- Advertisement -
15. September 2019
21.7 C
Mainz
- Werbung -
Start Verkehr & andere Baustellen

Verkehr & andere Baustellen

Neue Fluglärmkarten für die Region – Kontrolle für Lärmobergrenze damit möglich

Das ist nichts weniger als eine Revolution in Sachen Fluglärmberechnung: Bei der kommunalen Initiative "Zukunft Rhein-Main" ist am Mittwoch das "Kommunale Fluglärmmonitoring" vorgestellt worden. Der etwas sperrige Begriff bezeichnet nichts weniger, als eine neue Form der Fluglärmberechnung, die auf realen Flugbewegungen basiert. Aus Werten, wie hoch und wo genau ein Flugzeug fliegt, werden Lärmkarten berechnet - und die sind...

Bauarbeiten im Autobahnkreuz Mainz-Süd: A63 Richtung Alzey am Samstag komplett gesperrt

Das verlängerte Fronleichnams-Wochenende nutzen die Straßenplaner eifrig dazu, größere Bauarbeiten durchzuführen, zu denen Streckensperrungen nötig sind, das trifft an diesem Wochenende auch wieder einmal die Großbaustelle im Autobahnkreuz Mainz-Süd: Wegen Wartungsarbeiten an der Behelfsbrücke muss diese wieder einmal für den Verkehr gesperrt werden, der Verkehr auf der A60 kann deshalb nur einspurig rollen. Schlimmer noch: Die A63 muss unterhalb...

Binnenschiffer verklagt Zollhafen GmbH: Liegeplätze an Nordmole erhalten

Neuer Ärger für die Zollhafen Mainz GmbH: Der Binnenschiffer Otto Klinkenberg klagt jetzt gegen die stadtnahe Gesellschaft auf Erhalt der Liegeplätze vor der Nordmole des Mainzer Zollhafens. "Wir fordern die Zollhafen GmbH auf, die Plätze zu erhalten, bis die Frage der Liegeplätze an der Südmole geklärt ist", sagte Ehefrau Iris Klinkenberg am Montag der Internetzeitung Mainz&.  Der Hintergrund: Die...

E-Scooter-Anbieter Tier weitet Sperrzonen in Mainz aus – Unicampus und Rheinbereich jetzt auch gesperrt

Die neuen E-Scooter sind noch keine zwei Wochen auf den Straßen von Mainz unterwegs - da weitet der Anbieter Tier die Sperrzonen in der App noch weiter aus. Am Sonntag tauchte überraschend eine neue Karte in der Tier-App auf - mit zusätzlichen, neuen, rot eingefärbten Sperrzonen. Dazu gehören nun auch das gesamte Rheinufer sowie das komplette Unicampus, dabei hatte...

Rheinhessen droht 2020 deutlich mehr Fluglärm – BI: DFS will Gegenanflug über Region Bingen ausweiten

Mainz und der Region Rheinhessen drohen im kommenden Jahr womöglich erheblich mehr Fluglärm als schon jetzt: Die Deutsche Flugsicherung (DFS) plane "eine dramatische Luftraumabsenkung für landende Flugzeuge über Bingen im Jahr 2020", warnt jetzt die Initiative gegen Fluglärm in Rheinhessen. Den Plänen zufolge solle sich der Luftraum für anfliegende Jets auf den Frankfurter Flughafen weit in die Region Bingen...

Autobahnkreuz Mainz-Süd: Baustelle verzögert sich bis 2021 – Geschlossene Rampe Richtung Bingen sorgt für Schleichverkehr-Ärger

Ärger im Bretzenheimer Färberweg: In den Anwohnerstraße häufen sich Schleichverkehre, bei denen Autofahrer von der A63 einen schnellen Weg in Richtung Bingen suchen. 200 Wendefahrten pro Tag stellten die Stadt Mainz und der Landesbetrieb Mobilität (LBM) bei einer Beobachtung Anfang Januar fest. Der Grund: Die Rampe von der A63 auf die A60 in Richtung Bingen ist weiter gesperrt. Die...

Schiffsanleger Zollhafen: Gar keine Alternative nach Rundem Tisch geprüft? – Treffen mit Binnenschiffern

Wurden für die geplanten Schiffsanleger vor der Südmole des Mainzer Zollhafens gar keine Alternativstandorte gesucht? Die Vermutung legen Unterlagen nahe, die der Internetzeitung Mainz& jetzt ganz aktuell vorliegen: Demnach geht das Planfeststellungsverfahren für die Schiffsanlegestellen samt Autoabsetzplatz vor dem Ufer der Mainzer Neustadt unverändert weiter - offenbar ohne Alternative. Bei einem Runden Tisch im Mai hatte die Generaldirektion Wasserstraßen...

Mainzer Zollhafen GmbH weist Anspruch von Binnenschiffern für Liegeplätze zurück: „Widerspricht Festsetzungen zum Schallschutz“

Mainzer Zollhafen mit Binnenschiff vom Rhein aus kleiner
Die Mainzer Zollhafen GmbH weist die Forderungen der Binnenschiffer auf Liegeplätze vor der Nordmole des Mainzer Zollhafens zurück. Der Zollhafen sei "seit vielen Jahren offiziell kein Berufsschifffahrtshafen mehr", sagte Peter Zantopp-Goldmann von der Zollhafen GmbH auf Anfrage der Internetzeitung Mainz&. Als Grundstückseigentümer habe die Zollhafen GmbH "keine Verpflichtung zur Vorhaltung oder Sicherung von Festmachvorrichtungen", die seien "Relikte aus dem...

Neues Rheinufer auf der Südmole am Zollhafen freigegeben – 15.000 qm Beton und Pflaster, wenig Grün

Gut fünf Wochen früher als geplant haben die Stadt Mainz und die Zollhafen GmbH am Freitag die neue Uferfläche am Rhein am Mainzer Zollhafen für die Benutzung der Mainzer freigegeben. 15.000 Quadratmeter Fläche stehen jetzt auf der Südmole des neuen Wohnquartiers zum Flanieren bereit, mehrere stufenartige Absenkungen führen zum Rhein. 40 junge Bäume wurden hier gepflanzt, ansonsten allerdings dominieren...

Leitartikel: „Mainz braucht mehr Grün“ – und schafft Steinwüsten – Mainzer entsetzt über Rheinufer am Zollhafen

"Mainz braucht mehr Grün", schallt es auf allen Wahlkampf-Kanälen durch Mainz, egal von welcher Richtung. Schon im Kommunalwahlkampf war es allen kämpfenden Parteien ausgesprochen wichtig zu betonten: Man habe verstanden, Lehren aus dem Bibelturm-Desaster gezogen - Mainz brauche mehr Grüne, ein schöneres Rheinufer gar. Und was geschah vergangenen Freitag? Da gaben Oberbürgermeister und Bauderzenentin voller Stolz ein neues, frisch...
1,981FansGefällt mir
1,066NachfolgerFolgen
2,467NachfolgerFolgen
1,592NachfolgerFolgen
91AbonnentenAbonnieren

Werbung&

- Werbung -
Wahlkampf in Mainz

Mainz& unterstützen

- Werbung -
Mainz& unterstützen
Malcare WordPress Security