Na, habt Ihr Euer Fahrrad schon aus dem Keller geholt und abgestaubt? Bei dem Wetter der vergangenen Wochen bestimmt. Aber vielleicht habt Ihr auch – wie wir… – ein marodes Fahrrad im Keller gefunden? Was nun? Nun, Ihr hättet vielleicht mal den Fahrradkalender der Stadt Mainz lesen sollen, ein kleines Faltblatt nur, das aber voller Informationen rund ums Radfahren steckt. Da könnten Ihr nämlich sehen, dass das kommende Wochenende ganz im Zeichen der Fahrradbörsen steht – in Mainz & in Wiesbaden.

Radtouren & Fahrradbörsen: Fahrradkalender 2014
Grüne Räder zieren den Fahrradkalender der Stadt Mainz

Schon zum 20. Mal gibt die Stadt Mainz ihren Fahrradkalender heraus, ein stolzes kleines Jubiläum, das zeigt: Mainz ist in Sachen Fahrrad schon lange dabei. Es fing an mit dem grünen Verkehrsdezernenten Hans-Jörg von Berlepsch, der so gerne mit dem Fahrrad zur Arbeit fuhr, dass er sich dafür einen vernünftigen Radweg bauen ließ: den Radweg im Zahlbachtal von Bretzenheim in die Stadt…

Wahr ist aber auch, dass Mainz ab 1987 mit Harry Tebbe einen äußerst rührigen Fahrradbeauftragten hatte, der tapfer gegen die Vorurteile der Autofahrer und Stadtplaner, und für die Belange der Radfahrer kämpfte („Wie da steht an der Baustelle: Radfahrer absteigen?! Das darf’s doch gar nicht mehr geben!“)

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Tatsache ist: Mainz öffnete schon vor Jahren seine Einbahnstraßen für Radler in der Gegenrichtung und erstellte Radwegepläne mit Routen in und durch die Innenstadt. Glaubt Ihr nicht? Entsprechende Karten dazu gibt’s im Buchhandel, etwa die Radwegekarte von Mainz und seinen Stadtteilen.

Einen Überblick über die Rad-Termine in Mainz gibt es dagegen ganz kostenlos in dem neuen Fahrradkalender 2014. Da findet man dann eben die 23. Wiesbadener Fahrradbörse des Fahrradclubs ADFC, die am 12. April, also dem kommenden Samstag, am Wiesbadener Hauptbahnhof stattfindet. Am Sonntag, den 13. April findet die traditionelle Fahrradbörse des ADFC in der Alten Ziegelei in Mainz-Bretzenheim statt. Die findet sage und schreibe zum 62. Mal statt, und hat damit schon echten Kultstatus.

Oster-Riesling-Tour, Rheinauenerkundung und Festungstour

Hat man dann das richtige Fahrrad, geht’s los, auf Tour. Da gibt’s die gemütliche Oster-Riesling-Tour von Biebrich aus durch den Rheingau, oder die „Hinauf und Hinab: Zweimal durch die Kirschblüte“-Tour, ebenfalls von Biebrich aus in den Rheingau. Aber natürlich kann man nicht nur in Wiesbaden gut Rad fahren 😉

Von Mainz aus startet am 4. Mai die „Kühkopf Schönwetter-Genuss-Tour“, bei der ja schon alleine der Name Lust aufs Mitradeln macht. Spannend dürfte auch die Rheinauentour mit Führung durch den Naturschutzverband Nabu sein, die am Gonsenheimer Juxplatz startet. Oder man macht die Kleine Festungstour mit, die in Kastel an der Reduit startet. Oder man schweift in die nähere Ferne zum Radwegefest ins Selztal.

Autofreie Radtage an Mosel, Nahe und Rhein

Oder man radelt beim Nahe-Hit, Happy-Mosel oder Tal total mit – die großen Auto freien Radtage entlang von Nahe, Mosel und Rhein sind selbstverständlich auch in dem Flyer aufgeführt. Dazu noch diverse Volksradfahren und Touren bis hinunter in die Pfalz und hinauf an die Erft – der Radius der Touren ist schon sehr weit gefasst. Ob sich wohl so viele Mainzer zum „Schlabbeflicker-Radmarathon“ nach Pirmasens verirren…?

In jedem Fall gilt jetzt nicht mehr die Ausrede: oh, von dem Termin habe ich ja gar nichts gewusst 😉 Und wer dann am Ende sein neues Rad wieder leid ist, nun es gibt ja im September mal wieder eine Fahrradbörse in Wiesbaden und eine in Mainz….

Info& auf Mainz&: 23. Wiesbadener Fahrradbörse des ADFC: Samstag, 12. April, 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr, Haupteingang des Hauptbahnhofs Wiesbaden. 62. Mainzer Fahrradbörse des ADFC: Sonntag, 13. April, 10.30 Uhr bis 14.00 Uhr, Alte Ziegelei in Mainz-Bretzenheim.

Info& auf Mainz&: Den Fahrradkalender 2014 gibt’s an der Rathaus-Pforte; allen Ortsverwaltungen und natürlich im Internet auf der Homepage der Stadt Mainz. Einfach hier entlang. Neben den Terminen gibt es auch Adressen und Infos rund ums Fahrradfahren in Mainz sowie die Fahrradmitnahme in Bussen und Bahnen.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein