- Advertisement -
20. Oktober 2019
13.1 C
Mainz
- Werbung -

Tiny Bauhaus unter den Sternen – Woche der Baukultur mit Bauhaus auf der Malakoff-Terrasse

Es ist drei mal fünf Meter klein und bildet im Maßstab 1:6 exakt den Werkstattflügel des legendären Dessauer Bauhauses ab: In Mainz ist seit Dienstag das Bauhaus als Tiny House zu Gast. Der Berliner Architekt Van Bo Le-Mentzel konzipierte das Bauhaus als "Wohnmaschine" aus zwei Zimmern, Küche und Bad auf einer Fläche von 15 Quadratmetern, zum 100. Geburtstag der...

Symmetrische Torgebäude für Gutenbergplatz? – Rheinischer Verein für Denkmalpflege will Konzept Napoleons wiederherstellen

Der Rheinische Verein für Denkmalpflege fordert, die historische Symmetrie des Gutenbergplatzes vor dem Staatstheater wiederherzustellen. "Die Uridee der Symmetrie ist das naheliegendste Konzept für den Platz", sagte der frühere Mainzer Denkmalpfleger Hartmut Fischer der Internetzeitung Mainz&. Der Verein plädiere deshalb "für eine Architektur, die an das historische Konzept anknüpft" und bei dem das heutige WMF-Haus auf der gegenüberliegenden Seite...

Warum Gudrun Landgrebe Nein zum Bibelturm sagt – Plakatflut in der Stadt zum Bürgerentscheid: CDU, Fastnachter, Filmproduzent dagegen

Seit dem Wochenende hängen die Plakate endgültig zu Dutzenden in ganz Mainz: Befürworter wie Gegner positionieren sich darauf pro oder contra Bibelturm. Und so mancher wundert sich, wer da alles sein Gesicht hergibt. Eine der am häufigsten gestellten Fragen: Was macht denn Gudrun Landgrebe auf dem Plakat der Bibelturmgegner? Die wohnt doch im Hunsrück? Tut sie nicht: "Wir haben...

„Mainzer Appell“ erfährt gute Resonanz: Knapp 80 Unterstützer äußern Wünsche für Mainz

Der Mainzer Appell für ein strategisches Gesamtkonzept für die Entwicklung von Mainz stößt auf regen Zuspruch von Seiten der Mainzer: Knapp 80 Unterstützer unterzeichneten auf der Internetseite mainzerappell.de den Aufruf einer Gruppe Mainzer Bürger für eine klügere Entwicklung der Stadt. Der Mainzer Appell sei "als überfälliger Impuls zu einem strategischen Gesamtkonzept („Master Mainz“) mit Themen wie Gestaltung des Rheinufers,...

Bleilaus, Hurenkind und Schusterjunge – Kartenspiel will alte Fachbegriffe der Druckerkunst humoristisch bewahren

Zur Johannisnacht hält die Bleilaus Einzug in Mainz - und mit ihr Hurenkind und Schusterjunge, Witwe, Fliegenkopf und Zwiebelfisch. Nein, die buckelige Verwandschaft kommt nicht zu Besuch, es sind dies alles alte Begriffe aus der Druckerkunst. 37 davon hat der Mainzer Karikaturist Klaus Wilinski farbenfroh und satirisch in Szene gesetzt. In humoristischen kleinen Texten darunter wird die Bedeutung des...

Mainzer Johannisnacht 2019 bei Traumwetter: Mainz tanzt – Verneigung vor Schwammhalter Wiese beim Gautschen

Was für eine Johannisnacht: Das Mainzer Stadtfest beweist in diesem Jahr einmal mehr, es gibt einfach kein schöneres Fest. Schon am Freitag strömten die Mainzer bei absolutem Traumwetter in die Innenstadt, bereits am frühen Nachmittag wurde es rappelvoll. Seither trifft sich in der Stadt alles, was sich auf den Beinen halten kann: Es wird flaniert, auf dem Künstlermarkt geshoppt,...

Arbeitswerkstatt Gutenberg-Museum setzt AG zur Trägerschaft ein – Öffentlichkeitsbeteiligung am 26. September

Heute ist es so weit: Die Arbeitswerkstatt Gutenberg-Museum will beim ersten Bürgertermin über ihre Arbeit informieren. Aus gegebenem Anlass hier dazu noch einmal unser Artikel vom August: Anderthalb Jahre nach dem Bürgerentscheid zum Gutenberg-Museum lädt die Stadt Mainz zur Öffentlichkeitsbeteiligung in Sachen Gutenberg-Museum. Dabei soll auch über den Zustand des sogenannten Schellbaus informiert werden, das Haupthaus des heutigen Museums...

25. Mainzer Minipressenmesse öffnet Tore – Paradies für Buchliebhaber und Kleinverlage

Sie ist das Mekka aller Buchliebhaber, ein Hort für Kleinverlage, eine Spielwiese für Künstler des Wortes und des Buchdrucks: Vor 49 Jahren wurde in Mainz die Minipressenmesse ins Leben gerufen, am Donnerstag öffnet die besondere Buchschau ihre Tore für ihre 25. Jubiläumsausgabe. Vier Tage lang, vom 30. Mai bis zum 2. Juni, dreht sich alles in der Mainzer Rheingoldhalle und...

13.521 Unterschriften gegen Bibelturm übergeben – Bürgerinitiative fordert Bürgerbegehren zu Gutenberg-Museum

Mit 13.521 Unterschriften gegen den Bibelturm neben dem Gutenberg-Museum will die Bürgerinitiative Gutenberg Museum ein Bürgerbegehren zu den Ausbauplänen der Stadt erreichen. Die BI übergab am Dienstagnachmittag die vier Ordner voller Unterschriften an Oberbürgermeister Michael Ebling (SPD). "Wir hoffen, dass es eine faire Prüfung gibt und nicht vor deren Ende Tatsachen geschaffen werden", sagte Mitinitiator und BI-Sprecher Thomas Mann....

Geliebte moderne Architektur: Die Neue Synagoge in der Mainzer Neustadt ist „trotz“ kühner Architektur zum neuen Wahrzeichen geworden

Es war eines der Standardargumente in der Debatte um den Bibelturm am Gutenberg-Museum: Die Gegner des Turms, ja die Mainzer überhaupt, verstünden einfach nichts von moderner Architektur. Gebäude mit kühner Struktur und großen architektonischen Ideen seien in Mainz einfach nicht vermittelbar, klagten sogenannte Experten wie Architekten und Feuilletonisten, von denen nicht wenige von außerhalb kamen oder auch Mainz nie...
2,005FansGefällt mir
1,073NachfolgerFolgen
2,467NachfolgerFolgen
1,634NachfolgerFolgen
93AbonnentenAbonnieren

Werbung&

- Werbung -
Wahlkampf in Mainz

Mainz& unterstützen

- Werbung -
Mainz& unterstützen
Malcare WordPress Security