Die Legende ist zurück: Am Donnerstag kommt Fifty Shades of Grey, Teil 2, in die Kinos – und Ihr könnt den Film schon einen Tag vorher sehen! Die CineLady im Cinestar Kino in Mainz lädt zum GlamPreview, und Mainz& ist natürlich auch wieder mit dabei. Die Geschichte um den smarten Milliardär Christian Grey und seine heißen sexuellen Vorlieben war die Sensation des Jahres 2011 – trotz oder gerade wegen sexueller Praktiken wie Bondage und Sado-Maso… Nun geht die Saga weiter, verfilmt von niemand Geringerem als dem „House of Cards“-Macher James Foley. Mit dabei sind alte Stars und neue wie Kim Basinger – und Mainz& präsentiert Euch einen Mainz-Star: das Möbelhaus Martin aus Mainz-Hechtsheim.

Fifty Shades of Grey  ist zurück: CineLady mit Glam Preview des zweiten Teils - und mit Möbel MartinEs ist sicher das heißeste Kino-Date des Frühjahrs: „Fifty Shades of Grey 2 – Gefährliche Liebe“ erzählt, wie es mit der Liebe zwischen Christian und seiner angebeteten Anastasia Steele weitergeht. Die Studentin lernte im ersten Teil Grey bei einem Interview kennen, bald verfällt sie seiner großen Leidenschaft und lässt sich immer tiefer in seine Welt der Sexualität hineinziehen. In Teil 2 trennt sich Ana – schweren Herzens – von Christian: Sie will ihre Unabhängigkeit, und sie will sich ihrer Arbeit als Redakteurin widmen. Anastasia versucht, Christian zu vergessen und stürzt sich in ihren neuen Job. Doch Christian tut alles in seiner Macht stehende, um sie zurückzugewinnen.

Auch Ana kann ihr Verlangen nicht länger unterdrücken, die beiden werden wieder ein Paar – doch das geht nicht ohne Komplikationen ab: Christians Vergangenheit wirft dunkle Schatten, ehemalige Gespielinnen tauchen auf… In den Hauptrollen sind wieder Dakota Johnson als Anastasia und Jamie Dornan als Christian Grey zu sehen, dazu Oskar-Gewinnerin Marcia Gay Harden sowie Jennifer Ehle, Luke Grimes, Rita Ora, Victor Rasuk, Eloise Mumford und Max Martini. Doch es gibt auch neue Stars, allen voran eine nun wirklich Erotik-erprobte Schauspielerin: Niemand geringeres als Kim Basinger spielt eine der alten Gespielinnen… Freut Euch auch auf Hugh Dancy, Bella Heathcote und Eric Johnson. Mit bei den Produzenten dabei ist übrigens die Autorin der Kultreihe selbst: die britische Autorin E.L. James.

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Zu der Premiere eines ganz großen Films haben wir uns natürlich etwas Besonderes einfallen lassen: Lasst Euch von Mainz& und dem Möbelhaus Martin verwöhnen! Es war 2012, als Mainz endlich sein eigenes, größeres Möbelhaus bekam: Nach nur elf Monaten Bauzeit weihte die Möbelkette ein Mega-Haus im Wirtschaftspark Hechtsheim ein. 45.000 Quadratmeter groß ist die Einkaufsfläche, das entspricht rund neun Fußballfeldern, da bleiben keine Wünsche offen 😉 Betten gibt es natürlich auch bei Möbel Martin, wenn Ihr nicht lieber unkonventionellere Spielwiesen sucht 😉

Kernkompetenz sind bei Möbel Martin tatsächlich Polstermöbel, mehr als 600 ausgestellte Polstermöbelgarnituren liefern Euch die größte Auswahl der Region. Bedient werden dabei alle Altersgruppen und Geschmacksrichtungen, das gilt auch für Kernkompetenz Nummer zwei: Küchen. Über 4.000 neue Küchen liefert Möbel Martin jedes Jahr in die Häuser in und um Mainz, montiert die auch gleich mit allen Anschlüssen und hinterlässt dem Kunden ein fix und fertiges Kochfeld. Klar, dass das bei den vielen Neubaugebieten in der Zuzugsregion Mainz und Rheinhessen gut passt. 380 sehr gut ausgebildete Mitarbeiter habe man, erzählt uns Marktleiter Peter Metzger, dazu 40 Auszubildende in sieben verschiedenen Berufen – mit einer Übernahmequote von 75 Prozent.

Dazu fühlt sich Möbel Martin Mainz eng verbunden: „Wir sind ein Familienunternehmen, dass fest mit Mainz und der Region verwurzelt sein möchte, keine von oben gesteuerte Konzernfiliale“, betont Metzger. Er und seine Familie leben in Mainz, genießen Menschen und Region, die Fastnacht, die 05er, den Wein. „Wir feiern mit unseren Kunden immer wieder Feste und bieten dazu auch gerne Aktionen und Attraktionen im Einrichtungshaus“, sagt Metzger. Jetzt aber wird erst einmal bei der CineLady gefeiert – lasst Euch von uns verzaubern und verwöhnen!

Info& auf Mainz&: CineLady am Mittwoch, 8. Februar 2017, mit „Fifty Shades of Grey 2 – Gefährliche Liebe“. Los geht’s mit dem Film um 19.45 Uhr, ab 19.00 Uhr aber warten wir schon mit einer heißen Vor-Schau auf Euch – und einem Glas Prosecco und der aktuellen „Maxi“. Infos und Karten hier bei der Cinelady im Cinestar-Kino am Südbahnhof. Mehr zu Möbel Martin findet Ihr hier im Internet.

 

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein