- Advertisement -
19. September 2019
16.4 C
Mainz
- Werbung -

Mainz&-Fragebogen Nummer 4: Die ÖDP — UPDATE —

--UPDATE -- Koalitionsfrage -- UPDATE -- Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) versteht sich als eine Partei für Umweltschutz, Nachhaltigkeit und sozialer Politik, ihre Mitglieder kommen aus dem bürgerlichen Lager. Die ÖDP kann man also als Mischung aus CDU und Grünen verstehen, denn auch die ÖDP ist durchaus christlich geprägt. Sie ist vehement gegen die Nutzung der Atomkraft und tritt in...

Kommunalwahl Mainz: Die Grünen, die Kohle und der Handkäs

Die Grünen waren der Überraschungssieger der Kommunalwahl 2009. Nicht, dass die Grünen vorher nicht schon stark gewesen wären: Mainz ist Unistadt und hat eine überdurchschnittlich junge Bevölkerung, klar, dass sich die Grünen-Zielgruppe auch in Wahlstimmen wiederfindet. So lagen die Grünen 2004 bei 14,3 Prozent, was die schon richtig freute. Was dann kam, wurde von den anderen Parteien zwischen fassungslos und...

Hinweis in eigener Sache: Mainz& korrigiert sich

Da ist uns doch ein dummer Fehler unterlaufen, das wollen wir auch nicht verschweigen: Bei der Vorstellung der Mainzer CDU hatte Mainz& irrtümlich geschrieben, die Partei sei die Einzige, die für den Ausbau der Autobahn 643 sei. Das ist mitnichten richtig: Die FDP ist ebenfalls für den Ausbau. In der CDU wiederum ist man für den 6-spurigen Ausbau -...

Mainz&-Fragebogen Nummer 3: Die Grünen

Die Grünen waren der Überraschungssieger bei der Kommunalwahl 2009. Hatte die Ökopartei schon 2004 ein sehr gutes Ergebnis von 14,3 Prozent geholt, steigerten sie das Ergebnis 2009 noch einmal deutlich: 21,9 Prozent, das war ein Plus von 7,6 Prozent und bedeutete 13 Sitze im Stadtrat. Damit standen die Grünen auf einmal auf Augenhöhe mit der SPD, die auf 23,8...

Mainz&-Fragebogen Nummer 2: Die CDU

Die CDU ist der ewige Zweite in Mainz: Seit 1949 hat es kein einziger CDU-Politiker in Mainz auf den OB-Sessel geschafft. Bürgermeister und Dezernenten hingegen gab es schon einige von der CDU, zuletzt Norbert Schüler als Bürgermeister und Baudezernent. Aus den Statdratswahlen geht die CDU aber regelmäßig als stärkste Partei hervor, 2009 kam sie auf 30,1 Prozent. Damit blieb die...

Kommunalwahl Mainz: die CDU, der ewige Zweite KORREKTUR

Update-- Update-- CDU-Haltung zum Ausbau der A643 korrigiert-- Thema Rathaus ergänzt -- Update --Update-- Die Mainzer CDU kann einem ja schon Leid tun: seit 65 Jahren versucht sie, den Sessel des Oberbürgermeisters von Mainz zu erklimmen, seit 65 Jahren verliert sie dabei gegen die SPD. Die Rollen in der Landeshauptstadt sind also klar verteilt: "Platzhirsch" SPD gegen den "ewigen zweiten...

Mainz&-Fragebogen Nummer 1: Die SPD

Die SPD ist die regierende Partei in Mainz. Sie stellt den Oberbürgermeister, der derzeit Michael Ebling heißt, 47 Jahre alt ist, ein Jurist und Berufspolitiker. Ebling wurde am 25. März 2012 per Direktwahl gewählt - damit stellt die SPD seit 1949 ununterbrochen das Stadtoberhaupt von Mainz. Die SPD ist zum Zweiten die führende Partei in der Ampelkoalition. Bei der Kommunalwahl...

Kommunalwahl Mainz: „Platzhirsch“ SPD, das Rathaus & ECE

Die SPD ist der Platzhirsch in der Mainzer Kommunalpolitik: Die Sozialdemokraten stellen seit 1949 ununterbrochen den Oberbürgermeister in der Landeshauptstadt. Unvergessen ist bis heute der legendäre OB Jockel Fuchs, ein Mainzer Schlitzohr und Strippenzieher, der in den 1960er und 1970er Jahren maßgeblich die Weichen stellt für die Großstadt Mainz. Fuchs holte das ZDF und die IBM nach Mainz -...

Kommunalwahl am Sonntag: Was wähle ich bloß?

Fragt der Nachbar doch vorhin im Treppenhaus: "Nächsten Sonntag ist doch Kommunalwahl - kannst Du mir sagen, welche Partei da was will?" In genau sechs Tagen ist Kommunalwahl, und irgendwie hat man das Gefühl: Keiner geht hin. Noch nie ist aus unserer Erfahrung von 23 Jahre Mainz so wenig über eine Kommunalwahl gesprochen worden wie in diesem Jahr. Und...

Osteiner Hof: 2x am Tag Führungen

Mainz&-Leser wussten es ja schon seit Dienstag, nun kam die offizielle Bestätigung: Die neuen Besitzer des Osteiner Hofs in Mainz laden die Bevölkerung zum Gucken ein. Vom 26. Mai an, einem Montag, kann das alte Adelspalais zwei Mal am Tag besichtigt werden. Immer am Montag, Mittwoch und Freitag gibt es um 12.30 Uhr sowie um 16.00 Uhr kleine Führungen...
1,987FansGefällt mir
1,066NachfolgerFolgen
2,467NachfolgerFolgen
1,599NachfolgerFolgen
91AbonnentenAbonnieren

Werbung&

- Werbung -
Wahlkampf in Mainz

Mainz& unterstützen

- Werbung -
Mainz& unterstützen
Malcare WordPress Security