Na, habt Ihr Euch auch gestern Nacht über den späten Fluglärm gewundert oder gar geärgert? Nun das Militärbündnis NATO führt gerade „eine multinationale militärische Übung auf verschiedenen Truppenübungsplätzen in Deutschland und anderen NATO-Staaten durch“, wie die Stadt Wiesbaden mitteilte. Und Teil des Manövers sind eben Hubschrauberflüge in der Nacht.

Nach Angaben der US-Army via Stadt Wiesbaden wird es deshalb von Mittwoch, dem 17. September bis zum Samstag 20. September verstärkt militärische Flugbewegungen geben, und zwar in und um beide Landeshauptstädte Wiesbaden und Mainz geben − insbesondere in den Abendstunden. Bei diesen Flügen werden auch Hubschrauber und Flugzeuge im Einsatz sein, die normalerweise nicht auf dem Wiesbaden Army Airfield stationiert sind teilte die Stadt weiter mit.

Also, Ohropax ins Ohr rein, und umgedreht!

- Werbung -
Werben auf Mainz&

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein