Es gibt ja wirklich coole Ideen von Menschen, die anderen Menschen helfen, coole Ideen zu entwickeln. Nein, im Ernst: Cool Ideas Society heißt ein Verein, der sich auf die Fahnen geschrieben hat, andere Menschen zu unterstützen, die sich sozial engagieren, nachhaltig unternehmerisch tätig sind – und die eine coole Idee haben, mit der sie aber nicht recht weiter kommen. An Workshopabenden wird ihnen geholfen – und genau so ein Abend der Cool Ideas Society findet Donnerstagabend in Mainz statt. Definitiv eine Gute Sache – und das Mainz&-Adventskalender-Türchen Nummer 9.

Mainz&-Adventskalender Türchen 9: Cool Ideas Society trifft regionale Produkte von Freudenfang
Coole Ideen vorstellen, viele Ideen bekommen, das ist die Cool Ideas Society

Cool Ideas, coole Ideen, das ist natürlich genau ein Mainz&-Thema. Bei der Cool Ideas Society wiederum treffen sich Kreative, die sich gegenseitig unterstützen, kreative Ideen voran zu bringen. An einem Abend wird ein Projekt vorgestellt, dass entweder erst in der Ideenphase ist oder in einer Sackgasse steckt – eine Gruppe Interessierter nimmt sich dann der Idee an und entwickelt gemeinsam mögliche Lösungen oder Ideen dafür.

Gearbeitet wird im Team, geschulte Coaches setzen verschiedene Kreativitätstechniken ein, so werden Lösungsvorschläge, neue Strategien und alternative Ansätze entwickelt. Die Zusammenarbeit in den meist sehr heterogenen Gruppen verleiht den Projekten neuen Schwung und innovative Ideen – eine Art Schwarmintelligenz-Mechanismus also. Kollaborale Kreativität heißt das dann bei Cool Ideas Society, eine Idee wiederum wird „gepitcht“, also vorgestellt.

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Die Philosophie dabei: „Wir glauben daran, dass die Zukunft gestaltbar ist und die Gegenwart nur eine Möglichkeit, unter vielen. Dass jeder Mensch einzigartige Potentiale hat und es sich lohnt diese zu entdecken, dass Wege entstehen, wenn man sie geht, und Scheitern genauso wertvoll sein kann wie Erfolg zu haben.“ Kurz: Ideen werden gefördert und zu Projekten entwickelt.gik

Mainz&-Adventskalender Türchen 9: Cool Ideas Society trifft regionale Produkte von Freudenfang
Geschenkideen aus Mainz, eingefangen von Freudenfang – Foto: gik

Die Cool Ideas Society ist in Deutschland bereits in mehr als zehn Städten etabliert. Seit Mitte 2013 haben nach Angaben des Vereins bereits mehr als 150 Projekte, soziale Start-ups und Vereine die Abende genutzt und ihre Ideen mit insgesamt 1.800 Menschen aus verschiedensten Arbeits- und Lebensumständen weiterentwickelt. Wow. Wichtig sind dabei soziales und/oder gesellschaftliches Engagement, regionale und ökologische Nachhaltigkeit und die Begleitung kreativer und innovativer Menschen.

An diesem Donnerstag trifft sich die Cool Ideas Society in Mainz, um einem kleinen studentischen Startup zu helfen: Freudenfang. Der Name steht für ein Magazin, das Geschenkideen bündelt, aber nicht irgendwelche: nein, es geht um Geschenkideen aus Mainz und der Region. „Unser Magazin hilft Dir Deine Stadt neu zu entdecken und Geschenkeinkäufe in persönlicher Atmosphäre in Mainzer Geschäften zu erleben“, heißt es auf der Homepage www.freudenfang.de. Coole Sache!

Vorgestellt werden Produkte etwa der Mainzer Kaffeerösterei Müller, Dekoartikel von Kohnoa in der Mainzer Altstadt, Edelbeef aus Marcel Speidels Fleischboutique in der Johannisstraße, ein Meenz 55-Hoodie von BlackTea-Shirts in der Hinteren Bleiche, aber auch Artikel der Parfümerie Hussong am Dom oder Domschmuck von Juwelier Willenberg. Freudenfang bündelt all diese Angebote im Magazin und auf seiner Homepage – und macht so regionale Produkte ganz neu sichtbar.

Am Donnerstagabend geht es nun um die weitere Entwicklung von Freudenfang – bei der Cool Ideas Society. Wer mitdenken und mitdiskutieren möchte, ist herzlich eingeladen. Ganz nebenbei könnt Ihr neue Leute kennen lernen, Euer Netzwerk ausbauen und einfach mal Eure grauen Zellen rumspinnen lassen. Definitiv eine Gute Sache!

Info& auf Mainz&: Freudenfang beuscht Cool Ideas Society am Donnerstag, 10. Dezember, 19.00 Uhr in Brits Kwisin in der Rheinallee 26, Höhe Frauenlobstraße. Los geht der Abendworkshop um 19.00 Uhr, Schluss ist etwa 22.00 Uhr. Der Abend wird von zwei Hosts moderiert, Eintritt frei. Mehr über die Cool Ideas Society in Deutschland erfahrt Ihr hier, mehr über Freundefang hier.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein