Wird es doch keinen Rosenmontagsumzug im Sommer geben? Trotz anderslautender Medienberichte: Eine Entscheidung darüber ist noch nicht gefallen. Das bekräftigte der Pressesprecher des Mainzer Carnevals Vereins (MCV), Michael Bonewitz, am Aschermittwoch auf Mainz&-Anfrage. SWR-Online hatte am Mittag getitelt, „bis zum Rosenmontag wird es Sommer werden“ und im Text geschrieben, der Zug werde nicht nachgeholt. Die Meldung entbehre jeder Grundlage, sagte Bonewitz: „Es gibt noch gar nichts zu sagen.“ Am Wahrscheinlichsten ist derzeit aber ein Umzug im Rahmen des Rheinhessen-Jubiläums in Mainz.

Rosenmontagszug: Noch keine Entscheidung über Zug im Sommer - Rheinhessen-Jubiläum könnte Zeitpunkt sein
Der Narr genießt Rheinhessen – Happy Birthday zum 200.! – Foto: gik

Nach der Absage des Rosenmontagszuges waren sofort Spekulationen, Hoffnungen und Wünsche aufgekommen, der Umzug könnte im Sommer nachgeholt werden. Die Düsseldorfer Narren machten das 1990 – und auch jetzt wieder: In Düsseldorf wird der abgesagte Rosenmontagszug 2016 am 13. März durch die Straßen rollen, in Trier geht der Umzug an diesem Samstag als Nachtumzug über die Bühne.

In Mainz gibt es zwei Fraktionen: Viele Traditionalisten lehnen einen Rosenmontag im Sommer vehement ab. Die anderen können sich einen Umzug im Sommer durchaus vorstellen – auch wenn das dann natürlich keine echte Fastnacht mehr wäre. Er selbst habe große Sympathien für einen Umzug im Rahmen des Rheinhessen-Jubiläums, sagte Bonewitz Mainz& erneut – vielleicht sogar am Tag des offiziellen Festaktes 200 Jahre Rheinhessen am 8. Juli.

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Auch der Sitzungspräsident von „Mainz bleibt Mainz“, Andreas Schmitt, ist für ein Nachholen des Zuges – im Rahmen des Rheinhessen-Juubiläums. „Da wir in dem Jahr 200 Jahre Rheinhessen haben, bietet es sich an“, sagte Schmitt.

Tatsache ist aber: Es ist noch nichts entschieden. „Wir werden in den nächsten Tagen mit allen sprechen und überlegen, was wir da machen“, sagte Bonewitz am Mittwoch, es gebe viele Gespräche zu führen. Eine Entscheidung werde wahrscheinlich innerhalb der kommenden zwei Wochen fallen.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein