Die Umzüge rollen, die Straßenfastnacht steuert auf ihren Höhepunkt zu. Ich hoffe, Ihr genießt die tollen Tage! Mainz& hat sich herumgetrieben und für Euch Impressionen gesammelt. Am Samstag ganz oben auf der Liste: Der Jugendmaskenzug, Europas größter Umzug von Kindern und Jugendlichen. Das Motto diesmal: “Fußball-WM am Zuckerhut/ mit Samba-Rhythmen dess wird gut!/ Die Määnzer Jugend – die macht mit/ als super Fans im Sambaschritt.” Entsprechend zogen in diesem Jahr Fußbälle und Goldpokale durch die Straßen, aber auch buntes Federvieh war zu sehen – und närrische Vierbeiner am Rande.

Eher ein Flopp: Das neue Almdorf auf dem Tritonplatz. Okay, Mainz& war am Rande des Jugendmaskenzugs da, genauer gesagt: nach dessen Ende. Vielleicht nicht unbedingt das Feierwürtigste Publikum um diese Uhrzeit, also gegen 17.00 Uhr. Andererseits: Es war Samstag, närrische Feier-Zeit. Und da war einfach tote Hose.

Die Umzüge rollen! Jugendmaskenzug
Die neue Mainz-Alm am Tritonplatz – Foto: gik

Eine Augenschmaus hingegen: Das närrische Schwellkopp-Treffen am Höfchen. Leider dauerte das Treffen nicht wirklich lange, Mainz& hat deshalb Schwellköppe im Ruhezustand fotografiert – abgestellte Köpfe eben 😉 Und auch da sehen die großen Pappmaché-Figuren immer noch imposant aus.

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Euch allen noch ein dreifach donnerndes! Helau-Helau-Helau!

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein