Er ist der kleine Bruder des großen Rosenmontagszugs: Der Jugendmaskenzug in Mainz. Er setzt sich traditionell am Samstag vor Rosenmontag um 14.11 Uhr in Bewegung, und ist das große Schaulaufen der Kindergärten und Schulen in Mainz. Es ist bereits der 58. Jugendmaskenzug, und er ist der größte seiner Art in Europa. Rund 3.700 Teilnehmer werden in diesem Jahr erwartet. Was so schön am Jugendmaskenzug ist? Eindeutig die Kostüme!

"Tierwelt feiert Fassenacht": 58. Jugendmaskenzug am Samstag
Der Jugendmaskenzug 2014 in Mainz – Foto: gik

Jedes Jahr werden die Gruppen auf die schönsten Kostüme hin bewertet, Grundschulen, Kindergärten und manche weiterführende Schule arbeiten wochenlang liebevoll an den Masken und Ideen. Das Motto lautet in diesem Jahr: „In Meenz am Rhoi in voller Pracht/ die Tierwelt feiert Fassenacht!“ Jetzt wisst Ihr, was Euch erwartet 😉

In diesem Jahr machen 11 Schulen mit rund 1.900 Teilnehmern mit, darunter sind 5 Grundschulen, 2 Gymnasien, 2 Integrierte Gesamtschulen, eine Martinusschule und die Waldorfschule Mainz-Finthen. 14 Kindergärten kommen mit 900 Teilnehmern, 9 sonstige Jugendorganisationen schicken rund 300 Teilnehmer auf die Reise. Vier Festwagen rollen in dem Zug auch mit, das Gros aber bewegt sich traditionell zu Fuß durch die Straßen von Mainz, deshalb ist der Zugweg mit 1,5 Kilometern auch deutlich kürzer.

- Werbung -
Werben auf Mainz&
"Tierwelt feiert Fassenacht": 58. Jugendmaskenzug am Samstag
Der Kinderprinz beschließt den Zug – Foto: gik

Für Schwung sorgen 16 Musikgruppen mit rund 600 Trommlern, Pfeifern und so weiter, darunter sind zwei Guggemusik-Gruppen, die machen immer besonders viel gute Laune. Insgesamt besteht der Zug auf 52 Zugnummern, und natürlich ist auch der Kinderprinz dabei, der einzige Fastnachtsprinz, den es in Mainz jedes Jahr gibt. Prinz David I. heißt er, und ist schon ein paar Jahre im Dauereinsatz 😉

Info& auf Mainz&: 58. Jugendmaskenzug in Mainz am Samstag, den 14. Februar 2015, ab 14.11 Uhr.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein