Heute freuen wir uns ganz doll in eigener Sache: Mainz& hat nämlich den internationalen Blogger Contest der Great Wine Capitals gewonnen!!! Bei dem Wettbewerb werden Artikel über die Weinregionen der derzeit acht Great Wine Capitals eingereicht und von einer Jury bewertet. Und wir hätten es ja nie gedacht – aber unser Beitrag hat tatsächlich gewonnen. Mainz& hatte sich mit der Reportage „Mit dem Oldtimerbus als Weinentdecker in Rheinhessen unterwegs“ beworben, und die Jury mochte ihn offenbar sehr 😉 Nach nur anderthalb Jahren hat Mainz& die erste Auszeichnung bekommen – Wahnsinn!

Mainz& gewinnt Internationalen Blogger Wettbewerb der Great Wine Capitals
Mit dem Oldtimerbus durch Rheinhessen – diese Reportage gewann den GWC Blogger Contest- Foto: gik

Die Great Wine Capitals (GWC), das ist ja jener Zusammenschluss von weinbautreibenden Städten und Regionen weltweit, dem so bekannte Orte wie San Francisco, Bordeaux, Cape Town und Mendoza in Argentinien angehören, Mainz ist seit Juni 2008 Mitglied in diesem Club. Den Blogger Contest gibt es seit 2013, prämiert werden Texte über die GWC-Mitglieder, die Gewinner der Best of-Awards oder spezielle Weinthemen in den Regionen.

Tja, und da passte unsere Reportage über den Oldtimerbus in Alzey, mit dem man auf Weinentdecker-Tour gehen kann, natürlich genau rein – auch viele der besuchten Weingüter hatten schon GWC-Auszeichnungen bekommen. Die Jury bestand aus Vertretern der GWC-Mitgliedsstädte, wer genau das war, wissen wir gar nicht. Und wir waren völlig überrascht von dem Ergebnis – 1. Preis, wow!

- Werbung -
Werben auf Mainz&
Mainz& gewinnt Internationalen Blogger Wettbewerb der Great Wine Capitals
Die Frau mit dem weißen Laptop: Mainz&-Gründerin Gisela Kirschstein vor dem Mainzer Landtag – Foto: gik

Mit uns freut sich die Stadt Mainz, denn das ist natürlich auch eine gute Werbung für sie 😉 „Ich freue mich sehr für die Autorin, aber auch für Mainz“, sagt denn auch Oberbürgermeister Michael Ebling (SPD). Der Blog beschreibt „anschaulich die GWC-Region Rheinhessen und ist somit ein sehr guter Botschafter, national und international.“ Das habe auch das Votum der Jury bewiesen. „Wenn man Gisela Kirschsteins Text liest, bekommt man sogleich das Gefühl, selbst mit in dem coolen Oldtimer-Bus zu sitzen und gemütlich durch das Land der 1000 Hügel zu fahren“, lobt Ebling weiter. Danke schön!

Nun dürfen wir vom 8. bis zum 12. November zum exklusiven Jahrestreffen der GWC-Mitglieder nach Rioja reisen und wahrscheinlich viele, viele Weine kennen lernen – das ist der Gewinn. Arbeiten müssen wir dabei aber auch: der Preis ist mit der Pflicht verbunden, während des Jahrestreffens in Bilbao weitere Blogbeiträge zu schreiben. Machen wir doch gerne! Den Siegerbeitrag könnt Ihr noch einmal auf Mainz& nachlesen, erschienen war er ursprünglich am 29. Juni.

Info& auf Mainz&: Zur Siegerreportage mit dem Oldtimerbus geht es hier. Die englische Version des Textes steht auf der Homepage der Great Wine Capitals, genau hier. Zur Mainzer GWC-Seite geht es hier.

3 KOMMENTARE

  1. Herzlichen Glückwunsch liebe Gisela Kirschstein. Das Team des BEST WESTERN Hotel Alzey freut sich mit seinen Weingütern und allen Teilnehmern der beschriebenen Fahrt riesig mit. Der Blog war SUUUUUUUPER 🙂

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein