Die Fastnacht tobt durch die Säle, und Rosenmontag ist nicht mehr weit – höchste Zeit also, sich um ein Kostüm zu kümmern! Da kommt der alljährliche Kostümverkauf des Mainzer Staatstheaters gerade recht. Am kommenden Samstag, den 20. Januar 2018, ist es wieder so weit: Von 11.11 Uhr bis 15.00 Uhr können Narren beim Kostümverkauf des Mainzer Staatstheaters im Kleinen Haus auf die Jagd nach originellen Stücken gehen. Fast 1.000 Teile warten auf Neugierige und Käufer, erfahrungsgemäß ist der Andrang riesig – ab 10.00 Uhr gibt es deshalb bereits Kaffee und Kuchen im Foyer des Kleinen Hauses.

Monthy Python's Schwarzer Ritter und das Osterei aus Peterchens Mondfahrt - Kostümverkauf im Staatstheater am 20. Januar 2018
Kostüme aus dem Fundus des Mainzer Staatstheaters werden am Samstag bei alljährlichen Fastnachtsverkauf verscherbelt. – Foto: gik

Der Kostümverkauf ist unglaublich beliebt, jedes Jahr kommen Hunderte, um zu gucken und zu kaufen. Die Kostümabteilung suche eigens zu diesem Anlass witzige, schräge und bunte Kreationen aus dem reichhaltigen Fundus des Staatstheaters zusammen, die nicht mehr auf der Bühne benötigt werden, heißt es von Seiten des Theaters. Mehr als zehn  Kostümständer mit fast 1.000 Teilen werden für Käufer bereit stehen. Von Klein-Accessoires ab 50 Cent bis zu besonderen Einzelstücken für bis zu 50 Euro sei für jeden Geldbeutel etwas dabei. Die Kostüme können auch direkt in Umkleidekabinen anprobiert werden.

Dieses Jahr finden sich, neben Umhängen und Mänteln aus Biedermeier und Barock, auch Kostüme, mit denen eine ganze Gruppe im Einheitslook die Fastnacht unsicher machen kann, so das Theater weiter. Viele Teile seien auch für Kinder geeignet. Ein Highlight werde sicherlich der Schwarze Ritter aus Monty Python’s Spamalot seine, und das Osterei aus Peterchens Mondfahrt.

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Der Kostümverkauf ist immer eine große Schlacht, Hunderte strömen jedes Jahr zu dem Event. Die Kostüme sind binnen Minuten vergriffen – früh da sein ist definitiv angesagt. Da der Andrang erfahrungsgemäß so groß sei, dass nicht alle Besucher gleichzeitig eingelassen werden könnten, bieten die Theaterfreunde für alle Wartenden ab 10.00 Uhr Kaffee und Kuchen im Foyer des Kleinen Hauses an, teilte das Theater weiter mit. Die Einnahmen des Kuchenverkaufs fließen vollständig in den Sozialfonds der Theaterfreunde, mit dem Künstler des Staatstheater Mainz unterstützt werden.

Info& auf Mainz&: Kostümverkauf des Mainzer Staatstheaters am Samstag, 20. Januar 2018, von 11.11 Uhr bis 15.00 Uhr im Foyer des Kleinen (!) Hauses. Früh kommen ist angesagt, die Ersten stehen meist schon lange vor Türöffnung Schlange.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein