Das kennen wir Frauen doch irgendwie: Eigentlich ist man glücklich vergeben, doch irgendwie schleicht sich der Alltag in die Beziehung – und dann läuft einem ein aufregender neuer Mann über den Weg. Und auf einmal beginnt man zu zweifeln: Ist ER wirklich Mr. Right? Könnte nicht alles eine Spur aufregender sein? Kurz gesagt: Ist auf der anderen Seite des Zauns das Gras nicht doch viel grüner? Am Donnerstag startet die romantische Liebeskomödie „Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner“ nach dem Bestseller von Kerstin Gier – und Ihr könnt sie schon einen Abend vorher erleben. Bei der CineLady im Cinestar-Kino natürlich.

CineLady am 12. Juli 2017 mit "Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner"Jessica Schwarz ist die etwas chaotische Kati, die eigentlich seit fünf Jahren glücklich mit ihrem Ehemann Felix (Felix Klare), einem Arzt, vor sich hinlebt – als ihr der unangepasste Künstler Mathias (Christoph Letkowski) über den Weg läuft. Es kommt, wie es kommen muss: Kati verliebt sich Hals über Kopf in den Charmeur, und wird natürlich von Zweifeln geplagt: Ist ihr Felix tatsächlich der richtige Mann? Will sie wirklich mit ihm alt werden? Während Kati völlig hin und her gerissen ist, spielt ihr das Schicksal einen Streich: Kati findet sich plötzlich fünf Jahre früher wieder, exakt einen Tag bevor sie Felix zum ersten Mal begegnet ist. Und jetzt?

Mit dem unerklärlichen Zeitsprung beginnt eine spannende Reise in die Frage: Was würdest Du tun, wenn Du alles noch einmal tun könntest? Würdest Du Dich genau so wieder entscheiden? Was ist wirklich Schicksal – und was nur unsere Bequemlichkeit? Doch die Zeitsprung-Variante ist nicht nur spannend, sie tut auch dem Film gut – die übliche Dreiecks-Liebes-Geschichte bekommt so einen ganz neuen Dreh, zumal der Film mit großartigen, glaubwürdigen Darstellern glänzt. Neben dem Star-Trio ist das auch Pheline Roggan, die Katis esoterisch versponnene Kollegin Linda spielt – die einzige, die Verständnis für Katis Behauptung zeigt, sie habe das alles schon mal erlebt…

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Vor ihrer besten Freundin Marlene (Elena Uhlig) muss Kati hingegen unerklärliches Wissen um die nahe Zukunft geheim halten. Freut Euch auf eine spannende Reise mit Kati und ihrer großen Chance, beim zweiten Anlauf auf der Suche nach dem großen Glück einiges anders zu machen. Wer wünscht sich nicht manchmal die einmalige Gelegenheit, das Schicksal in manchen Dingen zu überlisten und das Leben in aufregend neue Bahnen zu lenken? Freut Euch auf einen tollen Mädels-Abend!

Info& auf Mainz&: CineLady am Mittwoch, 12. Juli 2017, im Mainzer Cinestar-Kino mit dem Film „Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner“. Los geht’s mit dem Film ab 19.45 Uhr, bereits vorher gibt’s ein Glas Prosecco und eine Maxi im Kinofoyer. Infos zum Film und Karten hier im Internet. Mit der CineStarCARD spart Ihr 1,- Euro an der Kinokasse!

 

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein