mainz – Wiesbaden bewirbt sich als Modellstadt für 365-Euro-Ticket

Mainz muss auf die Einführung eines 365-Euro-Tickets noch eine ganze Weile warten: Im Mainzer Stadtrat wurde in der Sondersitzung am Montag keine Einführung eines 365-Euro-Tickets beschlossen, dabei lagen dazu gleich drei Anträge auf dem Tisch. Stattdessen verwies der Rat das Thema in die Ausschüsse - eine Beschlussfassung ist damit in die Zukunft verschoben. Die CDU kritisierte, Mainz drohe damit...

Mainz-O-Mat zur Oberbürgermeisterwahl: Partei Volt liefert Entscheidungshilfe mit 30 Thesen

Die Wahl zum Oberbürgermeister von Mainz steht vor der Tür, und mit fünf Kandidaten ist das Bewerberfeld groß und spannend wie selten. Durchblick verspricht nun ein bei überregionalen Wahlen sehr populäres Instrument: Der Mainz-O-Mat. Anhand von 30 Thesen kann man sich hier informieren, welcher OB-Kandidat für welches Thema steht, und inwiefern man mit ihnen übereinstimmt. Erstmals gibt es damit...

„Wir stehen fest an Ihrer Seite“ – Mainz gedenkt der Opfer von Halle, Solidarität mit jüdischer Gemeinde

Auch in Mainz hat der Terrorlauf eines Rechtsextremisten in Halle mit zwei Toten Bestürzung und Wut ausgelöst, am Donnerstagabend gedachten Bürger der Stadt sowie Vertreter aus der Politik den Opfern des Anschlags. "Wir müssen wütender sein, und wir müssen entschlossener sein" im Kampf gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus, sagte der Organisator Robert Herr vom Bündnis Mainz für Israel. "Antisemitismus darf...

Grüne lehnen Resolution zu Schiffsanlegern ab – „Kein Widerspruch zu Grenzwerten“ – Sondersitzung Stadtrat am 14. Oktober

Eine Resolution in Sachen Schiffsanleger vor der Mainzer Neustadt scheiterte ja am 25. September im Mainzer Stadtrat an der verweigerten Zustimmung der Grünen, nun soll die Resolution erneut abgestimmt werden: Am 14. Oktober tritt der Stadtrat zu einer Sondersitzung zusammen, die Resolution steht dann auf Tagesordnungspunkt eins. Getragen wird sie inzwischen von fünf Parteien: CDU, SPD, ÖDP, Freie Wähler...

Angst vor einer türkischen Invasion in Kobane – Mainzer Arzt Trabert warnt vor blutigen Kämpfen und fordert Hilfe für Kurden

Die drohende türkische Offensive gegen die Kurdengebiete im Norden Syriens treibt auch einen Mainzer um: Der Arzt Gerhard Trabert war noch vor vier Wochen in der kurdischen Stadt Kobane und in der Region Rojava: "Ich habe da schon die Angst vor einer drohenden Invasion mitbekommen, eine Invasion wäre verheerend", berichtete Trabert nun gegenüber Mainz&: Ärzte berichteten, die Fehlgeburtenrate habe...

BI gegen Fluglärm fordert Veto gegen Absenkung der Anflughöhe über Bingen – Luftraumgespräche am 10. Oktober

Die Pläne der Deutschen Flugsicherung (DFS) für eine Absenkung des Luftraums über Bingen und dem westlichen Rhein-Main-Gebiet um 1000 Meter sorgen weiter für Wirbel - jetzt verabschiedete sogar der Stadtrat von Bingen eine Resolution gegen eine solche Erweiterung des Luftraums. Die DFS widerspricht indes: Es handele sich lediglich um erste Überlegungen, man wolle lediglich den Flugverkehr so ordnen, dass...

Wurstprodukte der Firma Wilke auch nach Rheinland-Pfalz gelangt – Hessen richtet Verbraucher-Hotline ein

Der Skandal um verdorbene Wurst und Fleischwaren bei der nordhessischen Firma Wilke weitet sich aus - am Montag wurde bekannt: Produkte der Firma Wilke sind über verschiedenste Marken ins ganze Bundesgebiet gelangt, auch nach Rheinland-Pfalz. Das hessische Verbraucherministerium veröffentlichte inzwischen eine Liste mit 13 betroffenen Marken für Wurst- und Fleischprodukte, dazu wurden Wurstwaren auch lose an Fleischtheken in Lebensmittelmärkten...

Wahlplakate der grünen OB-Kandidatin Tabea Rößner systematisch und massenhaft zerstört – Ebling verurteilt Zerstörung

Im Mainzer OB-Wahlkampf sind Wahlplakate der grünen OB-Kandidatin Tabea Rößner in den vergangenen Tagen in großen Mengen und offenbar systematisch zerstört worden. "Uns haben mehrere Leute aus Mainz-Gonsenheim die Zerstörungen gemeldet", sagte die Mainzer Grünen-Chefin Katharina Binz auf Mainz&-Anfrage, dun betonte: "Das ist nicht der übliche Vandalismus." Die Plakate Rößners seien offenbar gezielt angesteuert worden, zerstört wurden dabei nicht...
2,005FansGefällt mir
1,073NachfolgerFolgen
2,467NachfolgerFolgen
1,634NachfolgerFolgen
93AbonnentenAbonnieren

Werbung&

- Werbung -
Wahlkampf in Mainz

Mainz& unterstützen

- Werbung -
Mainz& unterstützen
Malcare WordPress Security