- Advertisement -
19. August 2019
23.6 C
Mainz
- Werbung -

204 Millionen Zigaretten pro Tag: Deutsche Umwelthilfe fordert hohe Bußgelder für weggeworfene Kippen

74,5 Milliarden Zigaretten verbrauchen die Deutschen noch immer pro Jahr, am Tag werden damit rund 204 Millionen Zigaretten geraucht - das Problem neben den Gesundheitsgefahren für den Rauchenden: Ein großer Teil der Kippen werden am Ende einfach achtlos weggeschnippt. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) fordert nun die Einführung von drastischen Bußgeldern genau dafür: 200 Euro mindestens solle die illegale Entsorgung...

VDP.Weinbörse bleibt trotz Brand in Rheingoldhalle – Branchentreff 2020 in Gutenbergsaal und im Foyer

Die große Weinbörse des Verbands der Prädikatsweingüter (VDP) bleibt trotz des Brands in der Rheingoldhalle im Mai auch in den kommenden Jahren der großen Veranstaltungshalle am Rhein treu. Die VDP-Weinbörse werde auch 2020 in der Rheingoldhalle stattfinden, teilte die Mainzplus Citymarketing am Donnerstag mit. Trotz des Brands am 16. Mai im alten Teil des Kongresszentrums könne somit eine weitere...

100 E-Scooter für Mainz – Unternehmen Tier startet Angebot – Innenstadt weitgehend Verbotszone – mit Kommentar

Nun haben die E-Scooter auch Mainz erreicht: 100 mintgrüne Elektro-Scooter stehen jetzt auch den Mainzern zum Mieten und Rumflitzen zur Verfügung. Das Berliner Unternehmen "Tier" startete am Mittwoch sein Leihangebot in der Landeshauptstadt, zeitgleich übrigens mit Wiesbaden. "Wir hoffen, eine Veränderung zum Guten bewirken zu können", sagte Tier-Citymanager Daniel Horn bei der Vorstellung des Angebots, und betonte: "Wir wollen...

Berater, Manager, Kummerkasten – Björn Rodday ist einer von zwei Kulturberatern in Rheinland-Pfalz

Sie sollen der freien Kulturszene helfen, Projekte und Ideen umzusetzen: Seit Anfang Mai gibt es in Rheinland-Pfalz zwei hauptamtliche Kulturmanager, angestellt vom Land. Björn Rodday ist der zuständige für die Region zwischen Mainz, Bad Kreuznach und Koblenz, er soll bildenden Künstlern, Schreibenden und allen freien Kulturschaffenden als eine Art Servicestelle zur Seite stehen. Beraten, Fördergelder suchen helfen, Beistand leisten...

Fraport will bis 2050 klimaneutral werden: Photovoltaik, Offshore-Windpark, moderne Klimatechnik

Fliegen gilt als hochgradig umweltschädlich, der Ausstoß von Treibhausgasen, von CO2 – Fliegen schadet dem Klima mehr als die meisten anderen Verkehrsmittel. Doch Tatsache ist auch: Fliegen macht weniger als drei Prozent des weltweiten Ausstoßes des Treibhausgases CO2 aus. Dennoch - die Luftverkehrswirtschaft steht in der Kritik wie wenige andere Branchen, beim Frankfurter Flughafen-Betreiber Fraport weiß man das. Doch Tatsache...

Park & Ride in Parkhaus an Kurmainz-Kaserne? – Schwierige Suche nach Plätzen – Standort entlang der Mainzelbahn

Ein Dieselfahrverbot in Mainz ist noch nicht vom Tisch, die Debatte, wie Verkehr nach Mainz klima- und umweltschonender organisiert werden kann, läuft. Als eine Maßnahme gegen dicke Luft in der Innenstadt gelten Park and Ride-Plätze: Besucher parken am Rande der Innenstadt und fahren von dort bequem mit Bus oder Bahn in die Stadt zum Shoppen. Das Konzept fristete in...

„Absolut inakzeptabel“ – 68 Dezibel Fluglärm über den Dächern der Mainzer Uniklinik, 55 Dezibel bei Nacht

Es jault, es quietscht und es dröhnt - der Fluglärm über Mainz hat insbesondere im Jahr 2018 drastisch zugenommen. Besonders betroffen davon ist auch die Mainzer Uniklinik: Mit zwei verschiedenen Routen wird das größte und einzige Universitätsklinikum von Rheinland-Pfalz regelmäßig direkt von landenden Maschinen des Frankfurter Flughafens überflogen. Und dabei wird es ordentlich laut: Der durchschnittliche Lärmwert im Monat...

Kandidatencheck zur Mainzer OB-Wahl: Start im Mainzer Presseclub am 17. Juli mit Nino Haase

Die Oberbürgermeisterwahl in Mainz wird mit Sicherheit eine der spannendsten OB-Wahlen, die Mainz je gesehen hat: Gleich drei hochkarätige Kandidaten schicken CDU, SPD und Grüne für die Wahl am 27. Oktober 2019 ins Rennen - und der Ausgang ist so ungewiss wie nie. Gerade die Kommunalwahl Ende Mai hat gezeigt: Alte Gewohnheiten greifen immer weniger, Sicherheiten gibt es nicht...

Fraport beantragt höhere Lärmentgelte für die Nacht – Passagierrekord von 241.226 am 30. Juni

Der Frankfurter Flughafen-Betreiber Fraport will tatsächlich die Zuschläge für verspätete Flieger in der Nacht anheben. "Wir haben uns jetzt bereit erklärt, die Zuschläge für verspätete Landungen zu erhöhen", sagte Fraport-Chef Stefan Schulte am Mittwochabend gegenüber Journalisten. Die Entgelte seien beim Hessischen Verkehrsministerium beantragt und sollten ab 2020 gelten, der Antrag sei nun Gegenstand der Konsultationen. Damit bestätigen sich Andeutungen...

Alter jüdischer Friedhof „Am Judensand“ soll aufgewertet werden – Besucherzentrum und Zugang geplant

Er gehört zu den ältesten jüdischen Friedhöfen in Europa, auf ihm liegen Legenden der jüdischen Geschichte wie der Rabbiner Gershom ben Jehuda begraben, doch bislang fristete er ein Schattendasein: Der alte jüdische Friedhof in Mainz "Am Judensand" soll nun endlich aufgewertet werden. Die Stadt Mainz und die jüdische Gemeinde unterzeichneten am Donnerstag einen Vertrag für die Pflege und Aufwertung...
1,976FansGefällt mir
1,057NachfolgerFolgen
2,467NachfolgerFolgen
1,560NachfolgerFolgen
91AbonnentenAbonnieren

Werbung&

- Werbung -
Wahlkampf in Mainz

Mainz& unterstützen

- Werbung -
Mainz& unterstützen
Malcare WordPress Security