Braucht Ihr noch ein Weihnachtsgeschenk, das sich voll und ganz um Rheinhessen und den Wein dreht? Dann haben wir einen Tipp für Euch: Die Neuauflage des Weingutscheinführers Rheinhessen für das Jahr 2016. Das Gutscheinheft führt im kommenden Jahr zu 30 Weingütern in ganz Rheinhessen, jedes bietet einen Gutschein-Rabatt, entweder auf Wein oder eine Veranstaltung. Neu sind außerdem eine kleine Weinkunde, Rezepte und dazu passende Weinempfehlungen – und der Preis von 19,95 Euro. Mainz&-Adventskalender Türchen 16: Mit dem Weingutscheinführer durchs Rheinhessen-Jubiläum

Weininteressierte und Winzer zusammenzubringen, das ist die Motivation von Gutscheinheftmacher Dirk Stelzer. Denn wo kann man Wein besser probieren, kennen lernen und schätzen als beim Winzer, der ihn erzeugt? Und viele rheinhessische Weingüter machen längst sensationell gute Weine, doch viel zu viele davon kennt kein Mensch. Viel zu schade! „Hinter jedem teilnehmenden Betrieb stecken interessante Persönlichkeiten, Winzer und Weine, die es kennenzulernen lohnt“, versichert Stelzer.

Das gilt natürlich erst Recht im Jahr des Jubiläums: 2016 feiert Rheinhessen sein 200-jähriges Jubiläum. 200 Jahre deshalb, weil 1816, nach dem Wiener Kongress, die Provinz Rheinhessen gegründet wurde – die Kulturregion zwischen Mainz, Alzey, Bingen und Worms ist natürlich viel, viel älter – vor 2.000 Jahren liefen hier schließlich schon die Römer herum 😉

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Das Rheinhessen-Jubiläum wird aber der Region neue Aufmerksamkeit zuteil werden lassen – ein guter Anlass für Entdeckungstouren in Deutschlands größtem und lebendigsten Weinanbaugebiet! „Rheinhessen ist untrennbar mit dem Wein verbunden. Teil dieses wunderbaren Landstrichs sind die Winzer, die so vielseitig sind wie das Land, das sie bewirtschaften“, schwärmt Stelzer.

Mainz&-Adventskalender Türchen 16: Mit dem Weingutscheinführer durchs Rheinhessen-Jubiläum
Rheinhessische Winzer und Weine entdecken – mit Dirk Stelzers Weingutscheinführer Rheinhessen 2016 – Foto: Vitis

In der zweiten Auflage seines Weingutscheinführers sind denn auch 30 Weingüter und sechs Wein-Restaurants und Vinotheken vertreten. Erweitert wurde das Büchlein um das Thema Essen: Eine kleine Wein-Kunde wird durch schmackhafte Rezepte ergänzt und durch Empfehlungen, welcher Wein zu welcher Speise passt. Bei den Bonus-Gutscheinen können Kochkurse, Weinreisen und spezielle Events ausprobiert werden. Eine Rheinhessen-Karte hilft, den Überblick zu behalten und die eigene Tour zu planen.

Geboten werden tolle Weine, offene Menschen, kreative Kellerkünstler, bodenständige Traditionalisten und ideenreiche Köpfe – kurz: namhafte Weingüter und innovative Newcomer sowie weinbegeisterte Gastronomen und Hoteliers. Definitiv eine Gute Sache, die Rheinhessen weiter nach vorne bringt und aus seinem völlig unverdienten Dornröschenschlaf holt!

Info& auf Mainz&: Der Wein-Gutschein-Führer Rheinhessen 2016 kostet 19,95 Euro und ist im Buchhandel zu haben oder unter www.weingutscheinfuehrer.de. Nach Rheinhessen 2015 ist es die zweite Auflage – und es gibt inzwischen auch Weingutscheinführer für den Rheingau und Württemberg.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein