Traditionell erklingen am Neujahrsmorgen in Mainz die Trommeln, sammeln sich Garden und närrische Regimenter – und dann geht es los: Mit dem großen Neujahrsumzug der Mainzer Garden starten die Narren traditionell in das neue Jahr und in die neue Fastnachtskampagne. Auch in diesem Jahr wird um 11.11 Uhr der Startschuss gegeben, vom Ernst-Ludwig-Platz aus setzt sich dann ein gardistischer Lindwurm durch die Innenstadt zum Marktplatz in Bewegung. Rund 1.200 Gardisten werden dazu in jedem Jahr erwartet – auf die Narren wartet ein besonderes Fastnachtsjahr.

Narren starten mit Neujahrsumzug der Garden in die Kampagne 2020 - Prinzenpaar und viele neue Events
Prinzessin Jacqueline I. und Prinz Heinrich II. sind das Prinzenpaar der Mainzer Fastnacht 2020 – Dank MCC. – Foto: gik

Der Mainzer Carnevals-Club (MCC) spendiert zu seinem 11 x 11. Jubiläum in der Kampagne 2020 den Mainzer Narren nämlich etwas ganz Besonderes: ein Prinzenpaar. Im Gegensatz zu den rheinischen Hochburgen wie Köln gibt es in Mainz ein Prinzenpaar nur zu ganz besonderen Gelegenheiten wie etwa dem 175-jährigen Bestehen des Mainzer Carneval-Vereins (MCV) im Jahr 2013, damals waren Prinz Richard I. Wagner Junior und Prinzessin Aline I. Leber das Prinzenpaar. Ein Jahr zuvor stellte die Mainzer Ranzengarde ebenfalls zu ihrem 175-jährigen Bestehen ein Prinzenpaar, davor allerdings hatte es zuletzt im Jahr 2000 ein solches närrisches Hoheitenpaar gegeben – und davor im Jahr 1995 zum Jubiläum 111 Jahre Mainzer Prinzengarde.

Nun also wollen Prinzessin Jacqueline I. und Prinz Heinrich II. die Narrenschar erfreuen, ihre feierliche Inthronisierung findet am kommenden Samstag, den 4. Januar statt, natürlich standesgemäß im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz. Die 23 Jahre alte Jacqueline Seuthe ist Studentin der Wirtschaftsmathematik, der 33 Jahre alte Heinrich Diefenbach Wirtschaftsingenieur, auf die beiden warten nun geballte 80 Termine. Gut siebeneinhalb Wochen dauert die Fastnachtskampagne 2020 bis zum Rosenmontag am 24. Februar, die Mainzer Vereine haben sich dafür allerhand Neues einfallen lassen: Es gibt neue Sitzungsformate, die Kneipensitzungen boomen, zur Straßenfastnacht organisiert die Mainzer Fastnacht eG erstmals eigene Straßenpartys – mehr dazu lest Ihr hier.

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Der Mainzer Jugendmaskenzug muss noch einmal den neuen Fastnachtsferien weichen und findet bereits am 8. Februar statt, also gut zwei Wochen vor Rosenmontag. Doch auch bis dahin wird den Narren die Zeit sicher nicht lang werden: Bereits am 1. Januar geht es mit den traditionellen Rathauserstürmungen los, die ersten sind wie immer die Marienborner: um 14.11 Uhr wird hier der Marienborner Ortsvorsteher Claudius Moseler „entmachtet“. In Bretzenheim wird das (provisorische) Rathaus in der Essenheimer Straße am 5. Januar gestürmt – mit die letzte Ortsverwaltung, die in Narrenhand fällt, ist die Neustadt, die erst am 16. Februar dran ist.

Narren starten mit Neujahrsumzug der Garden in die Kampagne 2020 - Prinzenpaar und viele neue Events
Junger Gardist vor Garden-Musikgruppe – am Mittwoch geht es wieder los. – Foto: gik

Am Mittwoch also geht es mit dem Neujahrsumzug los, rund 1.200 Teilnehmer, darunter etwa 450 Musikerinnen und Musiker sowie Schwellköppe und Fahnenträger, werden über die Große Bleiche und die Schillerstraße am Fastnachtsbrunnen vorbei bis zum Domplatz ziehen. Danach findet im Schatten des Doms das traditionelle Neujahrskonzert der Garden statt – stimmgewaltig und flankiert von einem vierfarbbunten Festprogramm, verspricht der Mainzer Carnevals-Verein (MCV).

„Es ist einfach eine tolle Veranstaltung, die von Jahr zu Jahr mehr Gäste am Neujahrsmorgen in die Innenstadt lockt“, freut sich MCV-Präsident Reinhard Urban schon mal auf den Neujahrsumzug. Den eröffnet die Mainzer Ritter-Gilde, gefolgt von Freischützen und Mainzer Ranzengarde, den Schluss bilden die Garde der Prinzessin und die Mainzer Prinzengarde. Das Mainzer Fastnachtsmotto 2020 lautet: „Humor ist Mainzer Lebensart – Mit Herz und Toleranz gepaart.“

Narren starten mit Neujahrsumzug der Garden in die Kampagne 2020 - Prinzenpaar und viele neue Events
Wenn die Garden marschieren, und die Trommler trommeln – dann ist Neujahrsumzug in Mainz! – Foto: gik

Das Platzkonzert startet gegen 12.00 Uhr in Anwesenheit der Stadtmarschälle mit Musikstücken der närrischen Kapellen der Mainzer Prinzengarde, der Füsilier-Garde, der Mombacher Prinzengarde, der Mainzer Rittergilde, und der Garde der Prinzessin. Den Einmarsch wird die Ranzengarde musikalisch einleiten, im Anschluss an das Konzert wird Suppe kostenfrei verteilt und es wird kräftig gefeiert. „Der Start in die Kampagne geht nicht nur mit fastnachtlicher Musik, einem herzerfrischenden Prost Neujahr und unzähligen Helaus über die Bühne“, verspricht Urban, „sondern wir bieten auch jedem Hungrigen und Durstigen reichlich Gelegenheit, sich zu stärken.“ Närrisches Verkleiden sei übrigens ausdrücklich erlaubt und erwünscht.

Info& auf Mainz&: Mehr zum Mainzer Prinzenpaar 2020 und dem jubilierenden MCC lest Ihr hier bei Mainz&, mehr zu den neuen Fastnachtspartys auf den Domplätzen am Fastnachtswochenende findet Ihr hier. Die Termine der Mainzer Fastnachtsvereine könnt Ihr auf der Internetseite der Mainzer Fastnacht eG genau hier finden. Infos zum Neujahrsumzug der Mainzer Garden samt Karte des Zugweges gibt’s hier beim MCV.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein