Es ist das größte Catering-Unternehmen in Rheinland-Pfalz und eines der leistungsstärksten in ganz Deutschland: Gaul’s Catering im Mainzer Stadtteil Laubenheim. Mitten in den Weinbergen, am Ortsausgang Richtung Bodenheim, hat der Caterer eine große Eventlocation. Bis vor drei Jahren gab es hier noch ein Restaurant, inzwischen wurde daraus ein hoch modernes Eventhaus. In diesem Jahr laden die Catering-Experten erstmals zum Adventsbrunch an den vier Adventssonntagen ein. Und die Laubenheimer sind die Erfinder des Slogans „Gans to Go“: Schon seit etwa acht Jahren kann man sich hier eine komplette Weihnachtsgans samt Knödeln und Rotkohl zubereiten lassen und zum Abholen bestellen. Genuss pur und Genusshilfe für die stressige Vorweihnachtszeit – das ist unser Mainz-Adventskalendertürchen Nummer 1.

Mainz&-Adventskalender Türchen 1: Gans to Go und Adventsbrunch im Weinberg bei Gaul's Catering
Gans to Go – der super Service von Gaul’s Catering in Mainz-Laubenheim – Foto: Gaul’s

Der Mainz&-Adventskalender widmet sich in diesem Jahr dem Thema Genuss. Bis zum 24. Dezember findet Ihr jeden Tag bei uns kleine Geschichten rund um die schönen Dinge des Lebens: Genuss beim Essen, gute Weine & Weinentdeckungen, weihnachtliche Erlebnisse, weihnachtliche Geschichten und einfach alles, was gute Laune macht. Wir finden einfach: Nach diesem schlimmen Jahr voller Katastrophen, Tode, Krieg und höchst bedenklichen Entwicklungen in aller Welt ist die Sehnsucht nach einer Besinnung auf die schönen Dinge in unserem Leben einfach riesengroß. Also, schwelgt mit uns in Genüssen aller Art – und freut Euch auf viele Gewinnspiele mit schönen Dingen!

Mainz&-Leser kennen Gaul’s aus unseren Artikeln „Gans to Go“, der Abholservice ist ausgesprochen beliebt. Eine klassische Weihnachtsgans mit Maronenjus, Apfelrotkraut und Kartoffelklößen für sechs Personen bieten sie hier für 74,- Euro, im Preis ist auch ein guter Rotwein aus der Region enthalten. Oder Ihr bestellt eine Dithmarscher Weidegans für 96 Euro, diese Gänse gelten als fruchtiger und saftiger. „Wir machen das bestimmt schon seit sieben, acht Jahren“, erzählte uns Victoria Eichler von Gaul’s Catering, „die Nachfrage war einfach da.“ Was einmal als gelegentliches Serviceangebot begann, führt heute zu Bestellungen von rund 200 Gänsen pro Saison. In Zeiten von kleineren Familien, fehlender Zeit und manchmal auch fehlenden Knowhows sind solche Angebote begehrt.

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Größter Caterer in Rheinland-Pfalz, Caterer von Mainz 05

Uns hat aber auch interessiert: Wer sind die eigentlich da in Laubenheim? „Die Chefs haben damals angefangen mit dem Catering für den Mainzer Fernsehgarten“, erzählt Eichler, 1993 war das. Die Chefs, das sind Andreas Gaul, gelernter Koch, sein Geschäftspartner Darabi Spanos und auch Küchenchef Klaus Heidel ist von Anbeginn mit dabei. 120 feste Mitarbeiter und um die 500 Aushilfskräfte hat das Unternehmen inzwischen. „Das ist gar nicht so viel“, wehrt Eichler ab – allein an einem Spieltag in der Opel-Arena seien schon mal 350 Leute im Einsatz.

Opel-Arena, Messe Karlsruhe, Kongresszentrum Karlsruhe, Calla und Darmstadtium – an fünf Standorten deutschlandweit sind die Mainzer Caterer inzwischen fest verankert, bespielen dazu zehn weitere Locations regelmäßig. Dazu gehören auch das Mainzer Schloss und die Alte Lokhalle, das Biebricher Schloss und die Rheingoldhalle. Seit 2004 ist Gaul’s exklusiver Sportcaterer von Mainz 05, 2016 eröffneten sie eine neue Business Location in Frankfurt. Gerade wurde Gaul’s offizieller Festspielpartner für die Nibelungen Festspiele für die kommenden drei Jahre, bei CSC in Wiesbaden schmeißt man seit 2003 den Kantinenbetrieb. 2015 wurde man von der Fachzeitschrift „Catering Inside“ zum „Caterer des Jahres“ gewählt.

Mainz&-Adventskalender Türchen 1: Gans to Go und Adventsbrunch im Weinberg bei Gaul's Catering
Weihnachtliche Leckereien gibt’s beim neuen Adventsbrunch in Gaul’s Eventhaus – Foto: Gaul’s Catering

„Wir bieten die volle Bandbreite an Gerichten, je nach Vorstellung des Kunden“, sagt Eichler. Auch aktuelle Trends flössen in die Gerichte ein, vegetarisch, vegan, alles kein Problem. Man arbeite viel regional, suche Arbeitskräfte aus der Region, achte auf Qualität und nicht zu lange Lieferwege. Kreatives Menü, vielseitiges Buffet, Empfang mit Flying Food oder Kaffeepause mit feinem Gebäck, all das bietet Gaul’s auch für Privatkunden. Und nun laden die Laubenheimer auch noch zum Adventsbrunch: Jeden Adventssonntag von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr gibt es ein reichhaltiges Buffet mit Frühstücksklassikern und weihnachtlichen Spezialitäten samt Dessertbuffet.

2015 großes Eventhaus in Laubenheim komplett neu gestaltet

„Wir wollten einfach etwas machen, weil wir jetzt diese schöne Location haben und das Platzangebot“, sagt Eichler. 2015 unterzogen sie das Haus in den Weinbergen einer grundlegenden Renovierung, nun gibt es hier ein Eventhaus mit verschiedenen Räumen auf 340 Quadratmetern, Wintergarten mit angrenzendem Teich, Terrasse für den Sommer und eine 2.300 Quadratmeter große Eventwiese. 6.500 Quadratmeter groß ist die gesamte Eventfläche in Laubenheim, viel Platz also zum Feiern.

Zum Adventsbrunch gibt es zur Begrüßung Glühwein oder Punsch im Hof bei Winteratmosphäre und danach den Brunch an schön gedeckten Tischen im Eventhaus. Auch eine Kinderspielecke mit betreutem Spielen gibt es, „dann sind die Eltern viel entspannter“, sagt Eichler. Auch an den Weihnachtstagen wird hier zum Brunch geladen. Und auch für „Gans to Go“ haben sie sich bei Gaul’s etwas Neues einfallen lassen: Erstmals gibt es einen kompletten, gefüllten Truthahn für sechs bis acht Personen mit Cranberry Jus, Apfel – Orangen Rotkraut und amerikanischem Kürbiskuchen. Den Weihnachtsgenuss nach amerikanischer Art muss man allerdings eine Woche im Voraus bestellen und dafür 125,- Eurohinlegen

Info& auf Mainz&: Gaul’s Adventsbrunch an den vier Adventssonntagen jeweils von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr im Gaul’s Eventhaus, In den Weinbergen 5 in Mainz-Laubenheim. Kosten: pro Person 29,50 Euro, warme Getränke sind inklusive. Kinder bis 3 Jahre essen kostenfrei, ab dem 4. bis einschließlich 12. Lebensjahr zahlt Ihr 1,- Euro pro Lebensjahr, ab 13 bis 14 Jahre 14,75 Euro, ab 15 Jahren den normalen Preis. Reservierungen telefonisch unter 06131 – 90 688 100 (von Montag bis Freitag 9.00-18.00 Uhr) oder per E-Mail an info@gauls-catering.de. Den Brunch gibt es auch am 25. und 26. Dezember, dann kostet das Vergnügen 34,- Euro pro Person, Kinder siehe oben. Alle Infos zum Adventsbrunch sowie zu Gans to Go findet Ihr hier im Internet.

 

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein