Die Gute Sache hinter Türchen Nummer 2 beim Mainz&-Adventskalender sind heute neue Ideen und neuer Inpout für Mainz. Heute öffnet nämlich am Frauenlobplatz die „Neustadt Apotheke“ ihre Türen – ein Café in den Räumen der alten Apotheke am Frauenlobplatz. Die Macher haben mit der alten Apothekeneinrichtung liebevoll Bar-Charme kreiert, es ist wieder einmal eines dieser coolen neuen Startups in der Mainzer Neustadt, die wir so lieben. Und weil wir gerade bei Neuem sind: Am 3.12. macht in der Altstadt die Mainz-Filiale von Mymuesli auf.

Facebook-Logo Neustadt Apotheke
So präsentiert sich das Café „Neustadt Apotheke“ auf seiner Facebookseite

Alte Apothekenmöbel, Apothekerflaschen an der Decke – das neue Café spielt klar mit der alten Apothekengeschichte seiner Räumlichkeiten. Morgens um 10.00 Uhr geht’s schon los, der Betrieb läuft bis in den Abend hinein. Nach dem Schließen der Apotheke war hier eine Weile das Café Gold-Marie, das aber leider schnell wieder verschwand. Nun sorgt die neue Apotheke dafür, dass am Frauenlobplatz junge Szene wächst – Gute Sache!

Individuell, biologisch und ohne künstliche Zusätze – dafür steht auch ein anderer neuer Laden: Am Donnerstag öffnet Mymuesli Mainz am Anfang der Augustinerstraße, hier könnt Ihr Euch Euer Müsli selbst mixen oder aus über 45 verschiedenen Sorten auswählen, versprechen die Macher. Porridge soll’s übrigens auch geben, natürlich auch MyMuesli2Go – und ein eigenes Mainz-Müsli. Kaffee und Tee gibt’s natürlich auch. Grafik Neueröffnung MyMuesli Mainz

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Mymuesli wurde übrigens vor acht Jahren in Passau von drei Studienfreunden gegründet, nennt sich erster Anbieter für individuelle Müslis weltweit und hat inzwischen 32 Läden in Städten in Deutschland sowie in Wien. Auf der Internetseite www.mymuesli.com kann man sich laut Eigenwerbung „aus rund 80 Bio-Zutaten und 566 Billiarden Möglichkeiten sein ganz persönliches Lieblingsmüsli zusammenstellen.“ Geliefert wird direkt nach Hause – oder in den MyMuesli-Store. Müslis jenseits des Mainstreams – auch das finden wir eine Gute Sache!

Gutes Genießen wünscht Mainz& zum 2. Türchen!

 

1 KOMMENTAR

  1. Ich bin ja ein echter Fan von MyMuesli, ich versuche immer wieder neue Sorten aus, um jeden Tag fit zu starten. Beim Thema Adventskalender fällt mir ein, dass es von der Firma ja auch einen Adventskalender gibt, wobei ich hinter jedem Türchen Müsli befindet. Kenn sich damit jemand aus? Mich würde mal interessieren, wie viel Müsli da enthalten ist und wie groß der Kalender an sich ausfällt. Wenn das immer nur so eine Probierversion ist, dann lohnt es sich ja fast nicht den Kalender zu kaufen. Ich denke mal nicht, dass es da noch Geschmacksrichtung gibt, die nicht noch nicht irgendwie mal getestet habe. Unter Umständen ist der Kalender aber auch lohnenswert, sag mir einfach bescheid, wenn ihr euch damit auskennen solltet, danke schon mal im Voraus 🙂

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein