Nach der Fastnacht ist bekanntlich vor der Fastnacht, und auch wenn Ihr jetzt mehr Ostern und Eier im Sinn habt, solltet Ihr doch die Stifte spitzen und über den Fastnachtsmond nachdenken: Das Fastnachtsmotto 2018 wird gesucht! Der Mainzer Carnevals-Verein (MCV) sucht bis zum 28. April knackige Zweizeiler für die neue Kampagne. Humorvoll und kurzweilig darf das neue Motto sein, echt meenzerisch eben, heißt es weiter. Nachdem das Motto 2017 den Dom in den Mittelpunkt stellte, soll es 2018 nun der Mond sein: Um die Kreativen etwas herauszufordern, soll das Wort „Mond“ mit verwendet werden. Den Siegern winken Eintrittskarten für die MCV-Sitzung sowie für die Fastnachtsposse im Staatstheater.

Fastnachtsmotto 2018 zum Thema Mond gesucht - Einsendeschluss 28. April
Der Fastnachtsmond des MCV steht 2018 im Mittelpunkt des Fastnachtsmottos. – Grafik: MCV/ Wilinski

Auch wenn gerade mal Ostern 2017 vor der Tür steht, in vielen Fastnachtsvereinen laufen schon jetzt die Vorbereitungen für die Kampagne 2018. Viele Terminkalender würden schon im Sommer gedruckt, auch Einladungen zu Veranstaltungen, heißt es beim MCV fast ein bisschen entschuldigend. Deshalb werde das neue Fastnachtsmotto bereits so frühzeitig gekürt. Im vergangenen Jahr erhielt der MCV rund 300 Einsendungen, eine Jury wählte aus ihnen das Motto: „Der Dom gehört zu Meenz am Rhoi,/ Wie Fassenacht, Weck, Worscht und Woi.“ Na gut 😉

Nun ermuntert der MCV – unterstützt von der Mainzer Fastnacht eG und der Mainzer Volksbank als Sponsor – alle aktiven und passiven Karnevalisten wiederum, einen passenden Zweizeiler zum neuen Thema zu finden. Der Mond ist da ein durchaus passendes Sujet, erfreut doch seit Jahren die RosenMONDnacht nach dem Rosenmontagszug die Narren mit einer gigantischen Freiluftparty in der Mainzer Innenstadt. Und seit vergangenem Jahr hat der MCV den Narrenmond auch grafisch neu in Szene gesetzt.

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Üblich sind meist gut gereimte Zweizeiler, aber auch einzeilige Slogans werden gerne genommen, wenn sie knackig auf den Punkt bringen, was meenzerisch und fastnachtlich ist. Pro Einsendung können allerdings nur jeweils drei Vorschläge eingereicht und berücksichtigt werden. Mitmachen kann jeder, ausgenommen sind nur die Vorstandsmitglieder des MCV, die Vorstände der Mainzer Volksbank, die Mitarbeiter der MCV-Geschäftsstelle und natürlich die Damen und Herren der Jury.

35 Juroren aus Politik, Medien, Wirtschaft und Gesellschaft zerbrechen sich dann gemeinschaftlich den Kopf und stimmen am Ende über das neue Kampagnenmotto ab, und zwar Anfang Mai. Der Gewinner erhält zwei Eintrittskarten für die Fastnachtssonntag-Sitzung des MCV einschließlich einer Einladung zum Pausenempfang. Der zweitplatzierte Mottovorschlag wird mit zwei Eintrittskarten für die Premiere der Fastnachts-Posse im Staatstheater belohnt, der drittplatzierte Vorschlag mit zwei Sitzungskarten für eine Prunkfremdensitzung. Mitmachen lohnt sich also! Da flüstern wir mal leise und fröhlich: h e l a u!

Info& auf Mainz&: Ideen für das neue Fastnachtsmotto 2018 inklusive des Wortes „Mond“ schickt Ihr bitte an den Mainzer Carneval-Verein 1838 e.V., Emmeransstr. 29, 55116 Mainz, per Fax an 06131 und dann 23 88 96 oder per Email an mcv-haus(at)mainzer-carneval-verein.de. Einsendeschluss: 28. April 2017.

 

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein