Im Augenblick hat man ja das Gefühl, dass Baustellen in Mainz wie Pilze aus dem Boden sprießen. Ob Saarstraße, Rheinallee, Pariser Straße, oder aber die Innenstadt, überall das gleiche Bild: aufgerissene Straßen. Da ist der Stau vorprogrammiert… Zumindest was die Routenplanung angeht, bietet die Stadt Mainz jetzt aber Hilfe an: Auf einem interaktiven Stadtplan im Internet werden alle aktuellen Baustellen angezeigt, samt dem Grund dafür.

Mainzer Baustellen sind jetzt im Internet
So sieht der interaktuelle Stadtplan mit den Baustellen aus – Foto: gik

Zu finden ist das Tool allerdings nicht so ganz leicht, die Stadt hat den interaktiven Stadtplan ziemlich versteckt, was sich aber noch ändern soll. Grund ist, dass die Baustellen in den sowieso schon existierenden interaktiven Stadtplan eingespeist werden, was ja durchaus intelligent ist.

Der interaktive Stadtplan ist sowieso eine Fundgrube von Angaben: Von öffentlichen Toiletten über Wertstoffhöfe bis hin zu Poststellen oder Klimakarten kann man sich hier eine ganze Fülle von Informationen anzeigen lassen.

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Zu finden ist der Plan so: Ihr geht auf die Seite www.mainz.de und klickt auf der rechten Seite im Bereich Service auf das Wort Stadtplan (zweites von oben.) Es öffnet sich eine zweite mit zwei Kästen, Ihr klickt auf den linken: Stadtplan und Geografische Informationen. Es öffnet sich das Stadtplan-Tool. Nun müsst Ihr auf der linken Seite noch „Themenauswahl“ anklicken. Aus der Themenliste scrollt Ihr runter zu Verkehr, klickt auf das Plus vor Baustellen/Sperrungen – und mit einem Klick auf das Kästchen Aktuell aktiviert Ihr die Baustellenschilder auf der Karte. Ihr könnt natürlich auch einfach diesem Link zum Stadtplan folgen 😉

Mainzer Baustellen sind jetzt im Internet
So sehen dann die Infos zu den einzelnen Baustellen aus – Foto: gik

Wenn Ihr dann auf ein kleines Baustellenschild klickt, öffnet sich ein Informationsfenster zu der jeweiligen Baustelle. Moment, sagt Ihr: da öffnet sich nix?!? Dann habt Ihr einen Popup-Blocker in Eurem Browser aktiviert, richtig? Einfach Popup-Fenster für diese Seite zulassen – und schon klappt’s auch mit dem Infofenster. Hatten wir auch, das Problem 😉

Die Infofenster wiederum sagen nicht nur, was da passiert, sondern auch von wann bis wann, und sogar, wen man als Ansprechpartner anrufen kann. Ob denen jetzt klar ist, dass da durchaus auch Leute anrufen werden…?

Seid nur so gut und haltet der Stadt zugute, dass nicht immer alles so läuft wie geplant… Dafür sollte jetzt Eure Planung, wo Ihr wann lang fahrt einfacher werden – hoffentlich! Denn bei zu vielen Baustellen, hilft auch der beste Stadtplan nichts 😉

Info& auf Mainz&: Den interaktiven Stadtplan der Stadt Mainz findet Ihr hier. Genaue Beschreibung: siehe oben.

 

2 KOMMENTARE

  1. Ein großes Danke für die erste verständliche und nachvollziehbare Anleitung zur Nutzung des interaktiven Mainzer Stadtplanes ( naja, besser gesagt der Mainzer Geodaten ).

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein