Popup-Stores gibt es ja schon lange: Es sind provisorische Läden, bei denen Geschäftsleute für ein paar Wochen in einem ansonsten leer stehenden Laden ihre Waren verkaufen. Mainz& hat nun die erste Popup-Redaktion eröffnet: Für zwei Wochen in den Herbstferien arbeiten wir periodisch in dem zweiten Laden der Weinraumwohnung in der Jakobsbergstraße. Der Zweitladen war seit einigen Wochen geschlossen, bis zum 12. Oktober hat hier jetzt die Mainz&-Redaktion ihren Laptop aufgeschlagen. Wir wollen zeigen, wie Journalisten arbeiten, was wir tun, nach welchen Regeln Journalismus entsteht. Und wir freuen uns über Besuch: Kommt vorbei, berichtet, wo der Schuh drückt oder was Euch freut!

Mainz& goes City: Popup-Redaktion für zwei Wochen in der Mainzer Altstadt
Die zweite Weinraumwohnung in der Mainzer Altstadt wird für zwei Wochen das Zuhause der Mainz&-Popup-Redaktion. – Foto: gik

Journalismus in unseren Zeiten entsteht unter einem hohen Zeitdruck: Ein Termin hetzt den anderen,  immer muss noch ein Artikel geschrieben, mit noch einem Interviewpartner gesprochen werden. Wir haben beschlossen: Wir nehmen mal einen Gang raus. Arbeiten in der Stadt, mit offener Tür und einer Bank, auf der jede und jeder für ein Schwätzchen willkommen ist. Die Herbstferien sind die optimale Zeit dafür – und dank der Weinraumwohnung haben wir auch den optimalen Raum dafür: In der Jakobsbergstraße, in unmittelbarer Nachbarschaft zu Sine und Käseladen und zu den Weinhäusern Michel, Bacchus und Lösch, werden wir wir zwei Wochen lang unsere Popup-Redaktion aufschlagen.

Ein Tisch, ein Stuhl, ein Laptop, Handy und Kamera – viel mehr braucht es erst einmal nicht. Das aber gilt nur nach außen – im Inneren ist Journalismus komplex und spannend, arbeitet nach Regeln, prüft Informationen, checkt Quellen. Auch das wollen wir mit Euch teilen: Wie arbeitet die Mainz&-Redaktion? Wie kommen wir an Informationen? Wie wählen wir die Themen aus, über die wir berichten? Das Wissen über Journalismus ist oft sehr gering, das haben wir in den vergangenen Jahren immer öfter festgestellt.

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Umso mehr müssen wir Journalisten darüber reden, nach welchen strengen Regeln unsere Artikel entstehen – und warum das immer noch objektive, Fakten basierte Berichte sind, auf die man sich verlassen kann. Warum es eben keine „Glaubensfrage“ oder „Meinungssache“ ist, was Journalisten da so schreiben, sondern objektiv zusammengetragene Fakten und recherchierte Entwicklungen. Dazu gehört eben auch, das Ohr an den Menschen zu haben – und genau dazu laden wir Euch ein: Kommt vorbei, redet, fragt – seid neugierig!

Mainz& goes City: Popup-Redaktion für zwei Wochen in der Mainzer Altstadt
Die Mainz&-Popup-Redaktion in der zweiten Weinraumwohnung. – Foto: gik

Wir werden in den kommenden zwei Wochen in unserer Popup-Redaktion auch offizielle Gäste haben: Alle fünf OB-Kandidaten werden sich auf unserer Interviewbank die Ehre geben. Wir sind schon sehr gespannt und freuen uns auf intensive Gespräche, die wir auch planen, als Podcasts auf Youtube zu stellen. Und vielleicht veranstalten wir kommende Woche auch noch eine Lesung oder einen Salonabend… lasst Euch überraschen!

Was wir allerdings nicht tun: Wein verkaufen. Der Weinladen bleibt als Weinladen weiterhin geschlossen, die Weinraumwohnung selbst gibt es natürlich weiterhin – am gewohnten Ort in der Neubrunnenstraße. Gerne fachsimpeln wir mit Euch über Wein, geben gerne auch Tipps zu guten Weinen weiter – für den Weinverkauf müsstet Ihr Euch in die kompetenten Hände der Kollegen in der Neubrunnenstraße begeben. Wir sagen ein dickes Dankeschön an Michael Reinfrank, der uns spontan und von Herzen gestattet hat, seinen Zweitladen zu nutzen. Wir freuen uns auf zwei spannende Wochen!

Info& auf Mainz&: Die Mainz&-Popup-Redaktion findet Ihr bis einschließlich 11. Oktober in der Jakobsbergstraße in der Mainzer Altstadt. Weil wir aber natürlich auch immer wieder zu Terminen in der Stadt unterwegs sind, werdet Ihr uns voraussichtlich meist eher am Nachmittag antreffen, dafür dann auch bis in die Abendstunden hinein – typisch für viele Journalisten 😉 Unsere Öffnungszeiten werden wir auf Facebook und via Twitter bekanntgeben – unserer Mainz&-Facebookseite findet Ihr hier.

 

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein