Mitten im Gewühl des 11.11. auf dem Schillerplatz, stolperte Mainz& auf einmal über zwei nette Gardisten. Die stellten sich stolz in Position fürs Mainz&-Foto, so weit so normal. Doch dann wollte Mainz& wissen, „wer seid Ihr denn?“ – und erlebte eine faustdicke Überraschung: „Wir sind die Mainzer Garnisonsgarde 2008 n.e.V., und wir sind drei Leute“, lautete die Antwort. Klar, dass Mainz& da nachgefragt hat 😉

Die kleinste Garde von Mainz - Foto gik
Die kleinste Garde von Mainz: links Generalfeldmarschall Peter Schulz, rechts Adjudant Matthias Kneib – Foto gik

Matthias Kneib und Peter Schulz, so stellte sich heraus, sind einfach Leute, die gerne Fastnacht feiern. „Wir wollten Meenzer Fastnacht feiern, aber nicht die ganzen Regeln der anderen Garden haben“, sagt Kneib, seines Zeichens Gardeadjudant und gebürtiger Zornheimer. Das gemeinden wir jetzt einfach mal mit ein 😉

Nun sagten aber manche, die drei Leute seien „gar keine richtige Garde“, erzählt Kneib, und betonte: „Genau das wollten wir ja: den Garden den Spiegel vorzuhalten.“ Das ist echter Fastnachtsgeist, denn genau darum geht es ja den Narren und Eulenspiegeln: Der Welt den Spiegel vorhalten, damit man über sich selbst ins Lachen kommt. Deshalb nennt sich die Garde auch „Garnisonsgarde n.e.V.“ – die Kürzel stehen für „nicht eingetragener Verein.“

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Mit ihrer Uniform haben sich die Gardisten übrigens an die Uniformen der französischen Besatzungssoldaten angelehnt, die 1792 Mainz besetzten. Die Uniformen tragen sie, „weil’s einfach schön ist“, sagt Kneib vergnügt, und berichtet, dass die 2008 gegründete Mini-Garde auch schon im Rosenmontagszug mitgelaufen ist. Also Garde ja, Vereinsriten nein, betont  Kneib: „Wir wollten lieber autark sein…“

Aber wo ist eigentlich Mitglied Nummer drei? „Der ist leider krank“, sagt Kneib bedauernd. Sonst nämlich, am 11.11., „da sind wir eigentlich die einzige Grade, die vollständig angetreten ist.“ Chapeau, Jungs!

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein