Die große Weinbörse des Verbands der Prädikatsweingüter (VDP) bleibt trotz des Brands in der Rheingoldhalle im Mai auch in den kommenden Jahren der großen Veranstaltungshalle am Rhein treu. Die VDP-Weinbörse werde auch 2020 in der Rheingoldhalle stattfinden, teilte die Mainzplus Citymarketing am Donnerstag mit. Trotz des Brands am 16. Mai im alten Teil des Kongresszentrums könne somit eine weitere hochwertige Veranstaltung langfristig am Kongress- und Tagungsstandort Mainz gehalten werden. Der Verlust der Weinbörse wäre gravierend gewesen: Zwei Tage lang treffen sich jedes Frühjahr rund 2.500 internationale Weinexperten zur großen Frühjahrspräsentation in Mainz, 2022 will der VDP sein 50. Jubiläum in Mainz feiern.

VDP.Weinbörse bleibt trotz Brand in Rheingoldhalle - Branchentreff 2020 in Gutenbergsaal und im Foyer
Die VDP.Weinbörse 2019 im Foyer des Gutenbergsaals der Mainzer Rheingoldhalle. – Foto: gik

Der Brand im Dach der Mainzer Rheingoldhalle im Mai hatte den großen Veranstaltungssaal deutlich mehr in Mitleidenschaft gezogen als zunächst gedacht. Im Juli musste die Stadt bekennen: Der Große Saal muss bis Ende 2022 geschlossen bleiben. Die gesamte Wandkonstruktion im Innenbereich entlang der Vorderseite der Halle wurde von Wasser und Löschschaum durchtränkt, Wände und Decken müssen erneuert werden. Auch das Parkett ist zumindest in Teilen durch Wasser beschädigt, zuletzt tauchte auch noch Asbest aus bislang unbekannter Quelle auf.

Seither mussten zahlreiche Kongresse und Fastnachtsveranstaltungen verschoben, manches gar abgesagt werden. Auch der VDP, der Verband der 200 Spitzenweingüter in Deutschland, hatte für 2020 fest mit einem sanierten großen Saal gerechnet, daraus wurde nun nichts. Der Brand im alten Teil der Rheingoldhalle habe die Pläne des VDP zunächst infrage gestellt, nun aber habe „im gegenseitigen Dialog eine adäquate Lösung gefunden werden können“, teilte die Mainzplus erleichtert mit. Das bewährte Veranstaltungs- und Raumkonzept der VDP.Weinbörse in der Rheingoldhalle könne auch im kommenden Jahr umgesetzt werden.

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Offenbar wurde damit ein Abwandern der prestigeträchtigen Veranstaltung verhindert: Der VDP bleibe dem Standort und der Rheingoldhalle treu, die Veranstaltung sei „auf lange Frist gesichert“, heiß es weiter. „Der VDP ist seit vielen Jahren unser treuer Kunde in der Rheingoldhalle und wir freuen uns, dass wir hier eine gemeinschaftliche Lösung finden konnten“, sagte Mainzplus-Geschäftsführer August Moderer. Damit blieben der lokalen Hotellerie knapp 1.000 Übernachtungen pro Veranstaltung erhalten. Bei der Weinbörse präsentieren fast alle der rund 200 Mitgliedsweingüter zwei Tage lang in der Rheingoldhalle ihre neuen Jahrgänge Fachbesuchern aus aller Welt, die exklusive Veranstaltung gilt als einer der wichtigsten Weintreffs zu Beginn des Weinjahres weltweit.

VDP.Weinbörse bleibt trotz Brand in Rheingoldhalle - Branchentreff 2020 in Gutenbergsaal und im Foyer
Bei der VDP.Weinbörse präsentieren Spitzenwinzer persönlich ihre neuesten Kreationen – hier Philipp Nelles von der Ahr. – Foto: gik

„Die Argumente für den Standort Mainz liegen auf der Hand: Seit fast 50 Jahren hat sich Mainz als Messeplatz für die VDP.Weinbörse bewährt, inmitten der Weinbaugebiete und verkehrstechnisch gut zu erreichen“, sagte VDP-Geschäftsführerin Hilke Nagel. Die Lage der Rheingoldhalle mitten in der Stadt und die fußläufige Nähe zu allen großen Hotels sei ausgesprochen vorteilhaft. „Wir arrangieren uns mit den Einschränkungen, die durch den Brand in der Rheingoldhalle entstanden sind, und setzen auf die gute und bewährte Zusammenarbeit“, betonte Nagel nun: „Kontinuität und Tradition sind für die VDP.Prädikatsweingüter, die nächstes Jahr 110 Jahre alt werden, wichtige Werte.“ Der VDP freue sich daher auf die Wiedereröffnung des Kongresszentrums Anfang 2021 und wolle die neuen Räumlichkeiten noch lange darüber hinaus nutzen.

Die VDP-Weinbörse soll nun wie schon in diesem Jahr 2020 vor allem im Gutenbergsaal und im Gutenbergfoyer stattfinden, ein „fliegender Bau“ auf dem Jockel-Fuchs-Platz das Platzangebot ergänzen. 2022 feiert die VDP.Weinbörse ihr 50. Jubiläum in Mainz.

Info& auf Mainz&: 2020 findet die VDP.Weinbörse am 26. und 27. April statt, einen Bericht zur Weinbörse 2017 findet Ihr hier bei Mainz&, einen Bericht über neue Entwicklungen von der Weinbörse 2019 lest Ihr hier bei Mainz&. Mehr zu den Schäden an der Mainzer Rheingoldhalle nach dem Brand lest Ihr hier bei Mainz&.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein