Der Mainzer Oberbürgermeisterwahlkampf gehört wahrlich zu den ungewöhnlichsten – auch, weil unvorhergesehene Zwischenfälle für Turbulenzen sorgen. Bei der grünen OB-Kandidatin Tabea Rößner sorgte ein Ellbogenbruch für einen Schrecken, bei den OB-Kandidaten Nino Haase (CDU/ÖDP/FW) und Oberbürgermeister Michael Ebling (SPD) sind es Todesfälle – gerade erwischte es Ebling: „Heute Nacht ist meine Mutter verstorben“, gab Ebling vergangenen Donnerstag auf seiner Facebookseite bekannt. Ebling sagte daraufhin alle Termine ab. Eine Woche zuvor hatte auch Haase wegen eines Todesfalls Termine abgesagt.

Schicksalsschläge im OB-Wahlkampf: Todesfälle bei Ebling und Haase sorgen für Terminausfälle
Facebook-Post von OB Michael Ebling zum Tod seiner Mutter im Oberbürgermeisterwahlkampf 2019. – Screenshot: gik

Eblings Mutter starb kurz vor ihren 81. Geburtstag im Oktober, wie der OB auf Facebook mitteilte. Eine Demenz habe ihr Leben bereits vorher „brutal verändert“ gehabt und ihrem Leben „ein frühes Ende gesetzt“, teilte der 52-Jährige hörbar erschüttert mit. Er brauche jetzt ein paar Tage für sich und seine Familie, „Arbeit und Wahlkampf müssen bis Anfang der nächsten Woche pausieren.“ Ebling blieb deshalb dem OB-Podium beim Stadtjugendring im Alten Postlager am Freitagabend fern.

Eine Woche zuvor, am 17. Oktober, hatte schon einer der Fünfer-Kandidatenrunde gefehlt: Nino Haase musste die Diskussionsrunde der Bürgerinitiative Ludwigsstraße absagen – ebenfalls wegen eines Todesfalls, in seinem Fall im engsten Freundeskreis. Auch Haase gab den Schicksalsschlag auf seiner Fabeook-Seite bekannt.

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Eine solche Häufung privater Schicksalsschläge in einem Wahlkampf ist ausgesprochen ungewöhnlich. Mitte August war schon die Kandidatin der Grünen, Rößner, durch einen Radunfall ausgebremst worden: Rößner war am Zollhafen wegen alter Bahnschienen gestürzt und hatte sich den Ellbogen gebrochen, konnte aber dennoch am kommenden Morgen ihr OB-Programm vorstellen. Für mehrere Wochen bewegte sich Rößner danach aber mit einer Riksha durch Mainz – anstatt mit dem Fahrrad wie sonst.

Info& auf Mainz&: Alles zum Mainzer OB-Wahlkampf mit Portraits, Programmen und zahlreichen inhaltlichen Berichten findet Ihr in unserem Spezialdossier „OB-Wahl Mainz 2019“.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein