Weihnachtsmärkte gibt es viele, trotzdem finden wir diesen eine ganz besonders Gute Sache: Heute, an Nikolaus, findet zum 4. Mal der Weihnachtsmarkt auf der Mainzer Zitadelle statt. „Kunst und Korinthen“ heißt das Motto, doch das verschleiert ein wenig, worum es geht: Hochwertiges Handwerk trifft hier nämlich auf moderne Kreationen und nostalgischen Meenzer Krimskrams – und einiges der Einnahmen kommt der Sanierung der Zitadelle zugute. Die taucht ja so langsam aus ihrem Dornröschenschlaf auf – dass sich die lange abgeschottete Zitadelle nun immer mehr für Mainzer öffnet, das finden wir eine Gute Sache!

Mainz&-Adventskalender Türchen 6: Weihnachtsmarkt auf der ZitadelleSchmuck, Malwerk, süße Versuchungen aus Schokolade, Weinessig, Strickmäuse und schöne Stoffe – der Weihnachtsmarkt auf der Zitadelle wird jedes Jahr schöner und vielfältiger. Dabei ist es ja eh‘ schon schön, in dem alten Gemäuer zu flanieren, das Flair zu bestaunen und sich mal wieder bewusst zu machen, wie schön die Festung oberhalb der südlichen Mainzer Altstadt ist.

Davon abgesehen, haben wir auf der Facebook-Seite 25 Aussteller gezählt, die lauter schöne Dinge unters Volk bringen wollen. Und Dinge zum Genießen: Das Eulchen Bier ist dabei – und zwar mit Glühbier! -, aber auch der Alpkäs’laden, es gibt Veganes vom Möhren-Milieu und tatsächlich Eis mit N’eis.

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Dazu gibt’s Weihnachtslieder und eine Tombola. Um 15.00 Uhr und um 17.00 Uhr finden Fackelführungen über die Zitadelle statt. Für kleine Gäste gibt es auch eine Nikolaus-Überraschung – allerdings nur mit geputzten Schuhen.

Info& auf Mainz&: „Kunst und Korinthen“ – 4. Weihnachtsmarkt auf der Zitadelle in Mainz oberhalb des Südbahnhofs am 6. Dezember 2015 von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Alle Infos dazu hier oder hier auf Facebook.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein