Puh, wird das ein Wochenende! Nicht nur, dass es super-heiß bleiben soll – in Mainz ist auch super viel los. Deshalb heute mal wieder einen Wochenendtipp in Kurzform, sorry.. Vom Weinfest im Kirchenstück, das heute Nachmittag startet, wisst Ihr ja schon, vom Diner en Blanc auf dem Domplatz auch. Doch es ist noch viel mehr: Fanta 4, Roxette, Riverside Stomp in Kastel, Ritter im Landesmuseum…

Freitag, 3. Juli, Nordmole Zollhafen, ab 19.00 Uhr: Die Fantastischen Vier

Los geht es heute Abend mit einem der Höhepunkte des Festivalsommer schlechthin: Die Fantastischen Vier geben sich die Ehre auf der Nordmole im Zollhafen! Die Hip Hopper sind längst Kult, ihre Liveauftritte energetische Powerstationen. Man darf gespannt sein, wie das mit der Hitze heute Abend so wird – im Zollhafen gibt es Null Schatten! Also bringt bitte was für den Kopf mit.

Wochenende 3.-6. Juli Fanta 4, Roxette, Ritter im Landesmuseum
Die Fantastischen 4 bei einem Auftritt in Hofgeismar – Foto: Fanta 4 Facebook-Seite

Dazu gab der Radiosender SWR3 vorhin bekannt, dass auch Eintritt zahlende Besucher pro Person eine Flasche Wasser kostenfrei mitbringen dürfen, die auch kostenlos wieder aufgefüllt werden darf. Nutzt das! Mainz& ist schon wieder bei den Pressekarten nicht berücksichtigt worden, wir machen deshalb wieder einmal Zaunparty 😉 Los geht es mit der Vorgruppe um 19.00 Uhr, Fanta 4 sollen dann gegen 20.00 Uhr oder 20.15 Uhr auf die Bühne kommen, das sagte zumindest SWR3.

- Werbung -
Werben auf Mainz&

Und: Kommt bitte unbedingt mit Fahrrad oder Öffentlichen Verkehrsmitteln! Die Parkplatzsituation vor Ort ist katastrophal… Shuttleservice gibt’s von der Innenstadt aus. Alles Weitere guckt Ihr bitte bei der MVG nach. Parallel dazu steigt heute Abend übrigens ab 19.30 Uhr auch das Konzert mit Schlagerstar Dieter Thomas Kuhn auf der Zitadelle. Am Sonntag dann geben sich Roxette ab 19.00 Uhr im Zollhafen ebenfalls die Ehre. Infos zum Summer of the City hier.

Samstag, 4. Juli: Love Family Park in Hechtsheim

Wochenende 3.-6. Juli Fanta 4, Roxette, Ritter im Landesmuseum
Love Famliy Park im Internet

Am Samstag geht es wieder hoch her auf dem Messegelände in Hechtsheim: Der Love Family Park ist zu Gast, eines der größten Techno-Events der Republik. zwischen 10.00 Uhr und 22.00 Uhr wird das Gewummer wohl wieder die Anwohner beschallen… Das imposante Lineup umfasst satte 26 Namen, darunter so Legenden wie Sven Väth und neuere Größen wie Fritz Kalkbrenner, der ja auch schon auf dem Open Ohr war. Den Timetable gibt es zum ersten Mal auch als Web-App, und zwar optimiert für Smartphones und kleine Datenvolumen, damit Ihr ihn auch bei viel Traffic auf dem Gelände lesen könnt.

Mitbringen dürft Ihr nur eine bestimmte Sorte Sonnenschirme sowie Strandmuscheln, aber keine Zelte, Tische, Stühle oder Kühlboxen – Letzteres ist angesichts der Temperaturen eine schwierige Sache, finden wir. Dafür gibt es wieder kostenlose Wasservorhänge, unter denen man sich erfrischen kann, heißt es bei den Organisatoren. Zusätzlich würden ausreichend Schattenplätze erschaffen, zwei unserer Floors sind in Zelten errichtet, und auch der gesamte Essensbereich ist überdacht. Erwartet werden bis zu 25.000 Besucher. Alle Infos hier.

Samstag, 2. Juli, ab 16.00 Uhr: Riverside Stomp Festival in der Reduit in Mainz-Kastel

Wochenende 3.-6. Juli Fanta 4, Roxette, Ritter im Landesmuseum
Riverside Stomp in der Reduit in Mainz-Kastel

Auch die Reduit in Mainz-Kastel hat ihr Festival: Zum elften Mal steigt Samstag das Riverside Stomp Festival, in diesem Jahr mit jamaikanischer Musik. „Dazu gehören Bands aus Jamaika mit Legendenstatus wie das Vokaltrio THE TENNORS, die Northern Soul Könige THE INCITERS aus USA, die Kultreggaerocker 8 6 CREW aus Frankreich, die ClassicSkahelden INTENSIFIED aus England und schließlich THE MAGIC TOUCH mit erstklassigem Rocksteady und Reggae sowie ModSkaPunk von T-KILLAS“, heißt es auf der Homepage des Festivals.

„Reggae, Ska, Rocksteady, Northern Soul, Modsounds … das sind die Ingredienzen des Riverside Stomp 11“, heißt es weiter, dieser Livemix mit insgesamt 50 (!) Musikern sei absolut einzigartig in der Region. Afrokaribische Sounds live und in bester Qualität und das Ganze im Sommer, draußen direkt am Rhein, lautet das Versprechen: „Acht Stunden Livemusik mit Bands aus Jamaica, USA und Europa, darunter Exklusivauftritte und anschließen noch Party mit internationalen DJs … besser kann man einen Sommertag nicht abfeiern.“ Das haben wir jetzt gerne genau so zitiert 😉 Der ganze Spaß kostet ganze 12,- Euro Eintritt, da ist die Allnighterparty schon mit drin. Alle Infos dazu findet Ihr hier.

Sonntag, 5. Juli: Kanonen und Kriegslist, Familiensonntag im Landesmuseum

Wochenende 3.-6. Juli Fanta 4, Roxette, Ritter im Landesmuseum
Belagerung von von Sickinhgens Burg Nanstein – Foto: Landesmuseum

Im Landesmuseum ist ja derzeit die Sonderschau zu Franz von Sickingen, Rittertum und Reformation zu sehen, der Familientag am Sonntag steht natürlich auch im Zeichen dieser Ausstellung. Im Mittelpunkt stehen „Kanonen und Kriegslist“, thematisiert werden die technische Entwicklung der Kanonen, die damit verbundenen Einsatzmöglichkeiten in der Schlacht und bei einer Belagerung sowie die Kriegslisten, die Sickingen anwandte, um gegen den Kanonenbeschuss zu bestehen.

Im anschließenden Workshop versuchen sich die Besucher an unterschiedlich komplizierten Geheimschrift-Systemen und einem Gummibärchen-Katapult. Der Familiensonntag unter dem Motto „Durchschlagende Wirkung – Kanonen und Kriegslist: Franz von Sickingens Geheimschrift“ beginnt am Sonntag, 5. Juli, um 14.00 Uhr im Landesmuseum Mainz. Der Eintritt kostet 1,- Euro pro Person. Informationen im Internet gibt’s hier.

Viel Spaß am Wochenende!

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein