Die Baustellen in Sachen Verkehr rund um Mainz reißen nicht ab. Nach der Vollsperrung der Schiersteiner Brücke an drei Wochenenden im Juli und August ist nun die südliche Seite an der Reihe: Vom 10. bis zum 21. August wird der Autobahntunnel an der A60 bei Mainz-Hechtsheim gewartet. Die Wartungsarbeiten werden in den Nächten geschehen, dafür müssten aber einzelne Fahrspuren gesperrt werden, teilte der Landesbetrieb Mobilität (LBM) mit.

Hechtsheimer Tunnel an A60 bei Mainz-Süd wird gewartet - 10.-21. August nachts weniger Fahrspuren
Sperrschranke vor dem Hechtsheimer Tunnel. – Foto: Feuerwehr Mainz

Der 2012 fertig gestellte Autobahntunnel ist höchst störanfällig, alle paar Wochen schließen sich die Zufahrtsschranken wegen Brandmeldealarms, oft handelte es sich in den vergangenen Monaten dabei um Fehlalarm. Der knapp 360 Meter lange Autobahntunnel werde alle drei Monate intensiv gewartet, nun stehe turnusgemäß wieder eine solche Wartung an, teilte das Autobahnamt Montabaur, zuständig beim LBM für den Tunnel, mit.

Um die Arbeiten durchführen zu können, müssten allerdings abwechselnd einzelne Fahrspuren sowie die Anschlussstelle Hechtsheim-Ost gesperrt werden, heißt es weiter. Die Sperrungen sollen jeweils zwischen 20.00 Uhr und bis etwa 4.30 Uhr morgens stattfinden, während der Wartungsarbeiten stehe dem Verkehr aber immer mindestens ein Fahrstreifen zur Verfügung.

- Werbung -
Werben auf Mainz&

In der ersten Woche sollen dann zunächst die Reinigungsarbeiten am Tunnel durchgeführt werden, in der zweiten Woche die Wartungsarbeiten an der Tunnelausstattung folgen. Gewartet werden dabei nahezu alle Anlagenteile und Funktionen des Tunnels, unter anderem Brandmeldeanlage, Beleuchtungsanlage, elektronische Lautsprecheranlage, Wechselverkehrszeichenanlage, Notprogramme, Löschwasseranlage und die Kommunikationsanlagen. Der Hechtsheimer Tunnel ist nach Angaben des LBM der verkehrsreichste Straßentunnel in Rheinland-Pfalz mit rund 90.000 Kraftfahrzeugen pro Tag im Schnitt.

Info& auf Mainz&: Mehr zu den Autobahnen rund um Mainz und die Straßen in Rheinland-Pfalz insgesamt findet Ihr hier beim Landesbetrieb Mobilität im Internet – auch eine digitale Baustellenkarte.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein